1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Behördenwebseiten: Corona…

Pageranking?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pageranking?

    Autor: smonkey 26.02.20 - 23:15

    Mich beunruhigt es viel eher, dass bei der Suche nach "Coronavirus" Seiten ganz oben in der Ergebnisliste stehen, die in der Regel nicht zu den top platzierten Seiten gehören. Zufall oder wurde hier die Ergebnisliste, wenn auch mit guten Absichten, manuell nachjustiert?

  2. Re: Pageranking?

    Autor: CopyUndPaste 27.02.20 - 10:39

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich beunruhigt es viel eher, dass bei der Suche nach "Coronavirus" Seiten
    > ganz oben in der Ergebnisliste stehen, die in der Regel nicht zu den top
    > platzierten Seiten gehören. Zufall oder wurde hier die Ergebnisliste, wenn
    > auch mit guten Absichten, manuell nachjustiert?

    Und was passt an dem Gezeigten nicht? Ich sehe hier nichts, was auch nur im entferntesten an komisch sein soll.

  3. Re: Pageranking?

    Autor: smonkey 27.02.20 - 10:47

    > Wird der Begriff "Coronavirus" in die Google-Suchmaschine eingegeben, werden nun nicht mehr die gewöhnlichen, organischen und bezahlten Suchergebnisse angezeigt, sondern zuerst eine Auswahl an vertrauenswürdigen Informationsquellen angeführt. Darunter befinden sich aktuelle Nachrichten von internationalen Medien, offizielle Internetseiten der der WHO und verifizierte Gesundheitstipps.

    Inwiefern dass, die normalen, deutschen Suchergebnisse beeinflusst kann ich aktuell nicht beurteilen. Heute sieht die Ergebnisliste auch schon wieder etwas "natürlicher" aus als gestern. Gestern waren noch mehr offizielle Seiten weiter oben.

  4. Re: Pageranking?

    Autor: CopyUndPaste 27.02.20 - 11:02

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Inwiefern dass, die normalen, deutschen Suchergebnisse beeinflusst kann ich
    > aktuell nicht beurteilen. Heute sieht die Ergebnisliste auch schon wieder
    > etwas "natürlicher" aus als gestern. Gestern waren noch mehr offizielle
    > Seiten weiter oben.

    Aber wo soll das verwunderlich sein? Die Suche spiegelt doch genau das wieder, was "die Leute" grade wollen. Informationen.
    Also macht es doch nur Sinn, dass man nur Nachrichten- und offiziellen- Seiten findet.
    Bei den News will ich die neusten Entwicklungen und bei den offiziellen hab ich die beste Chance auf "richtige" Informationen.

    Also sollte ich deinen "Aufhänger" fatal missverstehen tut es mir leid.

  5. Re: Pageranking?

    Autor: smonkey 27.02.20 - 11:36

    Sollte es wirklich so sein, das Google die Suchergebnisse schönt / manipuliert und sich dies nicht nur auf die SOS Box beschränkt sondern auch auf die organische Suche, dann halte ich das für höchst bedenklich. Dann kommt nämlich die Frage auf, wer kontrolliert den Kontrolleur?

  6. Re: Pageranking?

    Autor: CopyUndPaste 27.02.20 - 11:49

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte es wirklich so sein, das Google die Suchergebnisse schönt /
    > manipuliert und sich dies nicht nur auf die SOS Box beschränkt sondern auch
    > auf die organische Suche, dann halte ich das für höchst bedenklich. Dann
    > kommt nämlich die Frage auf, wer kontrolliert den Kontrolleur?

    Klar, wenn es so sein würde, wäre ich derselben Meinung.
    Jedoch ist das nicht nur eine Behauptung ohne Rückhalt, sondern in dem gegebenen Fall absolut unsinnig.
    Nichts an den Suchergebnissen der Corona-Thematik ist auch nur im entferntesten unerwartet oder deutet auf Manipulation hin.
    Da gibt es bessere Beispiele.

  7. Re: Pageranking?

    Autor: smonkey 27.02.20 - 11:58

    Meldungen wie die obigen behaupten aber eben jenes Verhalten.

  8. Re: Pageranking?

    Autor: CopyUndPaste 27.02.20 - 12:08

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meldungen wie die obigen behaupten aber eben jenes Verhalten.

    Es wird nichts in die Richtung behauptet.
    Eher das genaue gegenteil und wiederlegt zudem jegliche Behauptung deinerseits.
    Hast du überhaupt irgend was in diesem Artikel gelesen?
    viele Besucher -> hohen Pagerank
    &
    viele Besucher -> Überlastung

  9. Re: Pageranking?

    Autor: smonkey 27.02.20 - 12:22

    Wer redet denn von dem Artikel?

