1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple vs. Samsung: Samsung…

Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

    Autor: LX 02.08.12 - 14:20

    ...in einem Verfahren gegen eine amerikanische Firma. Sieht da noch jemand eine gewisse Tendenz?

    Gruß, LX

  2. Re: Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

    Autor: dysseus 02.08.12 - 15:06

    LX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...in einem Verfahren gegen eine amerikanische Firma. Sieht da noch jemand
    > eine gewisse Tendenz?
    >
    > Gruß, LX

    Eigentlich ist es ein Verfahren VON einer amerikanischen Firma GEGEN ein koreanisches Unternehmen.

    ...aber wen wir schon diese Schiene fahren: das imitierte Sony-Design wurde von einem Asiaten kreiert... nur um noch ein Tröpfchen Benzin mehr ins Feuer zugeben :-P



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.08.12 15:08 durch dysseus.

  3. Re: Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

    Autor: linuxuser1 02.08.12 - 15:15

    Wenn wir schon solche haarsträubenden Behauptungen durchgehen: Die Richterin ist selbst sehr asiatisch.


    Wikipedia: "She is the first Asian American United States District Court Judge in the Northern District of California"

  4. Re: Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

    Autor: Quantumsuicide 02.08.12 - 15:27

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn wir schon solche haarsträubenden Behauptungen durchgehen: Die
    > Richterin ist selbst sehr asiatisch.
    > upload.wikimedia.org
    >
    > Wikipedia: "She is the first Asian American United States District Court
    > Judge in the Northern District of California"

    Wenn wir schon soweit vom Thema abkommen:
    Du meinst sie wäre gerade bei Nicht-Angloamerikanischer Abstammung so weit hochgekommen wenn sie nicht absolut pro-amerikanisch (im Sinne von Big American Business) wäre?

  5. Re: Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

    Autor: linuxuser1 02.08.12 - 15:32

    Willkommen im Jahr 2012. Der U.S.-Präsident ist übrigens ein farbiger, falls es dir noch nicht aufgefallen ist :D.

  6. Re: Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

    Autor: Quantumsuicide 02.08.12 - 15:34

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Willkommen im Jahr 2012. Der U.S.-Präsident ist übrigens ein farbiger,
    > falls es dir noch nicht aufgefallen ist :D.

    Und das widerspricht meiner Aussage?

  7. Re: Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

    Autor: linuxuser1 02.08.12 - 15:36

    Ich wollte dich nur dezent darauf hinweisen, dass die ethnische Abstammung vielleicht nicht mehr so entscheident ist wie du eventuell glaubst.

  8. Re: Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

    Autor: xfsp1tfire 02.08.12 - 15:47

    Hier geht's doch überhaupt nicht um Rassen oder Politik.
    Steve war doch Buddhist. Das is 'ne Glaubensfrage, die Herren.

    ------------------------------------------------------------------------------------------
    "Solange der Nagellack nicht trocken ist, ist eine Frau praktisch wehrlos." -Woody Allen.
    kthxbye

  9. Re: Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

    Autor: Endwickler 02.08.12 - 16:05

    Dann warten wir doch mal auf unseren ersten türkisch verwurzelten Kanzler. :-)

  10. Re: Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

    Autor: Raumzeitkrümmer 02.08.12 - 16:06

    ...aber erst nach einem Bayern!

  11. Re: Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

    Autor: Quantumsuicide 02.08.12 - 16:16

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollte dich nur dezent darauf hinweisen, dass die ethnische Abstammung
    > vielleicht nicht mehr so entscheident ist wie du eventuell glaubst.

    Ähm nett von dir gemeint, die Quintessenz meiner Aussage sollte aber ohnehin sein, das die politische und ökonomische Einstellung um einiges wichtiger ist als die Abstammung, die du zuerst ins Spiel gebracht hast.

  12. Re: Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

    Autor: Peter Brülls 02.08.12 - 20:17

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann warten wir doch mal auf unseren ersten türkisch verwurzelten Kanzler.
    > :-)

    Naja, wir haben diverse türkischstämmige Minister und Abgeordnete.

    Einen Parteivorsitzenden und Vizekanzler mit erkennbar asiatischen Aussehen (allerdings einer ethnisch-deutschen Sozialisation).

    Einen schwulen Außenminister.

    Einen Halbschotten als Ministerpräsident.


    Ganz so schlecht in Sachen Akzeptanz stehen die deutschen Wähler also nicht da.

  13. Re: Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

    Autor: Stereo 02.08.12 - 22:24

    LX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...in einem Verfahren gegen eine amerikanische Firma. Sieht da noch jemand
    > eine gewisse Tendenz?
    >
    > Gruß, LX


    Nein.

  14. Re: Ein amerikanisches Gericht lehnt koreanische Beweise für japanisches Design ab...

    Autor: kitingChris 04.08.12 - 12:40

    Also die Rassismus Schiene hast du eingebracht lieber linuxuser1.
    Denn selbstredend ist Amerika ein Volk mit vielen Kulturen. Aber auch eine asiatisch Stämmige Richterin kann sich als eingefleischte Amerikanerin verstehen die dann aus womöglich eher zugunsten des amerikanischen Unternehmen urteilt.
    Also der eigentliche Rassist bist du denn hier ging es nicht um Hautfarbe oder ethnische Abstammung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nordgetreide GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Hays AG, München
  4. HUESKER Synthetic GmbH, Gescher

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Snowden an Trump: "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"
    Snowden an Trump
    "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"

    US-Präsident Donald Trump soll Wikileaks-Gründer Julian Assange zum Ende seiner Amtszeit begnadigen, fordert der exilierte Whistleblower Snowden.

  2. Juniper-Backdoors: Wer China sagt, muss auch USA sagen
    Juniper-Backdoors
    Wer China sagt, muss auch USA sagen

    Chinesische Unternehmen bei 5G ausschließen, weil China US-Hintertüren in US-Produkten nutzt - diese Argumentation zu den Juniper-Backdoors ist unbefriedigend und einseitig.

  3. Retro-Konsole: Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte
    Retro-Konsole
    Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte

    Der deutsche Technomusiker Remute hat wieder ein Album auf einem ungewöhnlichen Datenträger veröffentlicht: Diesmal handelt es sich um eine HuCard, die von NECs PC Engine verwendet wird.


  1. 16:12

  2. 15:52

  3. 15:12

  4. 14:53

  5. 13:56

  6. 13:27

  7. 12:52

  8. 12:36