Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ark OS: Huaweis Google-Android…

Panikmache die kommen wieder auf Android

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: wurstfett 29.05.19 - 10:24

    Solange der Preis bei den Geräten nicht massiv fällt glaube ich da nicht dran. Das p30 Pro kostet immer noch mehr als ein s10.

  2. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: DeathMD 29.05.19 - 10:43

    Das wird ziemlich sicher Android sein, nur eben ohne den unnötigen Google Blaot.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: plastikschaufel 29.05.19 - 10:51

    Wäre ein Grund mehr für mich, bei Huawei zu bleiben.

  4. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: DeathMD 29.05.19 - 10:57

    Wenn sie die Bootloader wieder öffnen, wäre ich auch nicht abgeneigt.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  5. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: Manto82 29.05.19 - 11:20

    Wenn dem so ist, wäre das Phone wieder interessant für mich.
    Ich habe nicht viele Apps auf dem Telefon, nutze es hauptsächlich zum telefonieren, schreiben und fotografieren.
    Whatsapp & Co werden wohl im eigenen Store erscheinen.
    Wenn ich noch APKs installieren kann für die Apps die ich nicht missen möchte (Sleep as Android) ... Dann kann ich gut auf ein echtes Android verzichten.

    When you got me on my Nerven, I'll put you into the Gulli and do the Deckel druff so that you'll never come back to the Tageslicht.

  6. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: ErwinL 29.05.19 - 11:40

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird ziemlich sicher Android sein, nur eben ohne den unnötigen Google
    > Blaot.

    Ja, Android mit Huawai Bloat. So wie ein Smartphone in China schon lange aussieht, denn die chinesische Firewall blockt den Google Bloat seit ein paar Jahren.

  7. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: DeathMD 29.05.19 - 11:57

    Wenn ich den Huawei Bloat einfacher loswerde als den Google Bloat, stört es mich nicht und ich glaube auch kaum dass es:

    Huawei Docs
    Huawei Tabellen
    Huawei Präsentation
    Huawei Drive
    Huawei Play
    Huawei Kalender
    HMail
    Hboard
    Huawei Cloud Print
    Huawei Fotos
    Huawei Maps
    Huawei News
    Huawei Play Books
    Huawei Play Filme & Serien
    Huawei Play Musik
    Huawei Notizen
    HouTube

    gibt.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  8. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: ErwinL 29.05.19 - 12:07

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich den Huawei Bloat einfacher loswerde als den Google Bloat, stört es
    > mich nicht und ich glaube auch kaum dass es:
    >
    > Huawei Docs
    > Huawei Tabellen
    > Huawei Präsentation
    > Huawei Drive
    > Huawei Play
    > Huawei Kalender
    > HMail
    > Hboard
    > Huawei Cloud Print
    > Huawei Fotos
    > Huawei Maps
    > Huawei News
    > Huawei Play Books
    > Huawei Play Filme & Serien
    > Huawei Play Musik
    > Huawei Notizen
    > HouTube
    >
    > gibt.

    Wie kommst du auf die Idee, dass es das alles nicht geben könnte?
    Da steht vielleicht nicht überall Huawei davor, aber selbstverständlich haben die Chinesen Alternativen zu den hiesigen Applikationen.

  9. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: elgooG 29.05.19 - 12:07

    Ob Root oder nicht, die GApps lassen sich trotzdem vom User nachinstallieren. Wird natürlich nur < 1 % machen (können), aber immerhin wäre es möglich.

    Kompatibilität mit LineageOS wäre dagegen natürlich perfekt.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  10. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: drvsouth 29.05.19 - 12:15

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich den Huawei Bloat einfacher loswerde als den Google Bloat, stört es
    > mich nicht und ich glaube auch kaum dass es:
    >
    > Huawei Docs
    > Huawei Tabellen
    > Huawei Präsentation
    > Huawei Drive
    > Huawei Play
    > Huawei Kalender
    > HMail
    > Hboard
    > Huawei Cloud Print
    > Huawei Fotos
    > Huawei Maps
    > Huawei News
    > Huawei Play Books
    > Huawei Play Filme & Serien
    > Huawei Play Musik
    > Huawei Notizen
    > HouTube
    >
    > gibt.

    Also spontan finde ich zu ziemlich vielen der genannten Dienste Huawei pendants.
    Huawei AppGallery
    Huawei Cloud
    Huawei Map Service
    Huawei Video
    Huawei Gallery
    Huawei Calendar
    ...

    Und wer meint, daß die Chinesen nicht an seinen Daten interessiert sind, ist mMn doch recht naiv:
    https://www.theverge.com/2019/3/14/18265230/china-is-about-to-overtake-america-in-ai-research

    Aber es lebt sich halt eingelullter, wenn man die Sprache eh nicht versteht und alles an einem vorbei zieht, weil die Kultur fremder und weit weg ist.

  11. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: DeathMD 29.05.19 - 12:17

    Wenn sie prominent irgendwo einen Link zu einem Paket platzieren, das die Basics (Store und Play Services) nachinstalliert, sollte das keine zu große Hürde sein. Wie regelt das Xiaomi bisher?

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  12. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: kayozz 29.05.19 - 12:17

    Manto82 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Whatsapp & Co werden wohl im eigenen Store erscheinen.

