Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple vs. Samsung: Patent…

Kindergarten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kindergarten

    Autor: jeegeek 27.07.12 - 10:20

    Es ist langsam albern. Warum machen die beiden Firmen nicht das was sie sollen, nämlich neue gute Techniken entwickeln?

    Da hätten alle mehr von als von diesen dummen Klagen. Die Kunden müssten im Prinzip beide abstrafen und auf den Kauf der Produkte verzichten bis die Spinner sich endlich mal einigen.

    Aber die Kunden beider Firmen streiten sich aber lieber in den Foren weiter als mal zu sagen "Ich als Kunde will eine Firma die anständig ist und sich mit einem Mitbewerber einigt"...

    Aber jetzt geht es mal wieder los Apple vs. Samsung die 900erste...

    Grüße

  2. Re: Kindergarten

    Autor: expat 27.07.12 - 10:32

    Liegt vielleicht am Mangel von Alternativen :-)

  3. Re: Kindergarten

    Autor: tomate.salat.inc 27.07.12 - 10:32

    jeegeek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist langsam albern. Warum machen die beiden Firmen nicht das was sie
    > sollen, nämlich neue gute Techniken entwickeln?

    Da gebe ich dir völlig recht. Nur wie soll man, wenn man beschäftigt ist, sich wegen Eventhandler und verschwindenden UIElementen verteidigen zu müssen?

    >Die Kunden müssten im Prinzip beide abstrafen und auf den Kauf der Produkte verzichten bis die Spinner sich endlich mal einigen.

    Ich lese hier hauptsächlich Klagen von Apple und deren Trivialpatente. Samsung verteidigt sich ja überwiegend.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.12 10:33 durch tomate.salat.inc.

  4. Re: Kindergarten

    Autor: jeegeek 27.07.12 - 10:41

    Was mich in den Foren immer nervt sind diese extremen Pro Apple oder Pro Samsung Beiträge.

    Ich denke man kann hier nicht sagen wer der Böse und wer der Gute ist. Im Grunde sind Apple genau so wie Samsung "Verbrecher". Apple trägt seinen Teil bei genau so wie es auch Samsung tut. Im Grunde sind ja beide trotzdem abhängig voneinander. Apple könnte kein iProdukt bauen ohne die Bauteile von Samsung und Samsung hätte wahrscheinlich ein großes Loch in der Kasse ohne die Aufträge von Apple... Die beiden sollten sich jetzt mal irgendwie zusammenreißen. Es wäre ja möglich das sich beide Irgendwie Lizenzen gegenseitig abkaufen und gut ist es. Dann würde beide sogar noch verdienen :)

    Auf der anderen Seite ärgert mich noch mehr das man überhaupt solche seltsamen Patente anmelden kann. Alleine schon das letzte Patent für die Scroll Balken und Oberflächen ist im Prinzip ein Patent dafür das Apple alles was es gibt erfunden haben soll. Wer solchen Käse überhaupt genehmigt muss entweder ziemlich blöd, unwissend oder bestochen sein...

    Grüße

  5. Re: Kindergarten

    Autor: fastmouse 27.07.12 - 10:47

    Meiner Ansicht nach bestätigt sich immer mehr, dass das amerikanische Patentsystem weit übers Ziel hinaus schießt, und bereits extrem kontraproduktiv ist.
    Aber der europäische Weg, gleich überhaupt keine Softwarepatente zuzulassen, ist wiederum das andere Extrem.

    Die zentrale Frage ist daher: Wo ist der optimale Mittelweg, und kann man den praxistauglich überhaupt definieren???

  6. Re: Kindergarten

    Autor: jeegeek 27.07.12 - 11:00

    Man sollte evtl. mal darüber nachdenken es wie in der Pharmaindustrie zu machen. Wenn ein Patent angemeldet wurde kann es genutzt werden von dem der es angemeldet hat und nach einer gewissen Zeit darf es jeder nutzen...

    Da die Entwicklung hier ja sehr schnell ist sollte z.B 1 Jahr reichen... Oder ein Patent verpfichtet auch dazu ein Produkt mit der Technik zu verkaufen. Das würde auch den Patentrollen das ganze vermiesen...

