1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Australien: Facebook einigt sich…

Fakenews zum Stromnetz in Deutschland

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fakenews zum Stromnetz in Deutschland

    Autor: Jarlaxle 16.03.21 - 17:44

    Was wurde denn da genau geschrieben? Also wenn wir irgend wann mal komplett auf Grüne Energie umgestellt haben werden wir in stärkeren Wintern wo alles zufriert einiges an Strom importieren müssen, da wäre so eine Aussage wie das das Deutsche Stromnetz zu friert gar nicht mal so falsch man könnte es nur noch spezifizieren auf die Stromerzeugung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.21 17:45 durch Jarlaxle.

  2. Re: Fakenews zum Stromnetz in Deutschland

    Autor: /mecki78 16.03.21 - 18:18

    Jarlaxle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn wir irgend wann mal komplett
    > auf Grüne Energie umgestellt haben

    Dann werden wir auch im Winter mehr als Genug Strom durch Solar- und Windenergie bekommen. Denn auch im Winter gibt es Wind und sich drehenden Windräder frieren nicht ein, da nur stillstehende Objekte einfrieren können. Und auch die Wintersonne reicht Solarlpatten vollkommen aus, die sowieso am effektivsten sind, wenn es leicht bewölkt ist (pralle Sonne ist gar nicht gut, da fällt ihre Leistung sogar). Und immer dann, wenn es kaum Wind gibt, gibt es dafür umso mehr Sonne und immer dann wenn es kaum Sonne gibt, gibt es umso mehr Wind.

    Dazu kommt noch, dass wir überschüssige Energie natürlich speichern werden, z.B. als Wasserstoff (Elektrolyse erreicht schon 90% Effizienz im Labor, 80% real) und nein, den werden wir nicht in Brennstoffzellen verarbeiten, sondern damit werden wir Gasturbinen in Gaskraftwerken antreiben. Und sowohl Windräder als auch Solarplatten lassen sich im Winter beheizen und das beste dabei ist, sie produzieren selber den dazu nötigen Strom direkt vor Ort.

    Außerdem können wir auch Ökostrom aus dem Ausland importieren. Sogar das ist heute der Fall und die kommt dann meistens aus Norwegen und wird dort aus Wasserkraft gewonnen. Erstaunlich, denn dort ist es im Schnitt noch viel kälter als bei uns, bereitet aber den Norwegern keine Probleme in der Ökostromgewinnung.

    Du von dir hier geschürte Angst ist völlig irrational und die von dir herbei gesponnenen Szenarien sind fern ab jeglicher Realität, die jemals irgendwer hier erleben wird.

    /Mecki

  3. Re: Fakenews zum Stromnetz in Deutschland

    Autor: Prof.Dau 17.03.21 - 07:27

    Ich möchte an dieser Stelle auf das Referat vom ehemaligen Ifo-Vorsitzenden Hans Werner Sinn zu diesem Thema verweiden mit dem Titel: Energiewende ins nichts.
    Nach seinen Berechnungen ist es überhaupt nicht so einfach den Energiebedarf Deutschlands nur aus erneuerbaren Energien zu decken.

    https://www.youtube.com/watch?v=jm9h0MJ2swo

  4. Re: Fakenews zum Stromnetz in Deutschland

    Autor: /mecki78 17.03.21 - 15:05

    Prof.Dau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach seinen Berechnungen ist es überhaupt nicht so einfach den
    > Energiebedarf Deutschlands nur aus erneuerbaren Energien zu decken.

    Dann sind seine Berechnungen Mist und die Realität wird ihn widerlegen.
    Wenn er Glück hat, wird er das sogar noch erleben.

    /Mecki

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler*in
    Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  2. Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Administrator Security-Operations (m/w/d)
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
  4. Produktmanager Machine Vision Software (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis ca. 130€)
  2. (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE für 248,99€ und Gehäuse von be quiet! reduziert)
  3. (u. a. 2x Samsung GU75AU7179 (2021) 75 Zoll für 1.399€, 2x LG XBoom ON5 Party-Lautsprecher für...
  4. (aktuell u. a. Lenovo & Razer)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de