Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autoversicherungen: HUK-Coburg…

Die HUK ist doch schon lange nicht mehr gelistet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die HUK ist doch schon lange nicht mehr gelistet

    Autor: mr999 26.09.17 - 17:07

    Die HUK ist doch schon lange nicht mehr gelistet in den diversen Vergleichsportalen.

  2. Re: Die HUK ist doch schon lange nicht mehr gelistet

    Autor: dantist 26.09.17 - 17:10

    Dachte ich auch beim Lesen der Überschrift. Ich habe noch nie HUK-Produkte in den Vergleichsportalen gesehen, egal für welchen Versicherungsbereich.

  3. Re: Die HUK ist doch schon lange nicht mehr gelistet

    Autor: genussge 26.09.17 - 17:23

    Gibt es noch:
    [picload.org]
    [www.check24.de] (Seite 6)

  4. Re: Die HUK ist doch schon lange nicht mehr gelistet

    Autor: mr999 26.09.17 - 17:28

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es noch:
    > picload.org
    > www.check24.de#results (Seite 6)


    Aber ich erinnere mich, dass die schon vor mehreren Jahren geschrieben hatten, dass die auf teure Vergleichsportale usw. verzichten. Daher sind die so günstig.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/vergleichsportale-check24-co-wird-unlauterer-wettbewerb-vorgeworfen-a-1054844.html

  5. Re: Die HUK ist doch schon lange nicht mehr gelistet

    Autor: nicoledos 26.09.17 - 22:08

    Vermutlich je nach Geschäftslage.
    Man bietet Tarife über die Portale an, wenn man zu weit hinten landet, Konditionen zu schlecht, ... . Wer nicht über den Preis oder durch hohe Provision auf den vorderen Plätzen landet wird sowieso kaum Kunden über die Vergleichsportale generieren. Dann steigt man mit großem Getöse aus. Der Ausstieg bringt kostenlose Werbung und vermutlich mehr Kunden, als wenn man dort verblieben wäre. Nach paar Monaten sind die dann wieder im Portal gelistet, bis sie wieder aussteigen.

  6. Re: Die HUK ist doch schon lange nicht mehr gelistet

    Autor: DerDy 26.09.17 - 23:35

    genussge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es noch:
    > picload.org
    > www.check24.de#results (Seite 6)

    Tatsächlich, die Huk24 wird bei mir aufgelistet. Aber es steht auch folgendes geschrieben:
    > Preisberechnung nicht möglich
    Steht bei euch ein Preis?

  7. Re: Die HUK ist doch schon lange nicht mehr gelistet

    Autor: drvsouth 27.09.17 - 12:32

    DerDy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genussge schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt es noch:
    > > picload.org
    > > www.check24.de#results (Seite 6)
    >
    > Tatsächlich, die Huk24 wird bei mir aufgelistet. Aber es steht auch
    > folgendes geschrieben:
    > > Preisberechnung nicht möglich
    > Steht bei euch ein Preis?

    Also letztes Jahr im April waren sie nicht in den Portalen, als ich mein Auto versichert hab. Man konnte aber über web.de abschließen und 40¤ kassieren, mit denen hatten sie eine exklusive Partnerschaft zu dem Zeitpunkt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. ITERGO Informationstechnologie GmbH, Hamburg
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt, Kerpen
  4. Rational AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 26,99€
  3. 1,72€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

  1. Apollo 11: Raytracing auf dem Mond
    Apollo 11
    Raytracing auf dem Mond

    Schon 2014 hat Nvidia mit einer nachgebauten Mondlandung gezeigt, dass Armstrong und Aldrin tatsächlich auf dem Mond standen. In einer neuen Version kann man dank Raytracing das Zusammenspiel von Sonnenstrahlen und den Oberflächen von Fähre und Erdtrabant besonders schön verfolgen.

  2. Die spannendsten Games: Mondspielsüchtig
    Die spannendsten Games
    Mondspielsüchtig

    Die erste bemannte Mondlandung jährt sich zum 50. Mal. Aus diesem Anlass stellt Golem.de die besten Spiele mit dem Erdtrabanten vor - ernsthafte und ziemlich schräge, von Lunar Lander (1979) bis zu Apollo 11 VR HD (2018).

  3. Nobe 100: Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
    Nobe 100
    Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

    Retro ist in: Das estnische Unternehmen Nobe hat ein dreirädriges Elektroauto entwickelt, dessen Design an die 1960er Jahre erinnert. Interessant ist zudem das modulare Konzept der Entwickler sowie die Art und Weise, wie das Auto geparkt werden soll.


  1. 15:01

  2. 14:19

  3. 13:05

  4. 12:01

  5. 11:33

  6. 10:46

  7. 10:27

  8. 10:15