    Es darf auf jeden Fall nicht sein das einfach ein Patent besessen wird ohne es zu nutzen. Oder man muss gesetzlich Regeln das Patente allen für eine feste Summe verfügbar gemacht werden müssen. So würde der Patentinhaber verdienen und alle würden davon profitieren. Also so eine Art Patent Gema (Sorry für das böse Wort)

    Grüße



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.12 11:01 durch jeegeek.

  7. Re: Kindergarten

    Autor: Anonymer Nutzer 27.07.12 - 11:11

    Die die Kindergarten rufen sind meist die größten Kinder!
    Warum Lügen Menschen? Weil es einer tun kann, um sich Vorteile zu verschaffen, dann tun es alle! Jeder tut es, tagtäglich. Das bewusste kalkulierte Vorenthalten von Information ist schließlich auch bereits eine Form von Lüge.

    Warum streiten sich also Apple um Samsung wegen Patenten? Weil es das unsinnige Patentwesen erlaubt, weil es allein schon einer tun KÖNNTE.
    Das ist eine evolutionäre Strategie die sich nunmal bewährt und ist eher ein Zeichen von Intelligenz.
    Wenn ihr also auf jemanden mit dem Finger zeigen wollt, dann auf den, der diese ökologische Niesche erzeugt: Das Patentwesen.

  8. Re: Kindergarten

    Autor: jeegeek 27.07.12 - 11:19

    providus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ihr also auf jemanden mit dem Finger zeigen wollt, dann auf den, der
    > diese ökologische Niesche erzeugt: Das Patentwesen.

    Du machst es dir aber auch zu einfach. Die einen schreien Apple ist Schuld, die anderen schreien Samsung ist Schuld und wieder andere schreien das Patentsystem ist Schuld.

    Man kann das nicht so einfach sehen. Klar das Patentsystem ist Mist da wird wohl jeder zustimmen. Aber obwohl das System Mist ist gibt es trotzdem die Möglichkeit sich zu einigen wenn man will. Aber das große Problem ist ja das man sich aus welchen Gründen auch immer nicht einigen will.

    Bei dem Beispiel Apple und Samsung sind alle drei Parteien genau so schuld. Zum einen die beiden Firmen die sich nicht ausstehen können aber sich trotzdem gegenseitig zum überleben brauchen und auf der anderen Seite ein Patentsystem das großer Käse ist. Aber wie gesagt wenn man wollen würde könnte man sich einigen.

    In vielen Bereichen der Wirtschaft einigen sich Hersteller verschiedenster Produkt auch und warum soll das nicht auch auf dem Smartphone Markt gehen?

    Grüße

  9. Re: Kindergarten

    Autor: Anonymer Nutzer 29.07.12 - 02:48

    jeegeek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist langsam albern. Warum machen die beiden Firmen nicht das was sie
    > sollen, nämlich neue gute Techniken entwickeln?

    meinst die stoppen ihre Entwicklung, solange der Prozess läuft?

    > Da hätten alle mehr von als von diesen dummen Klagen.

    naja, durch dieses dumme Klagen haben die leider schon was, wenn sie erfolgreich sind.

    > Die Kunden müssten im
    > Prinzip beide abstrafen und auf den Kauf der Produkte verzichten bis die
    > Spinner sich endlich mal einigen.

    und dann?

    > Aber die Kunden beider Firmen streiten sich aber lieber in den Foren weiter
    > als mal zu sagen "Ich als Kunde will eine Firma die anständig ist und sich
    > mit einem Mitbewerber einigt"...

    wenns danach geht, müsste ich in eine Höhle ziehen...

    > Aber jetzt geht es mal wieder los Apple vs. Samsung die 900erste...
    >
    > Grüße

    Gruß zurück


    Ich mach dir mal nen Vorschlag, worüber du mal nachdenken kannst:

    Haben wirklich die Firmen die Schuld daran? Oder die Patentgesetze, die so einen Schmarrn erst zulassen. Denke darüber nach. Denke darüber nach.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  3. itsc GmbH, Hannover
  4. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€
  2. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)
  3. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  4. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55