    Ich rede von der Meldung die ich zwei Beiträge weiter oben zitiert habe:

    > Wird der Begriff "Coronavirus" in die Google-Suchmaschine eingegeben, werden nun nicht mehr die gewöhnlichen, organischen und bezahlten Suchergebnisse angezeigt, sondern zuerst eine Auswahl an vertrauenswürdigen Informationsquellen angeführt. Darunter befinden sich aktuelle Nachrichten von internationalen Medien, offizielle Internetseiten der der WHO und verifizierte Gesundheitstipps.

    Ich habe doch schon Eingangs einen Schwenk auf dieses Thema gemacht.

  10. Re: Pageranking?

    Autor: CopyUndPaste 27.02.20 - 13:16

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer redet denn von dem Artikel?
    >
    > Ich rede von der Meldung die ich zwei Beiträge weiter oben zitiert habe:
    >
    > > Wird der Begriff "Coronavirus" in die Google-Suchmaschine eingegeben,
    > werden nun nicht mehr die gewöhnlichen, organischen und bezahlten
    > Suchergebnisse angezeigt, sondern zuerst eine Auswahl an vertrauenswürdigen
    > Informationsquellen angeführt. Darunter befinden sich aktuelle Nachrichten
    > von internationalen Medien, offizielle Internetseiten der der WHO und
    > verifizierte Gesundheitstipps.
    >
    > Ich habe doch schon Eingangs einen Schwenk auf dieses Thema gemacht.
    Mal kurz zusammengefasst...
    Du machst unter einem Artikel einen Thread auf, in welchem dein erstes Kommentar eine in Alu eingewickelte Interpretation von einem Zitat ist, welches du erst in deinem zweiten Kommentar postest, aber das ganze eigentlich nichts mit dem Artikel hier zu tun hat?

    Jaa wenn das so ist ..

  11. Re: Pageranking?

    Autor: smonkey 27.02.20 - 13:26

    Ich verstehe nicht, warum manche offensichtlich nicht in der Lage sind konstruktiv zu diskutieren, sondern gleich mit der verbalen Keule alá "Alu-Hut" ausholen müssen. Werdet erwachsen.

    1. Mein erster Kommentar beginnt mit "Mich beunruhigt es viel eher, dass...". Was gibt es daran nicht zu verstehen?

    2. Ist das nur eine Meldung von vielen:
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.coronavirus-who-und-google-kaempfen-gegen-falschinformationen.98f4e399-feff-40ed-b768-00cef90e971f.html
    https://www.elektroniknet.de/markt-technik/halbleiter/wir-kaempfen-gegen-eine-infodemie-173589.html
    https://www.derstandard.de/story/2000114058852/facebooks-und-googles-kampf-gegen-fake-news-zum-coronavirus
    https://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-7951707/Google-launches-SOS-Alert-coronavirus-search-results.html
    https://www.pcwelt.de/news/Coronavirus-Google-aktiviert-SOS-Alert-in-Suchanfragen-10746807.html

    u.v.m.
    Dazu muss man natürlich schon mal aus seiner Blase raus und auch andere Berichterstattungen verfolgen.

    3. Habe ich meine Vermutung nur auf Deine Nachfrage mit einem Beleg gestützt. Wenn Du scheinbar nicht in der Lage bist einen ganzen Thread zu verfolgen oder zu faul um ihn ganz zu lesen, ist das deine Schuld.

  12. Re: Pageranking?

    Autor: CopyUndPaste 27.02.20 - 15:39

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe nicht, warum manche offensichtlich nicht in der Lage sind
    > konstruktiv zu diskutieren, sondern gleich mit der verbalen Keule alá
    > "Alu-Hut" ausholen müssen. Werdet erwachsen.

    Die Karte wird immer dann gezogen wenn etwas offensichtlich haltlos ist. ;)

    > 1. Mein erster Kommentar beginnt mit "Mich beunruhigt es viel eher,
    > dass...". Was gibt es daran nicht zu verstehen?

    Zu 1.
    Ganz einfach. Das was du geschrieben hast, macht halt einfach wenig Sinn.
    > dass bei der Suche nach "Coronavirus" Seiten ganz oben in der Ergebnisliste stehen,
    Hoffen wir einfach das du mit "Seiten ganz oben in der Ergebnisliste" die Sektionen "Schlagzeilen" und "Hilfe und Informationen" meinst.
    Andernfalls würdest du nämlich nicht nur von was anderem reden als dein Zitat und Quellen sondern auch die unbetroffene Auflistung unten drunter einbeziehen.

    > die in der Regel nicht zu den top platzierten Seiten gehören.
    Nehmen wir die Sektion "Schlagzeilen".
    Das Karussell listet einfach nur die Schlagzeilen auf, welche so wieso unter News zu finden wären. Warum ist das so? Weil sie die bekanntesten, relevantesten und seriösesten sind.
    Dieselben Seiten würdest du bei jedem anderen großen Vorkommniss auch in den top Plätzen finden.