    Das sagst du so einfach daher.

    Wenn Google wegen dem Boykott nicht mehr mit Huawai kooperieren darf, warum sollte es dann Facebook oder sonst ein amerikanischer Anbieter dürfen?

  13. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: narfomat 29.05.19 - 12:18

    >HouTube

    hahaha.... mmd ^^

  14. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: DeathMD 29.05.19 - 12:19

    drvsouth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wer meint, daß die Chinesen nicht an seinen Daten interessiert sind,
    > ist mMn doch recht naiv:
    > www.theverge.com
    >
    > Aber es lebt sich halt eingelullter, wenn man die Sprache eh nicht versteht
    > und alles an einem vorbei zieht, weil die Kultur fremder und weit weg ist.

    Wie du aus meinem Kommentar jetzt darauf kommst, musst du mir aber erklären.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  15. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: DeathMD 29.05.19 - 12:22

    Das ist schon klar, die chinesischen Alternativen stammen aber nicht exklusiv von Huawei. Sprich da wird vermutlich WeChat drauf sein, was im Grunde WhatsApp, Facebook und PayPal ersetzt etc.. Das ist mir alles klar, ich wollte damit nur sagen, dass es für Huawei schwer sein wird mit der Anzahl an Google Bloat zu konkurrieren und das sollen sie auch nicht. Mich nervt es wenn ich sehe, dass ein Custom Rom für mein Smartphone rund 600 MB groß ist und das Original Rom 1,6 GB umfasst und ich den ganzen Google Blödsinn aber nie nutze.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  16. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: elgooG 29.05.19 - 12:26

    Xiamomi und Nokia sind bisher nicht betroffen. ZTE hat sich nach der Klage auch eine US-Lizenz geholt.

    Huawei könnte die GApps sogar in den eigenen Store bringen, indem sie einfach einen Repository-Feed für F-Droid auslesen. :D

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  17. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: ErwinL 29.05.19 - 12:29

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn sie prominent irgendwo einen Link zu einem Paket platzieren, das die
    > Basics (Store und Play Services) nachinstalliert, sollte das keine zu große
    > Hürde sein. Wie regelt das Xiaomi bisher?

    Was gibt es bei XIAOMI zu regeln?
    Für Europe kommen die Geräte mit vollständigem Android.
    In China kommen sie mit eigenen Apps als Ersatz für die Google-Dienste, die in China nicht erreichbar sind.
    Also ganz normal wie alle anderen chinesischen Hersteller.

    Besonderheit bei XIAOMI ist wohl bisher, dass sie dem Rooten keine Steine in den Weg legen und selbst alternative ROMs für ihre Geräte anbieten.

    Ohne offiziellen Google-Support wären XIAOMI-Geräte hierzulande genau so unverkäuflich. Für die paar Leute, die mit alternativen ROMs basteln, kann kein Hersteller Geräte bauen.

  18. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: DeathMD 29.05.19 - 12:33

    Musste man bei Xiaomi nicht auch erst ein Paket nachinstallieren, also als es die Geräte eigentlich noch nicht für den europäischen Markt gab?

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  19. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: ErwinL 29.05.19 - 12:38

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Musste man bei Xiaomi nicht auch erst ein Paket nachinstallieren, also als
    > es die Geräte eigentlich noch nicht für den europäischen Markt gab?

    Ja, das war so.
    Man musste die Google-Closed-Source Sachen von XIAOMI für sein Gerät downloaden und installieren.
    M.E. musste XIAOMI dafür aber auch Lizenzen von Google haben, sonst hätten sie das nicht anbieten können.

  20. Re: Panikmache die kommen wieder auf Android

    Autor: matok 29.05.19 - 12:51

    Wo ist jetzt hier die Mutmaßung? Steht nicht im Artikel, dass es auf Android basiert? Für den riesigen chinesischen Binnenmarkt werden dann halt die PlayServices umgezogen. Und wer weiss, wenn für die eigenen HuaweiServices genug Material existiert, wird das vielleicht auf die Welt ausgerollt.

    Keine Ahnung, was man in Amerika damit erreichen will, aber Google freut sich bestimmt nicht, wenn man den chinesischen Markt auf Dauer verliert und nichts anderes wird passieren. Andere Märkte könnten folgen, abhängig davon, wie erfolgreich die Chinesen mit dem Produkt sind.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 24,99€
  3. 15,49€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
      Taleworlds
      Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

      Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.

    2. Disney: Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück
      Disney
      Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

      Ewan McGregor selbst hat es auf der Messe D23 Expo bestätigt: Er wird als Obi Wan Kenobi in der Star-Wars-Serie Kenobi zu sehen sein. Disney will den Drehstart für das Jahr 2020 ansetzen.

    3. Spielebranche: SAP analysiert E-Sportler
      Spielebranche
      SAP analysiert E-Sportler

      Gamescom 2019 Zwischen Microsoft mit der Xbox und Bethesda mit Doom Eternal in Halle 8 ist SAP mit einem eigenen Stand auf der Spielemesse vertreten. Golem.de hat sich einmal angeschaut, was das Softwarehaus dort macht.


    1. 11:35

    2. 10:51

    3. 10:27

    4. 18:00

    5. 18:00

    6. 17:41

    7. 16:34

    8. 15:44