1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Behördenwebseiten: Corona…

Die Leuten sollten sich beruhigen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: sofries 26.02.20 - 17:53

    Diese Panik ist total unbegründet. Jedes Jahr sterben an der Grippe hundert tausende und niemanden interessiert es aber hier werden schon bei eBay alle Atemmasken gekauft als würde morgen die Zombieplage ausbrechen. Etwas Gelassenheit würde hier gut tun.

  2. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: Metalyzed 26.02.20 - 18:28

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Panik ist total unbegründet. Jedes Jahr sterben an der Grippe hundert
    > tausende und niemanden interessiert es aber hier werden schon bei eBay alle
    > Atemmasken gekauft als würde morgen die Zombieplage ausbrechen. Etwas
    > Gelassenheit würde hier gut tun.


    Für die „normale Grippe“ wird auch nicht halb China abgeriegelt und mit strengen Ausgangssperren belegt.

    Irgendwas muss also dran sein.

  3. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: User_x 26.02.20 - 18:31

    bringt dir aber trotzdem nix.

  4. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: hyperlord 26.02.20 - 18:31

    Es ist halt schwierig, die Lage wirklich einzuschätzen, insbesondere, was die Mortalitätsrate betrifft.
    Für den Moment sieht diese allerdings durchaus um eine Größenordnung größer aus, als bei den normalen Grippeinfekten, insofern kann man das durchaus verstehen, wenn Leute sich schützen wollen.
    Vielleicht ist die Mortalitätsrate auch verzerrt durch eine hohe Dunkelziffer bei den Infizierten, da sich ja offenbar häufig nur schwache Symptome zeigen - dann wäre das Virus vielleicht tatsächlich weniger gefährlich. Nur: solange man es nicht sicher weiß, ist Vorsicht besser als Nachsicht.

  5. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: Tuxee 26.02.20 - 18:37

    Und? An der Grippe sterben trotzdem dramatisch mehr Menschen. Interessiert aber niemanden. Ich wohne hier in Innsbruck, also einem echten "Hotspot" mit 2 bestätigten Fällen - die beiden hatten 38 Grad "Fieber" und sind nach drei Tagen mittlerweile wieder genesen. Laut dem Leiter der Infektiologie hier - und dem glaube ich dann doch mehr, als irgendwelchen Forenpostern - beträgt die Inkubationszeit zumeist 3 bis 6 Tage und auch die Übertragung benötigt schon einen "etwas längeren" Kontakt mit einer infizierten Person.

    Man sollte sich die Frage stellen, warum etwa Deutschland beim Anrollen einer Grippewelle mit erwartbaren tausenden Toten auch keine drastischen Maßnahmen ergreift.

  6. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: bplhkp 26.02.20 - 18:42

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Panik ist total unbegründet. Jedes Jahr sterben an der Grippe hundert
    > tausende und niemanden interessiert es

    Die Grippe ist sehr viel besser erforscht - das ist der Unterschied.
    Was vom Kleinreden rauskommt, sieht man in China: dort wurden die ersten Warnungen durch das dortige Regime unterdrückt. Die Folgen erlebt man mittlerweile auf sechs Kontinenten.

  7. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: AciidAciid 26.02.20 - 18:45

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Panik ist total unbegründet. Jedes Jahr sterben an der Grippe hundert
    > tausende und niemanden interessiert es aber hier werden schon bei eBay alle
    > Atemmasken gekauft als würde morgen die Zombieplage ausbrechen. Etwas
    > Gelassenheit würde hier gut tun.

    "Wir haben in Deutschland natürlich auch über zehn Millionen Infizierte gehabt in dem Jahr, wo es mal so hoch war. Wenn Sie das dann runterrechnen, ist die Sterblichkeit der Grippe bei 0,1 Prozent oder eins zu 1.000, und zwar maximal eins zu 1.000, und die Sterblichkeit von diesem Coronavirus liegt bei 0,5 bis 1,5 Prozent, irgendwo in dem Bereich, das heißt, ich sag mal so grob eins zu 100. Das heißt, das Virus ist für denjenigen, der die Infektion bekommt, zehnmal gefährlicher."
    https://www.deutschlandfunk.de/lungenkrankheit-covid-19-virologe-behoerden-in-europa.694.de.html?dram:article_id=471021

  8. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: Bouncy 26.02.20 - 18:47

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Panik ist total unbegründet. Jedes Jahr sterben an der Grippe hundert
    > tausende und niemanden interessiert es
    Das betone ich auch immer wieder, keinen interessiert die normale Grippe, aber hier schieben alle Panik. Dennoch, gerade bei sowas immer auf die Fakten achten: es sterben jährlich um die 20000 an normaler Grippe.

