1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BGH-Urteil: Gericht soll…

Ich will domain.tld anschauen und nicht tracker.xxx.tld

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich will domain.tld anschauen und nicht tracker.xxx.tld

    Autor: SJ 20.11.19 - 14:18

    "Internetangebote unentgeltlich nutzen möchten, ohne bereit zu sein, die Anzeige der zu deren Refinanzierung von den Betreibern mit diesen Seiten verbundenen Werbung zu dulden".

    Der BGH übersieht hierbei offensichtlich, dass wenn ich eine URL in die Adresszeile eingebe, ich keine Einwilligung gebe, dass diese Webseite dann von hunderten anderen Seiten Zeugs versucht mit unterzuschieben. Meine Einwilligung bezieht sich nur auf diese eine Domain.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.19 14:18 durch SJ.

  2. Re: Ich will domain.tld anschauen und nicht tracker.xxx.tld

    Autor: Anonymer Nutzer 20.11.19 - 14:25

    Mal ganz davon abgesehen, dass hier die DSGVO wieder umgangen wird.

    Entweder ich frage den Nutzer und halte mich an das was der Nutzer nicht will oder ich lass es gleich bleiben. Man kann nicht alles haben. Die Seitenbetreiber zwingen, für jeden Furz eine Einwilligung einzuholen, nur um ihm dann aber wieder alles ungefragt unterjubeln.

    Entscheidet Euch mal, liebe Justiz.

  3. Re: Ich will domain.tld anschauen und nicht tracker.xxx.tld

    Autor: lear 20.11.19 - 16:17

    Darum geht es vorliegend nicht. Der BGH hat nur geklärt, daß Eyeo hier nicht grundsätzlich einen rechtlich Anspruch seiner Nutzer durchsetzt.
    Die Trackerfrage und damit zshg. Intransparenz und Sicherheitsbedenken sind ein völlig anderer Fall. Kann also sein, daß ein reiner Tracker-Blocker im Hinblick auf Monopolmißbrauch anders bewertet würde (auch wenn sich die Frage des Whitelistings dann sachlich eher nicht stellen sollte…)

  4. Re: Ich will domain.tld anschauen und nicht tracker.xxx.tld

    Autor: SJ 20.11.19 - 16:22

    Natürlich gehts darum. Lies doch nomals das Zitat, was der BGH gesagt hat.

    Wenn ich domain.tld ansurfe, dann surfe ich nicht tracker.xxx.tld an.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  5. Re: Ich will domain.tld anschauen und nicht tracker.xxx.tld

    Autor: chewbacca0815 20.11.19 - 16:32

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... daß Eyeo hier nicht grundsätzlich einen rechtlich Anspruch seiner Nutzer durchsetzt

    Der Nutzer des AdBlock hat einen rechtlichen Anspruch? Eher wohl eine persönliche Erwartungshaltung, aber sicherlich keinerlei rechtlichen Anspruch.

  6. Re: Ich will domain.tld anschauen und nicht tracker.xxx.tld

    Autor: lear 20.11.19 - 19:56

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lear schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... daß Eyeo hier nicht grundsätzlich einen rechtlich Anspruch seiner
    > Nutzer durchsetzt
    >
    > Der Nutzer des AdBlock hat einen rechtlichen Anspruch?

    Willst Du irgendwie sagen, die Bedeutung des Wortes "nicht" sei Dir nicht bekannt, oder ist das das klassische "Ich kann Konsequenz nicht von Äquivalenz unterscheiden"?
    Aus "Eyeo setzt hier nicht grundsätzlich einen rechtlich Anspruch seiner Nutzer durch" folgt nicht, daß sie einen solchen hätten und wenn man irgendwas ableiten wollte, dann eher das genaue Gegenteil.

  7. Re: Ich will domain.tld anschauen und nicht tracker.xxx.tld

    Autor: lear 20.11.19 - 20:05

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich gehts darum. Lies doch nomals das Zitat, was der BGH gesagt hat.
    >
    > Wenn ich domain.tld ansurfe, dann surfe ich nicht tracker.xxx.tld an.

    Dann lies Du lieber nochmal. Zu irgendwelchen technischen Details, wie die Werbung umgesetzt wird, hat sich der BGH nicht geäußert. Die Aussage endet genau damit, daß Du keinen schutzwürdigen Anspruch darauf hast, Dir Seiten ohne Werbung anzusehen. Das ist wie zu sagen, Du hast keinen Anspruch darauf, Dir "Wer wird Millionär" ohne Werbepausen anszusehen.
    Datenschutzfragen werden mit der Aussage nicht tangiert und der BGH hat sogar ausgeführt, das es genausowenig einen rechtlichen Anspruch gibt, Dir Werbung, Tracker oder sonstwas aufzunötigen (analog zur Erlaubnis umzuschalten oder die Werbung in einer Aufzeichung zu überspringen - sofern Du dazu techn. imstande bist)

    Das hier ist ein formales Detail um zu einem vollständigen Urteil zu kommen, also nehmt den Schaum vom Mund - ihr lest da vielzuviel rein.

  8. Re: Ich will domain.tld anschauen und nicht tracker.xxx.tld

    Autor: chewbacca0815 20.11.19 - 21:18

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus "Eyeo setzt hier nicht grundsätzlich einen rechtlich Anspruch seiner
    > Nutzer durch" folgt nicht, daß sie einen solchen hätten und wenn man
    > irgendwas ableiten wollte, dann eher das genaue Gegenteil.

    Wenn ein Anspruch nicht gundsätzlich durchgesetzt wird, gehe ich zumindest davon, dass ein rechtlicher Anspruch in irgendeiner Form wohl vorhanden zu seien scheint. Drück Dich halt nächstes Mal nicht so geschwollen aus. "Nicht grundsatzlich" bedeutet auch nicht "grundsätzlich nicht".

    Also, nochmal, welche rechtliche Ansprüche meinst Du jetzt?

  9. Re: Ich will domain.tld anschauen und nicht tracker.xxx.tld

    Autor: FreiGeistler 21.11.19 - 07:36

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lear schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... daß Eyeo hier nicht grundsätzlich einen rechtlich Anspruch seiner
    > Nutzer durchsetzt
    >
    > Der Nutzer des AdBlock hat einen rechtlichen Anspruch? Eher wohl eine
    > persönliche Erwartungshaltung, aber sicherlich keinerlei rechtlichen
    > Anspruch.

    Ebensowenig der Seitenbetreiber, dass ich gewisse Skripte ausführe.

  10. Re: Ich will domain.tld anschauen und nicht tracker.xxx.tld

    Autor: SJ 21.11.19 - 09:09

    Du solltest wirklich nochmals lesen, auf was ich mich bezogen habe.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dmTech GmbH, Karlsruhe
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  3. Grand City Property (GCP), Berlin
  4. Howmet Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. 9,99€
  3. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Corona Besitzer von Media Markt Saturn beantragt Staatshilfe
  2. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus
  3. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder