Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Axel-Springer-Verlag…

Werbung in Maßen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werbung in Maßen

    Autor: sw2090 08.10.19 - 14:04

    Werbung in Maßen lase ich mir ja eingehen. Ich lasse sogar im AdBlocker die Anzeige mancher Werbung zu und blocke durchaus nicht alles.
    Aber es sind doch genau die Verlage die am lautesten gegen AdBlocler wettern und damit genau die die auf der anderen Seite offensichtlich ihre Hälse nicht (mit schnellverdienten) Werbeeinnahmen vollzubekommen scheinen und deshalb ihre Portäler derart mit Werbung und Werbevideos verwanzen, daß eine vernünftige Benutzung derselben ohne AdBlocker schlicht nicht mehr möglich ist. Von den in anderen Kommentaren hier genannten Risiken zwecks Malware/viren durch Bannerhijacking etc. will ich jetzt mal garnicht reden.
    Ja auch Golem und Heise sind da leider mittlerweile keine Ausnahme mehr. Auch euere Seiten kann man ohne AdBlocker (und ohne Abo) nicht mehr vernünftig lesen.
    Ich habe auch nichts dagegen wenn man zusätzlich werbefrei als Abo anbietet wenn der Preis stimmt. Zumindest Golem bietet das zu einem Preis an der für Vielleser durchaus Sinn macht.
    Es spricht auch nicht unbedingt etwas gegen Paywalls aber wenn dann mehr Werbung auf der Seite ist als lesbarer Artikel ohne Paywall dann ist man irgendwo am Ziel vorbeigeschossen.

    Also macht Werbung so, daß man sie akzeptieren kann weil nicht die USability der Seite darunter leidet und bietet Abos zu vernünftigen Konditionen an, dann braucht man auch keinen AdBlocker.
    Denkt auch mal darüber nach, daß Werbung etwas verkaufen will. Wenn man mit ihr aber den User verärgert oder/und nervt dann konterkariert man doch den Sinn der Werbung irgendwie.
    Dann verkehrt sich die Werbung für das werbende Unternehmen ins genaue Gegenteil.
    Eigentlich müsste es daher auch im Interesse der Werbetreibenden sein, daß sich Werbung in Maßen hält. Der Kunde soll doch kaufen und nicht vergrätzt werden...

  2. Re: Werbung in Maßen

    Autor: rugel 08.10.19 - 17:31

    Werbung in Maßen ? Sorry, allein auf dem täglichen Weg zur Arbeit und nach Hause fährt / läuft man an zig Plakaten vorbei. Sofern man noch Fernsehen hat wird man dort weiter belästigt.
    Am Rechner hat man zum Glück die Wahl und kann - wenigstens für eine gewisse Zeit - eine werbefreie Zeit genießen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)
  3. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  4. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  2. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)
  3. (u. a. GRID - Day One Edition (2019) für 27,99€ und Hunt Showdown für 26,99€)
  4. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 32,99€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07