1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Australien: Kameras erkennen…

Fehlerquote

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehlerquote

    Autor: HVorragend 01.12.19 - 20:11

    Wie soll die Kamera denn unterscheiden, ob jemand auf dem Handy rumtippt, oder sich gerade ein Knäckebrot schmiert?

  2. Re: Fehlerquote

    Autor: crazypsycho 01.12.19 - 20:32

    HVorragend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie soll die Kamera denn unterscheiden, ob jemand auf dem Handy rumtippt,
    > oder sich gerade ein Knäckebrot schmiert?

    An sich darf man sich beim Autofahren auch kein Knäckebrot schmieren.

  3. Re: Fehlerquote

    Autor: deefens 01.12.19 - 23:10

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An sich darf man sich beim Autofahren auch kein Knäckebrot schmieren.

    Quelle? :)

  4. Re: Fehlerquote

    Autor: User_x 01.12.19 - 23:14

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HVorragend schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie soll die Kamera denn unterscheiden, ob jemand auf dem Handy
    > rumtippt,
    > > oder sich gerade ein Knäckebrot schmiert?
    >
    > An sich darf man sich beim Autofahren auch kein Knäckebrot schmieren.

    Man darf nicht mal am Radio was ändern oder wehe die Hände vom Lenkrad haben?
    (Irrtum enthalten!)

  5. Re: Fehlerquote

    Autor: crazypsycho 01.12.19 - 23:33

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crazypsycho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > An sich darf man sich beim Autofahren auch kein Knäckebrot schmieren.
    >
    > Quelle? :)

    StVo §1 Absatz 1:
    (1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.

    Ständig Vorsicht ist wohl kaum gegeben, wenn man sich ein Brot schmiert.

  6. Re: Fehlerquote

    Autor: crazypsycho 01.12.19 - 23:42

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crazypsycho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HVorragend schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wie soll die Kamera denn unterscheiden, ob jemand auf dem Handy
    > > rumtippt,
    > > > oder sich gerade ein Knäckebrot schmiert?
    > >
    > > An sich darf man sich beim Autofahren auch kein Knäckebrot schmieren.
    >
    > Man darf nicht mal am Radio was ändern oder wehe die Hände vom Lenkrad
    > haben?
    > (Irrtum enthalten!)

    Ersteres kann bedeuten, dass die ständige Vorsicht nicht gegeben ist. Letzteres kann fahrlässig sein.
    https://anwaltauskunft.de/magazin/mobilitaet/auto/darf-man-freihaendig-auto-fahren

  7. Re: Fehlerquote

    Autor: haggard 02.12.19 - 02:32

    Hier ist die Road Rule den Mobiltelefonen betreffend von NSW:

    Drivers or riders can use their mobile phone to make or answer a call and use the audio playing function (e.g. music) only if the phone is either:

    In a cradle fixed to the vehicle and doesn’t obscure their view of the road;
    Can be operated without touching any part of the phone, such as via Bluetooth or voice activation.
    Drivers are able to use their mobile phone as a driver’s aid (e.g. GPS) only if the phone is in a cradle fixed to the vehicle and doesn’t obscure their view of the road.

    While driving or riding you cannot use your mobile phone for anything else, including:

    Texting or audio texting
    Emailing
    Using social media
    Taking photos
    Video messaging
    Holding your phone in any way (in hand, on lap, between shoulder and ear). Drivers are only allowed to hold a phone to pass it to a passenger.

    If you want to use your phone for any of these functions, your vehicle must be parked out of the line of traffic.

    These functions are not permitted when your vehicle is stopped, including when waiting at traffic lights or stuck in traffic.
    ----

    In anderen Bundestaaten wurden diese Regeln auf alle Bildschirmgeraete ausgeweitet. Also auch Tablets und selbst das eingebaute Display im Auto. Eben alles was dich vom Strassenverkehr ablenkt.

    Bei google maps kann man schon gar keine Eingaben mehr machen, waehrend der fahrt. Das geht nur noch ueber Stimme.

  8. Re: Fehlerquote

    Autor: franzbauer 02.12.19 - 08:19

    Doch. Genauso wie du dir ne Kippe anzünden darfst, die Tasten drücken darfst im Auto oder auch etwas trinken darfst. Einziger Haken: Wenn etwas passiert, auch wenn der Fehler vom anderen ausgeht, bekommst du auf jedenfall Teilschuld.

  9. Re: Fehlerquote

    Autor: chefin 02.12.19 - 09:28

    Strafrecht und Zivlrecht

    Strafrecht ist es, wenn ich was falsch mache. Zivilrecht ist der Schaden den ich Verursache. Im Strassenverkehr kommt beides zusammen.

    Deswegen gelten da eben zwei verschiedenen Gesetzesbücher. Zum einen BGB, zum anderen STVO. Das ich den Schaden bezahlen muss, wird als Strafe empfunden, ist aber keine Strafe, sondern Schadenersatz.

  10. Re: Fehlerquote

    Autor: deefens 02.12.19 - 13:09

    haggard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei google maps kann man schon gar keine Eingaben mehr machen, waehrend der
    > fahrt. Das geht nur noch ueber Stimme.

    Via Android Auto? Klar geht das.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Wiesbaden
  4. über duerenhoff GmbH, Wiener Neustadt (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. (-58%) 16,99€
  3. (-74%) 15,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Raptor 27 Razers erstes Display erscheint im November
  2. Gaming-Maus Razer macht die Viper kabellos
  3. Raion Razer verkauft neues Gamepad für Arcade-Spiele

  1. Horror: Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor
    Horror
    Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    Rund 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung will Capcom ein Remake von Resident Evil 3 veröffentlichen und Jill Valentine erneut nach Raccoon City schicken. Zusätzlich zur Kampagne ist ein ungewöhnlicher Multiplayermodus geplant.

  2. Antivirus: McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec
    Antivirus
    McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec

    Intels McAfee interessiert sich für den Privatkundenbereich von Symantec, der nun Nortonlifelock heisst. Es könnte eine der aktuell größten Übernahmen der IT-Branche werden.

  3. Radeon Adrenalin 2020: AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber
    Radeon Adrenalin 2020
    AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber

    Mit der neuen Version seiner Treibersoftware Radeon Adrenalin bietet AMD eine neue Funktion namens Boost, die bei viel Action auf dem Bildschirm die Auflösung dynamisch runterschraubt - unter anderem in Pubg und Call of Duty.


  1. 16:51

  2. 16:15

  3. 16:01

  4. 15:33

  5. 14:40

  6. 12:38

  7. 12:04

  8. 11:59