    Aber nicht-erreichbare Behörden tragen jetzt auch nicht gerade zur Beruhigung der Panikschieber bei, völlig egal was die Fakten sind, wenn ausgerechnet die Führung des Landes öffentlich einen Zusammenbruch ihrer Infrastruktur demonstriert, wird vor dem geistigem Auge des geneigten BILD-Lesers natürlich der Weltuntergang ablaufen...

  9. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: Bouncy 26.02.20 - 18:50

    bplhkp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Grippe ist sehr viel besser erforscht - das ist der Unterschied.
    Das macht keinen Unterschied, sonst gäbe es nicht jährlich die 20000 Toten. Die würde man heilen, wenn man könnte - aber es gibt auch für die normale jährliche Mutation der Grippe weder Impfung noch Heilmittel. Also was genau ist an der normalen Grippe so gut erforscht?

  10. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: Vaako 26.02.20 - 18:56

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Panik ist total unbegründet. Jedes Jahr sterben an der Grippe hundert
    > tausende und niemanden interessiert es aber hier werden schon bei eBay alle
    > Atemmasken gekauft als würde morgen die Zombieplage ausbrechen. Etwas
    > Gelassenheit würde hier gut tun.


    Das doch keine Panik wenn man sich informiert und sich evtl. vorbereitet. Panik ist es wenn die Leute die den Schuss nicht gehört haben dann irgend wann von Supermarkt zu Supermarkt fahren und nur noch leere Regale vor finden wenn plötzlich über nacht mal eben eine ganze Stadt mit Quarantäne abgeriegelt wird. Da will man dann wenigstens nen bisschen haltbare Nahrung und das nötigste zu Hause haben das man ein paar Monate überbrücken kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.20 18:56 durch Vaako.

  11. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: Vash 26.02.20 - 18:56

    Im Moment ist es wahrscheinlicher einen Tod im Straßenverkehr zu erleiden, als durch Corona. Interessiert die Hälfte der Menschen auch nicht, zuvorderst Andi BScheuert.

  12. Langsam reichts mal

    Autor: Emulex 26.02.20 - 18:59

    Dieser Bullshit wird nicht wahrer, je öfter man ihn verbreitet.

    Schau dir doch die aktuellen Letalitätszahlen aus China mal an: 3,4%.
    Und auch nur, weil man immernoch Tote/Infizierte rechnet.
    Wenn man Tote mit Geheilten ins Verhältnis setzt, liegt die Quote irgendwo bei 1:10 !

    Wenn wir bei 5-10% einen schweren Verlauf haben mit der Notwendigkeit eines Beatmungsgerätes, dann kannst du ja gerne mal googlen wieviele Menschen wir hier in Deutschland versorgen könnten.
    Es wäre eine einzige Katastrophe.
    Mal ganz davon abgesehen, dass uns irgendwann das medizinische Personal ausgeht.

  13. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: Vaako 26.02.20 - 18:59

    Vash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Moment ist es wahrscheinlicher einen Tod im Straßenverkehr zu erleiden,
    > als durch Corona. Interessiert die Hälfte der Menschen auch nicht,
    > zuvorderst Andi BScheuert.


    Selbst die Leute die nicht davon sterben sind auch erst mal eine Weile ausser Gefecht. Und es gibt ja Meldungen das man selbst nach der Genesung neu angesteckt werden kann oder evtl. Magen, Nieren oder Herz Probleme bekommen kann. Also ich würde das ganze nicht so runterspielen falls das stimmt.

  14. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: CraWler 26.02.20 - 19:13

    C.a 10% der Erkrankten landen auf der Intensivstation, müssen beatmet werden etc. Bei der letzten Grippe gab es wohl 15 Millionen infizierte, da bei Corona mehr sterben oder im Krankenhauf landen wären da die Kapazitäten sehr schnell völlig überlastet.

    Vor allem da das Klinikpersonal sich infizieren und ausfallen würde da es keinen Impfstoff gibt. Der schon jetzt bestehende Pflegekräftemangel würde sich dann sehr drastisch bemerkbar machen.

    ----------------------
    Ich wähle Piratenpartei

  15. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: Bouncy 26.02.20 - 19:17

    Vaako schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da will man dann wenigstens nen bisschen haltbare Nahrung
    > und das nötigste zu Hause haben das man ein paar Monate überbrücken kann.
    Absolut sinnvoll, das Nötigste für ein paar Monate - also etwa was, 150kg Nahrung und 200 Liter Wasser in Flaschen pro Person für 90 Tage? Für eine vierköpfige Familie also den Einkaufswagen mit etwa anderthalb Tonnen füllen? Völlig rationale Haltung einer informierten, überhaupt nicht panischen Person. Würden doch nur alle so denken... *hierbittedengrößtenaugenrollendensmilyderwelt einfügen*

  16. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: User_x 26.02.20 - 19:32

    Evolutionsroulette... deine Meinung zu der des anderen. Mal sehen wer weiterkommt...