    > Zufall oder wurde hier die Ergebnisliste, wenn auch mit guten Absichten, manuell nachjustiert?
    Das "Schlagzeilen" Segment ist schon lange bei solchen Suchen Standard. Da werden einfach Anzahl x der meistbesuchten Artikel platziert. Also kannst du das schon mal nicht meinen.
    Das darunter - mit den WHO-Fakten - ist ehrlich gesagt auch nichts Neues. Diesmal sind das nur Fakten, welche von der WHO direkt bereitgestellt sind. Sprich man muss die WHO-Seite selbst nicht mehr öffnen.

    > 2. Ist das nur eine Meldung von vielen:
    > www.stuttgarter-zeitung.de
    > www.elektroniknet.de
    > www.derstandard.de
    > www.dailymail.co.uk
    > www.pcwelt.de
    >
    > u.v.m.
    > Dazu muss man natürlich schon mal aus seiner Blase raus und auch andere
    > Berichterstattungen verfolgen.

    Zu 2.
    Schön das du "Blase" ansprichst.
    Wenn man sich so durchliest, was du geschickt hast fällt einem eine Sache noch deutlicher auf. Du siehst alles durch deinen "Verschwörungsblase".
    Merkt man schon an der Wortwahl:
    > die Suchergebnisse schönt / manipuliert
    und an deinen Implikationen:
    > nicht nur auf die SOS Box beschränkt sondern auch auf die organische Suche
    Sondern vor allem daran, dass keine der Seiten dieselbe Theorie aufstellt wie du.
    Die WHO war auch früher schon bei solchen Aktionen in enger Absprache mit Google.

    > 3. Habe ich meine Vermutung nur auf Deine Nachfrage mit einem Beleg
    > gestützt.
    Belegt hast du nur, dass es kein frei erfundenes Zitat war. Außerdem stützt sich deine Vermutung lediglich auf dem Artikel, wird jedoch nicht gestützt.
    Das Zitat selbst könnte nicht weiter von einem Beleg für deine Vermutung entfernt sein.

    > Wenn Du scheinbar nicht in der Lage bist einen ganzen Thread zu verfolgen oder zu faul um ihn ganz zu lesen, ist das deine Schuld.
    Klassischer Fall von "Wasser predigen und Wein trinken". Wenn du deine sachliche Diskussion haben willst, solltest du auch mit einem guten Beispiel vorangehen

  13. Re: Pageranking?

    Autor: smonkey 27.02.20 - 15:57

    Wenn es schon daran scheitert, dass Du den Konjunktiv nicht versteht, brauchen wir erst gar nicht weiterzudiskutieren.

  14. Re: Pageranking?

    Autor: smonkey 27.02.20 - 16:31

    Ich kann und ich möchte, dass so nicht auf mir beruhen lassen:

    Ich hatte vor zwei Tagen ein Interview mit einem medizinischen Journalisten gesehen, in dem er eben die von mir beschriebene Praxis beschrieb und gleichzeitig anprangerte. Es war aus dem Interview in keinster weise rauszuhören, dass damit die lediglich das SOS Alert oder die Google News Box gemeint sei. Das sind durchaus Elemente die seit Jahren auf Google etabliert sind und kamen für mich hierfür gar nicht betracht.

    Also ich dann am Folgetag den Artikel gelesen habe und die Suchergebnisse geprüft habe, ist mir eben aufgefallen das zu diesem Zeitpunkt nur offizielle / behördliche Seiten unter den obersten Ergebnissen waren. Das fand ich ungewöhnlich, da hier in der Regel auch kommerzielle Seiten gelistet sind.

    Gleichzeit wäre dies eine Erklärung für mich gewesen, weshalb die offiziellen Seiten überlastet sind, wenn denn diese plötzlich besser gelistet würden und somit einen höheren Besucheranstrom erfahren.

    Daraufhin habe ich meine Beobachtung lediglich und bewusst als Frage hier in den Raum gestellt. Es war nie meine Absicht irgendwelche Verschwörungstheorien zu verbreiten oder gar aufzustellen. Ich habe auch immer bewusst im Konjunktiv geschrieben. Ich habe nie behauptet dass dies wirklich so sei!

    Umso ätzender Finde ich es, wenn man gleich hier mit Alu-Hut und Verschwörungs Vorwürfen konfrontiert wird.

  15. Re: Pageranking?

    Autor: CopyUndPaste 28.02.20 - 06:54

    Zugegeben schönes Plädoyer! So hätte es tatsächlich - nehme mich da natürlich nicht selbst raus -von Anfang an Spaß gemacht.
    Dir würde man nicht so schnell einen Aluhut aufsetzten, wenn du verschiedene "spitze" Formulierungen überdenkst.

    Bei so gewagten Thesen sollte man aber auch gleich ein paar gute Indizien parat haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Augsburg
  2. ip&more GmbH, München, Ismaning
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 49,99€
  3. (-15%) 42,49€
  4. (-63%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  2. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram
  3. Netzwerk-Zeit Facebook synchronisiert Zeit im Bereich von Mikrosekunden

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden