Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BGH-Entscheidung: Pfand für SIM…

Gilt dies auch für die Telekom?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gilt dies auch für die Telekom?

    Autor: -egal- 03.11.14 - 17:05

    die verlangen auch 1.50 für eine Rechnung.

  2. Re: Gilt dies auch für die Telekom?

    Autor: ManuDerFuchs 03.11.14 - 17:12

    Das wollte ich auch gerade fragen, nur bezogen auf netcologne, welche ebenfalls eine Gebühr verlangen.

  3. Re: Gilt dies auch für die Telekom?

    Autor: CarstenKnuth 03.11.14 - 17:35

    ja würd mich für kabeldeutschland mal auch interessieren.



    Zb krieg ich postrechnung 1,50 der brief 1,50aufshclag wegen brief.

    ich kann keine reine online rechnung machen weil ich keine lastschrift hab sondern überweise.

    mach ich lastschrift buchen sie ab aber ka ob da trotzdem ne rechnung kommt kann sie aufjedenfall nich abbestellen .......

  4. Re: Gilt dies auch für die Telekom?

    Autor: Hatuja 03.11.14 - 18:01

    Wenn ich das aus dem Text richtig interpretiere, ist es für den Rechnungssteller in Ordnung für eine Papier-Rechnung Gebühren zu erheben, wenn er ansonsten ohne großen Mehraufwand des Rechnungsempfängers, anderweitig eine kostenlose Rechnung zu Verfügung stellt.

    Wenn ich also für einen Internet-Vertrag eine Online-Rechnung kostenlos bekommen würde, darf der Provider für eine Papier-Rechnung Geld verlangen. Die Möglichkeit des Abholens/Empfangens der Online-Rechnung ist ja für den Nutzer ohne erheblichen Mehraufwand möglich, da es ja Internet hat.

    Für einen reinen Telefon-Vertrag ist es nicht zulässig, da Nutzer ja nicht zwangsläufig auch einen Interneanschluss hat.

    Im Fall der Überweisung an Kabel Deutschland denke ich ebenfalls, dass es rechtens ist, da sie dir ja die Möglichkeit bieten, es per Einzugsermächtigung abzubuchen und du dann eine kostenlose Online-Rechnung bekommen würdest.

  5. Re: Gilt dies auch für die Telekom?

    Autor: AndyK70 03.11.14 - 20:46

    -egal- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die verlangen auch 1.50 für eine Rechnung.


    Original Urteil:
    http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=Aktuell&Sort=12288&nr=69260&pos=5&anz=447

    Dort steht gleich schon in der zusammengefassten Urteilsbegründung:
    > Die Klausel in Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Mobilfunkanbieters,
    > nach der für die Zusendung einer Rechnung in Papierform (zusätzlich zur
    > Bereitstellung in einem Internetkundenportal) ein gesondertes Entgelt anfällt,
    > ist jedenfalls dann unwirksam, wenn der Anbieter sein Produkt nicht allein
    > über das Internet vertreibt.

    Das gilt also für alle Anbieter, die auch außerhalb der Internets ihr Produkt vertreiben.

  6. Re: Gilt dies auch für die Telekom?

    Autor: plutoniumsulfat 04.11.14 - 08:57

    man muss ja nicht zwingend ein Endgerät haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bisping & Bisping GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
  2. ista International GmbH, Essen
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 85% reduziert
  2. 109,00€
  3. (u. a. The Division 2 Xbox 46,99€, PSN Card 20 Euro 18,99€, PSN Card 10 Euro 9,49€)
  4. GRATIS


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00