  17. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: Tuxee 26.02.20 - 20:37

    Vaako schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da will man dann wenigstens nen bisschen haltbare Nahrung
    > und das nötigste zu Hause haben das man ein paar Monate überbrücken kann.

    Ein PAAR MONATE. Eh. Ich überlege gerade... Wie viel Kilo an Lebensmitteln unsere 4 Köpfe pro Woche vertilgen. Das - sagenwirmal - mit 12 (oder 16?) multipliziert... Ok. Das Wohnzimmer ist Geschichte, das wird jetzt der Vorratsraum.
    Und du glaubst ERNSTHAFT, dass nach monatelanger Quarantäne noch irgendeine Welt, wie wir sie gewohnt sind, existiert?

  18. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: Tuxee 26.02.20 - 20:41

    Vaako schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst die Leute die nicht davon sterben sind auch erst mal eine Weile
    > ausser Gefecht.

    Die 2 bestätigten Fälle hier hatten 3 Tage erhöhte Temperatur. Das war's.

    > Und es gibt ja Meldungen das man selbst nach der Genesung
    > neu angesteckt werden kann oder evtl. Magen, Nieren oder Herz Probleme
    > bekommen kann. Also ich würde das ganze nicht so runterspielen falls das
    > stimmt.

    Also das Übliche. Es "gibt Meldungen" "evtl. ... kann" "falls das stimmt". Aber sicherheitshalber den worst Worst-Case annehmen.

  19. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: Vaako 26.02.20 - 20:48

    Tuxee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vaako schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da will man dann wenigstens nen bisschen haltbare Nahrung
    > > und das nötigste zu Hause haben das man ein paar Monate überbrücken
    > kann.
    >
    > Ein PAAR MONATE. Eh. Ich überlege gerade... Wie viel Kilo an Lebensmitteln
    > unsere 4 Köpfe pro Woche vertilgen. Das - sagenwirmal - mit 12 (oder 16?)
    > multipliziert... Ok. Das Wohnzimmer ist Geschichte, das wird jetzt der
    > Vorratsraum.
    > Und du glaubst ERNSTHAFT, dass nach monatelanger Quarantäne noch irgendeine
    > Welt, wie wir sie gewohnt sind, existiert?

    1kg Reis kann locker ne ganze Woche für 4 Personen reichen wenn man sehr sparsam ist mit den Portionen der Körper kommt auch 7 Tage ohne Essen aus zur not. Wasser würde ich jetzt nicht umbedingt zuviel davon holen. Leitungswasser abkochen reicht aus. Durch nen Wasserfilter zur not selbst gebastelt mit Holzkohle filter haun wenn man Regenwasser irgend wo auffangen muss.

    Wie manche hier gleich übertreiben müssen mit meheren Tonnen, ich rede nur vom nötigsten wie Reis und evtl. Kaffee paar Konserven. Wenn das zusammen 1-2 Monate reicht schläft man schonmal sehr viel ruhiger.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.20 20:49 durch Vaako.

  20. Re: Die Leuten sollten sich beruhigen

    Autor: Bouncy 26.02.20 - 21:13

    Vaako schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > evtl. Kaffee
    Ahaa, ja das verstehe ich, der darf natürlich auf keinen Fall zur Neige gehen!^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Duale Hochschule Baden-Württemberg Präsidium, Stuttgart
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Universität Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 27,99€
  3. (-63%) 6,99€
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Hamsterkäufe: App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen
    Hamsterkäufe
    App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

    Das Bundesamt für zentrale Wirtschaftsplanung will gegen Hamsterkäufe von Klopapier vorgehen. Einkauf und Verbrauch sollen künftig nur noch mit einer Online-Registrierung möglich sein.

  2. Coronapandemie: "Gamescom findet in jedem Fall statt"
    Coronapandemie
    "Gamescom findet in jedem Fall statt"

    Verschiebung ausgeschlossen: Die Gamescom findet zum bekannten Datum statt - notfalls in digitaler Form.

  3. Trotz Boykott: Huawei steigert Einkäufe aus den USA um 70 Prozent
    Trotz Boykott
    Huawei steigert Einkäufe aus den USA um 70 Prozent

    Der Huawei-Vorstandsvorsitzende Eric Xu erwartet Vergeltungsmaßnahmen von der chinesischen Regierung, falls die USA den Boykott verschärfen.


  1. 07:42

  2. 17:42

  3. 17:21

  4. 17:06

  5. 16:18

  6. 15:48

  7. 15:33

  8. 15:18