1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ASIC-Mining: Klagen gegen…

Wäre da nicht die Kritik...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wäre da nicht die Kritik...

    Autor: Noren 10.04.14 - 15:54

    ... hätte ich schon lange eine Monarch Karte gekauft.
    Vorsicht zahlt sich aus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.14 15:54 durch Noren.

  2. Re: Wäre da nicht die Kritik...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.04.14 - 15:58

    Jup. Wollte letzes jahr auch 2 600er ordern. Habs dann aber doch gelassen. Bauch hat einfach nein gesagt. ^^

  3. Re: Wäre da nicht die Kritik...

    Autor: Endwickler 10.04.14 - 16:58

    Noren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... hätte ich schon lange eine Monarch Karte gekauft.
    > Vorsicht zahlt sich aus.

    Ich hatte mal zum Test das Billigste von denen gekauft und sie hatten wie angekündigt geliefert. Das Ding hielt keine Woche durch und es gibt keinen Service vor Ort. Im Grunde tatsächlich also eine reine Goldschürfergaragenfirma, die selber auch nur darauf spekuliert, dass immer alles gut geht und die Welt unter rosa Wölkchen dahingleitet.

  4. Re: Wäre da nicht die Kritik...

    Autor: Fenix.de 11.04.14 - 07:49

    Ich betreibe lieber mein eigenes Rig aus 3x Radeon 280x, die machen 2300 kh/s und für Dogecoin-Mining reicht das vollkommen aus.
    Sobald es wieder bergauf mit dem Kurs geht, wird in ein weiteres Rig investiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ConceptPeople consulting gmbh, Hamburg
  2. Diamant Software GmbH, Bielefeld
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-42%) 25,99€
  3. (-28%) 17,99€
  4. (-79%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. Raumfahrt: Die Esa lässt den Weltraum säubern
      Raumfahrt
      Die Esa lässt den Weltraum säubern

      Es ist voll in der Erdumlaufbahn: Immer mehr Satelliten kreisen im Orbit, und auch immer mehr Weltraumschrott. Die einzige Möglichkeit, des Problems Herr zu werden, ist laut Esa, ihn zu beseitigen. Für 2025 ist die erste europäische Aufräummission geplant.

    2. San José: Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
      San José
      Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst

      Nach Waymo und Uber testen auch deutsche Firmen selbstfahrende Taxiflotten in den USA. Bosch und Daimler geht es dabei nicht nur um die Entwicklung autonomer Autos.

    3. Sachsen-Anhalt: Großes kommunales Netz startet mit 500 MBit/s für alle
      Sachsen-Anhalt
      Großes kommunales Netz startet mit 500 MBit/s für alle

      Im Landkreis Börde hat das Großprojekt Glasfaserausbau von ARGE Breitband und DNS:NET ein erstes Teilgebiet fertiggestellt. Die Datenraten sind sehr hoch.


    1. 18:55

    2. 18:42

    3. 18:21

    4. 18:04

    5. 17:38

    6. 16:32

    7. 16:26

    8. 15:59