Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bayern: Landtagsabgeordneter…

Vectoring == Monopol-Erhalt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vectoring == Monopol-Erhalt

    Autor: hannebambel4712 04.01.16 - 08:15

    Vectoring dient nur dem Monopol-Erhalt der Telekom!
    Auf Kosten unserer Infrastruktur...

  2. Re: Vectoring == Monopol-Erhalt

    Autor: Lalande 04.01.16 - 23:55

    Und bei der Bundesnetzagenture sowie in der Politik scheint man an der Fortschrittsblockade ja ordentlich mitzuverdienen, weil man das ja bereitwillig durchgewunken hat.

  3. Re: Glasfaser == Monopol-Bildung

    Autor: Ovaron 05.01.16 - 06:34

    Eurer Argumentation folgend müßte man den Glasfaser-Ausbau ablehnen weil auch die Glasfaser ein Monopol begründet. So what? Gibt es "gute" Monopole und "böse" Monopole?
    #german-kindergarten

  4. Re: Vectoring == Monopol-Erhalt

    Autor: Ovaron 05.01.16 - 06:44

    Lalande schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und bei der Bundesnetzagenture sowie in der Politik scheint man an der
    > Fortschrittsblockade ja ordentlich mitzuverdienen

    "Fortschrittsblockade" - klingt lustig. Solange bis man sich die dahinter stehende Gesinnung mal anschaut. Wer von "Fortschrittsblockade" oder "ausbau verhindernd" spricht meint damit das die Bürger sich beim Angebot von VVDSL dafür entscheiden und bei Glasfaser dankend abwinken könnten. Die hinter der Wortwahl stehende Gesinnung ist die, sich selbst für Kompetent zu halten und anderen gerne vorschreiben zu wollen was sie gefälligst zu tun, zu lassen, für ausreichend oder wünschenswert zu halten haben. Notfalls auch mit Gewalt, wenn sich das uneinsichtige Pack partout nicht davon überzeugen läßt das es keine Ahnung hat und die Führung durch die Verkünder der einzigen Wahrheit so dringend braucht.

  5. Re: Vectoring == Monopol-Erhalt

    Autor: azeu 10.01.16 - 14:16

    Deine Wortwahl hört sich jetzt aber auch nach "Gesinnung" an.

    ... OVER ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTTEL GmbH, Spay
  2. über Hays AG, München
  3. AutoScout24 GmbH, München
  4. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 47,49€
  2. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln
  2. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  3. Partnerprogramm Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

  1. Breko: Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber
    Breko
    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

    Netzbetreiber können jetzt einfach Waipu TV anbieten. Sie müssen mit dem Betreiber Exaring ein Peering und eine Schnittstelle für das Management der Kundendaten einrichten.

  2. Magento: Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert
    Magento
    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

    Oneplus hat seine Untersuchung zu kopierten Kreditkarten abgeschlossen. Angreifer konnten wohl eine Schwachstelle für Cross-Site-Scripting ausnutzen.

  3. Games: US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig
    Games
    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

    "Spektakulär" findet der wichtigste US-Branchenverband das Wachstum von Gaming-Hardware und -Software im Jahr 2017. Mittlerweile beschäftigen die Unternehmen der Spieleindustrie mehr als 220.000 Mitarbeiter allein in den USA.


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05