1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bayern: Klagen über Datenrate…

Und wenn die Straße schon offen ist...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wenn die Straße schon offen ist...

    Autor: fbursche 28.07.19 - 09:35

    Ich bin mittlerweile der festen Überzeugung, dass die Telekom gar nicht gewillt ist die FTTH Quote zu erfüllen. (Ebenfalls in Bayern passiert)
    Wir haben in einem Bestandgebiet gebaut und ca. 30 Meter bis zum Verteilerkasten (in dem Glasfaser liegt!!) waren offen für zwei Parteien. Die Leerrohre etc. wurden alle durch uns als Bauherren gelegt. Die Telekom musste also „nur noch“ das Kabel durchziehen und es war irrelevant ob Kupfer oder Glasfaser.
    Nach vielen endlosen Telefonaten und Mails bis auf Middle Management Niveau bei der Telekom würde trotzdem Kupfer verlegt. Alternativ hätten wir die pauschalen 15000¤ für die eigenversorgung berappen können.
    Absolut lächerlich.

  2. Re: Und wenn die Straße schon offen ist...

    Autor: Faksimile 28.07.19 - 12:06

    Eben. Wer noch andere Beweise benötigt, verweigert bewust die Wahrheit.
    Die Telekom will nicht. Jedenfalls nicht, solange sie das Anschlussmonopol hat.

    Ich kenne ein Gegenbeispiel, bei der die Telekom einen GfNVt für etwa 16 Neubauten gesetzt hat.
    Die Koordinaten kenne ich leider nur auf die Bogenminute genau.

    Aber wahrscheinlich nur, weil in dieser Gemeinde die öffentliche Hand ein GF-Netz errichtet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.19 12:20 durch Faksimile.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern
  3. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  4. SOLIBRI DACH GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  2. 13,99€
  3. 3,74€
  4. (-55%) 4,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

  1. Everspin ST-MRAM: 256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-MBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

  2. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.

  3. Zahlungsabwickler: Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland
    Zahlungsabwickler
    Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland

    Die Beschäftigten von Paypal Deutschland wollen den Abbau von über 300 Arbeitsplätzen nicht hinnehmen. Die Jobs sollen an andere Standorte oder an externe Partner gehen.


  1. 22:10

  2. 18:08

  3. 18:01

  4. 17:07

  5. 16:18

  6. 15:59

  7. 14:36

  8. 14:14