1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ARD: Keine Haft mehr für…

Die Kosten werden der Hauptgrund sein

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Kosten werden der Hauptgrund sein

    Autor: Sharra 19.09.16 - 17:46

    Da hat jemand gemerkt, dass Haft auch was kostet. Der Staat holt sich das Geld schon wieder. Wenn der Inhaftierte nichts hat, dann eben beim Haftanträger, als dem ÖR.
    Der kann es sich zwar theoretisch auch wieder holen, aber bei mittellosen Personen wird das nie etwas. Also bleibt der ÖR auf den Kosten sitzen, bekommt die Rundfunkgebühren auch nicht, und zahlt überall nur drauf, ohne etwas zu erreichen.

  2. Re: Die Kosten werden der Hauptgrund sein

    Autor: theonlyone 19.09.16 - 18:08

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hat jemand gemerkt, dass Haft auch was kostet. Der Staat holt sich das
    > Geld schon wieder. Wenn der Inhaftierte nichts hat, dann eben beim
    > Haftanträger, als dem ÖR.
    > Der kann es sich zwar theoretisch auch wieder holen, aber bei mittellosen
    > Personen wird das nie etwas. Also bleibt der ÖR auf den Kosten sitzen,
    > bekommt die Rundfunkgebühren auch nicht, und zahlt überall nur drauf, ohne
    > etwas zu erreichen.

    Das ist dem ÖR aber scheiß egal, weil deren ganzes Geld so oder so vom Bürger gezahlt wird.

    Wenn sie dann mehr Geld brauchen, dann verlangen sie einfach mehr.

    Das ist ja die Lächerlichkeit. Der ÖR muss nicht haushalten und schon garnicht sinnvoll handeln, man "verlangt" einfach und bekommt.

  3. Re: Die Kosten werden der Hauptgrund sein

    Autor: Nogul 19.09.16 - 19:15

    In berliner Gefängnissen sollen nicht wenige Schwarzfahrer sitzen. Rechnen tut sich das bestimmt noch weniger.

  4. Re: Die Kosten werden der Hauptgrund sein

    Autor: Sharra 20.09.16 - 09:57

    theonlyone schrieb:

    > Das ist dem ÖR aber scheiß egal, weil deren ganzes Geld so oder so vom
    > Bürger gezahlt wird.
    >
    > Wenn sie dann mehr Geld brauchen, dann verlangen sie einfach mehr.
    >
    > Das ist ja die Lächerlichkeit. Der ÖR muss nicht haushalten und schon
    > garnicht sinnvoll handeln, man "verlangt" einfach und bekommt.


    Und ihr verlangt von anderen Beweise für ihre Aussagen, vernünftiges Denken usw.. Wie wärs, wenn ihr bei euch selbst anfangen würdet?
    Der ÖR (in vielen Punkten überfinanziert, zugegeben, und auch verschwenderisch). muss dennoch begründen, warum er mehr Geld braucht. "Weil wir die Schwarzseher in den Knast bringen wollen, und das eben kostet" ist keine gute Begründung.

    Ich persönlich bin ja auch der Meinung, es läuft zu vieles schief beim ÖR. Aber eine Rundfunkbeitragserhöhung zu vermuten, weil man Schwarzseher inhaftieren möchte, halte ich für ausgesprochen dämlich.

  5. Re: Die Kosten werden der Hauptgrund sein

    Autor: theonlyone 20.09.16 - 10:40

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der ÖR (in vielen Punkten überfinanziert, zugegeben, und auch
    > verschwenderisch). muss dennoch begründen, warum er mehr Geld braucht.
    > "Weil wir die Schwarzseher in den Knast bringen wollen, und das eben
    > kostet" ist keine gute Begründung.

    Die "Begründung" ist ziemlich an den Haaren herbeigezogen, den es ist nicht sonderlich mehr als einfach zu sagen "Wir brauchen ..." , den eine echte Begründung gibt es nicht, man sagt eben "Wir brauchen Geld damit wir die Bundesliga Ausstrahlungsrechte bekommen" , zack peng, hat man eine Forderung nach Geld und das ist dann deine tolle Begründung.

    Klingt erst einmal als gäbe es nennenswerte Kontrollwerte , aber diese Begründung ist sicherlich keiner, den der "Rat" der das abstempelt der prüft eher sporadisch das man nicht 3 nullen zu viel an seine Forderung dranhängt, aber wirklich mehr auch nicht.

    Wenn der ÖR sagt wir brauchen "Unbedingt" einen Jauch als Moderator, tja, der kostet dann eben seinen Betrag, das ist dann eine tolle "Begründung".

    Kann man nicht ernst nehmen, schlichtweg weil die Umsetzung so eine Lachnummer ist.

    > Ich persönlich bin ja auch der Meinung, es läuft zu vieles schief beim ÖR.
    > Aber eine Rundfunkbeitragserhöhung zu vermuten, weil man Schwarzseher
    > inhaftieren möchte, halte ich für ausgesprochen dämlich.

    Das wird sicherlich keine "Begründung" sein die man so ausspricht.
    Aber Mehrkosten sind Mehrkosten , die werden dann aufgelistet und die bekommt man bezahlt.

    Oder wie/wo glaubst du kommen die Kosten für solche Eintreibungen her?
    Irgendwer hat die nun mal zu zahlen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. AKKA, München
  3. DAW SE, Gerstungen
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,11€
  2. mit täglich wechselnden Angeboten
  3. (u. a. Marvel's Spider-Man PS4 für 11,99€ inkl. Versand, Alphacool Eisbaer LT360 CPU für 93...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten