Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ASICs: Großbrand durch Bitcoin…

Arten von Industrieregalen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Arten von Industrieregalen

    Autor: sandrey 03.10.16 - 15:12

    Industrielle Regalsysteme oder Lagerregalsysteme sind sehr wichtig für den Industriesektor. Sie sind in verschiedenen Designs und Arten erhältlich. Hier sind einige Arten von Regalsystemen, die für industrielle, Büro- oder Lageranwendungen benutzt werden.

    Regalsysteme mit Nieten
    Die Regalsysteme mit Nieten sind eine der beliebtesten Art von Regalsystemen; sie sind nicht nur stark und vielseitig, aber auch leicht zu montieren. Die Tragflächen werden aus Sperrholz, beruhigtem Stahl oder Draht hergestellt und werden von einem Stahlrahmen zusammengehalten. Sie sind stabil genug, um Schwergewicht zu halten.

    Weil sie die günstigste Art von Regalsystemen sind, werden Regalsysteme mit Nieten in Lagerhaltung, Lagerraum und Industrieanwendungen häufig benutzt. Diese Regale bieten eine größere Größenauswahl. Nietenregale haben unter allen Regalarten die größte Kapazität, um sperrige Lageranwendungen und Lageranwendungen hoher Dichte zu behandeln.

    Stahlregalsysteme
    Stahlregalsysteme sind für Büros, Lagerhallen und andere industrielle Anwendungsbereiche geeignet. Weil sie Anwendungen hoher Dichte gut behandeln, sind sie eines der häufig installierten Regalsysteme. Sie sind sowohl in offenen, als auch in geschlossenen Designs erhältlich. Offene Stahlregale bieten bessere Zugänglichkeit und Lokalisierung eines spezifischen Produkts, das in der Lagerhalle oder dem Lagerort aufbewahrt wurde. Geschlossene Stahlregale bieten mehr Schutz gegen Staub und Beschädigungen.

    Stahlregale sind anpassbar und können maßgeschneidert und mit Zubehörteilen ausgerüstet werden, um individuelle Anforderung zu erfüllen. Diese Regale sind in mehreren Farben erhältlich und werden für dekorative Anwendungen benutzt. Diese Regale können sehr nahe beieinander installiert werden.

    Dreh- oder Rollregale
    Durchlaufregale sind für größere Lagerhallen geeignet. Eine Lagerhalle, die den Bestand in Kartons und Kisten, die regelmäßig gedreht werden müssen, aufbewahrt, bevorzugt in der Regel Durchlaufregale. Diese Regale helfen dem Lagerbesitzer, die Lagerhaltung durch die “first-in first-out” (FIFO) Methode der Bestandsführung zu koordinieren. Das Durchlaufregalsystem enthält Regale, die sich abwärts von hinten nach vorne neigen oder hat Rollen, die den Restposten ermöglichen, nach vorne zu kommen, wenn die Waren, die vor ihnen gesetzt werden, entfernt werden.

    Es gibt drei Arten von Durchlaufregalen. Dasjenige mit Metallrollern wird Rollenbahn genannt. Das Durchlaufregal mit Radlagerungen hat mehrere Reihen von Rädern, die aus Metall oder Kunststoff hergestellt werden und sich auf einer Achse befinden. Die Räder drehen sich unabhängig voneinander mit Hilfe der Lager. Das Durchlaufregal mit Schienensystem hat auch Metall- oder Kunststoffräder, aber diese sind auf einem Kanal oder innerhalb eines Kanals mit festen Bolzen montiert.

    Mezzanin-Plattformen
    Mezzanin-Regale werden von Regalen unterstützt und können maßgefertigt werden. Diese Regale sind für schwere Lageranwendungen geeignet. Mezzanine sind erhobene Plattformen, die sich oberhalb des Arbeitsbereiches befinden. Sie erhöhen den Raum in der Lagerhalle, ohne dass die Standfläche erhöht werden muss.

  2. Re: Arten von Industrieregalen

    Autor: Oboe 14.12.16 - 09:05

    Hi,
    ein toller Beitrag! Aber ich würde auch noch die Palettenregale erwähnen. Die sind in vielen Lagerhallen ein wichtiger Bestandteil. Diese Regale sind ebenfalls optimal für die „First in – First out“ Lagerhaltung geeignet. Aber hier gibts mehr dazu: [www.palettenregal-shop.de]

  3. Re: Arten von Industrieregalen

    Autor: eronweb 11.04.17 - 15:15

    Hallo,
    ich möchte gerne die Liste erweitern und neben dem Palettenregal auch Weitspannregale, Kragarmregale und Einfahrregale nennen. Weitere Informationen dazu erhaltet Ihr beim Klicken auf den Link: [www.palettenregal.com]

  4. Re: Arten von Industrieregalen

    Autor: JuJu88 20.04.17 - 13:44

    Hi,
    neben den oben genannten Regalsystemen gibt es noch viele weitere Arten von Industrieregalen. Am Besten informiert man sich diesbezüglich bei einem der führenden Hersteller solcher Regalsysteme. Wie zum Beispiel die Firma Kaisersysteme: [www.kaisersysteme.de]

  5. Re: Arten von Industrieregalen

    Autor: hasentatze 25.09.17 - 15:47

    Weitspannregale finde ich richtig gut. Durch ihr Stecksystem ist es möglich, diese schnell auf- & abzubauen.
    Ich habe mich selbst über verschiedene Methoden erkundigt. Weitspannregale machen, für mein Vorhaben, am meisten Sinn.

    Danke dir für die Umfangreiche Liste.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  2. ADAC Versicherung AG, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

  1. Displaybruch: Reparatur des iPhone Xr wird teuer
    Displaybruch
    Reparatur des iPhone Xr wird teuer

    Anlässlich des Verkaufsstarts des iPhone Xr in der kommenden Woche hat Apple dessen Reparaturpreise veröffentlicht. Die Behebung eines Displaybruchs wird teurer als beim iPhone 8.

  2. Elektroauto: Audi E-Tron verspätet sich wegen Softwareproblemen
    Elektroauto
    Audi E-Tron verspätet sich wegen Softwareproblemen

    Audi kann sein Elektro-SUV E-Tron nicht wie geplant ausliefern. Grund sollen Softwareprobleme sein, die erst behoben werden müssen. Noch ist nicht klar, ob das wenige Wochen oder Monate kosten wird. Bei den Akkus soll es finanzielle Streitigkeiten geben.

  3. Telekommunikation: Mit dem Laser durch die Wolken
    Telekommunikation
    Mit dem Laser durch die Wolken

    Laser könnten Daten von Satelliten viel besser übertragen als Radiowellen. Aber was tun bei schlechtem Wetter? Forscher aus der Schweiz haben einen Weg gefunden und machen sich dabei jahrzehntealte Forschung zunutze.


  1. 07:30

  2. 07:16

  3. 07:00

  4. 16:31

  5. 13:40

  6. 11:56

  7. 10:59

  8. 15:23