1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Biden und die IT-Konzerne: Die…

Ich glaube nicht daran, dass jetzt alles besser wird

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich glaube nicht daran, dass jetzt alles besser wird

    Autor: AllDayPiano 20.01.21 - 14:27

    Besser wird meiner Mutmaßung nach nur der Tonfall, nicht aber der Inhalt. Biden wird die Trump Politik in vielen Belangen fortsetzen. Zwar werden sie Abrüstungs- und Klimaabkommen wieder beitreten, und auch die Förderung fossiler Energieträger wird unter Biden sicherlich drastisch reduziert werden, aber an der grundlegenden Linie, nämlich zunehmender Protektionismus, America First, China's bad und weiterem wird sich nicht elementar etwas ändern.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  2. Re: Ich glaube nicht daran, dass jetzt alles besser wird

    Autor: der_wahre_hannes 20.01.21 - 14:44

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber an der grundlegenden Linie, nämlich zunehmender
    > Protektionismus, America First, China's bad und weiterem wird sich nicht
    > elementar etwas ändern.

    Das ist ja schon seit quasi jeher so. Sogar das Feindbild bleibt gleich, nur das Land hinter dem Feindbild ändert sich. Ich find's immer lustig, wenn Biden in den USA als "Kommunist" bezeichnet wird. Hierzulande wäre er eher im konservativen Flügel der CDU zu finden.

    Ein gemäßigter Tonfall ist aber immerhin schonmal ein Anfang...

  3. Re: Ich glaube nicht daran, dass jetzt alles besser wird

    Autor: unbuntu 20.01.21 - 15:21

    "America first" ist ja nichtmal unbedingt was schlechtes für die, nur die Art und Weise wie Trump das halt ohne Nachdenken durchgezogen hat.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  4. Re: Ich glaube nicht daran, dass jetzt alles besser wird

    Autor: Max Level 20.01.21 - 15:26

    > Ich find's immer lustig,
    > wenn Biden in den USA als "Kommunist" bezeichnet wird. Hierzulande wäre er
    > eher im konservativen Flügel der CDU zu finden.

    Naja, das ist ein bisschen, als würde man jemanden als "A*loch" bezeichnen: Es spielt keine Rolle, ob das formal stimmt. Wichtig ist bloß, dass man eine bestimmte Lautfolge als bei Umstehenden verstandene Beleidigung verwenden kann (im Gegensatz zum Wort "Knie" zB). "Kommunist" ist (oft!) wie "linksgrünversifft": Es definiert keinen Zustand, sondern erzählt eine Geschichte für diejenige, die sich entschieden haben, darin eine Geschichte sehen zu wollen.

  5. Re: Natürlich nicht ;)

    Autor: Max Level 20.01.21 - 15:32

    Natürlich wird nicht alles besser (aber das war ja auch nicht bierernst gemeint). Es wäre ja schon schön, wenn wenigstens ein bisschen was ein kleines bisschen besser würde.

    > Besser wird meiner Mutmaßung nach nur der Tonfall, nicht aber der Inhalt.
    > Biden wird die Trump Politik in vielen Belangen fortsetzen.

    Über Biden muss man eigentlich bloß wissen, dass er dafür gesorgt hat, dass man im Gegensatz zu sonstigen Schulden ausgerechnet seine Studiumskredite nicht mehr durch Privatinsolvenz los wird. Das betrifft nicht etwa seine reichen Freunde, sondern zielt genau auf arme Menschen, besonders auf die sogenannten "unteren Schichten" wie Einwanderer, die sich gute Schuldbildung überproportional häufig nicht leisten können. Der ist auf keiner Skala irgendwie "der Gute".

  6. Re: Natürlich nicht ;)

    Autor: der_wahre_hannes 20.01.21 - 15:42

    Max Level schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der ist auf keiner Skala irgendwie "der Gute".

    Ja, aber man kann sich wenigstens auf einer politischen Ebene damit auseinandersetzen. Bei Trump ging das nicht, da ist man vor lauter Gebrülle, Unwahrheiten und sonstigen Peinlichkeiten ja gar nicht mehr dazu gekommen, sich mit dem Inhalt zu beschäfigten. Seine Anhänger bombadieren einen einfach so lange mit Whataboutsims und Lügen, so schnell kommt man nicht hinterher, die alle zu widerlegen. Hat man eine widerlegt, stand man schon vor 10 neuen Lügen.

    Ich hoffe drauf, dass sich zumindest DAS bei Biden besser wird.

  7. Re: Ich glaube nicht daran, dass jetzt alles besser wird

    Autor: Lukuko 20.01.21 - 16:19

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Besser wird meiner Mutmaßung nach nur der Tonfall, nicht aber der Inhalt.
    > Biden wird die Trump Politik in vielen Belangen fortsetzen. Zwar werden sie
    > Abrüstungs- und Klimaabkommen wieder beitreten, und auch die Förderung
    > fossiler Energieträger wird unter Biden sicherlich drastisch reduziert
    > werden, aber an der grundlegenden Linie, nämlich zunehmender
    > Protektionismus, America First, China's bad und weiterem wird sich nicht
    > elementar etwas ändern.

    Bei der ersten hälfte haste Recht, aber America First gibts sicher nicht, Biden hat schon angekündigt mehere millionen illegale Immigranten einbürgern zu wollen, damit sorgt er schonmal dafür das Staaten wie Texas bald von Demokraten regiert werden und das der Präsident bald immer ein Demokrat ist, denn die Immigranten wählen hauptsächlich Demokrat. Desweiteren wird er viele Schulden machen und die USA wird in eine Rezession gleiten. Denn die Demokraten sind ähnlich wie die SPD hier können nur Schulden machen aber für eine brummende Wirtschaft fehlt ihnen das Händchen. Dann wird auf Pump erstmal der Wählerschaft der Demokraten Geldgeschenke gemacht die überhaupt nix bringen da wegen Covid immer noch die halbe Wirtschaft am Boden ist. Aufjedenfall werden sie massig Geld verschwenden.

  8. Re: Ich glaube nicht daran, dass jetzt alles besser wird

    Autor: Kess36 20.01.21 - 19:45

    Da wird sich nichts ändern, hohle Phrasen, da stehen ganz andere Interessen dahinter, daher ob man will oder nicht oder wie man es auch bezeichnen mag, diese sind ein notwendiges Übel.

    Daher würde es mich sehr stark wundern wenn sich etwas ändern würde, was tatsächlich Durchschlagskraft hat und nicht eine Nebelkerze ist.

  9. Re: Ich glaube nicht daran, dass jetzt alles besser wird

    Autor: theFiend 21.01.21 - 16:22

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ein gemäßigter Tonfall ist aber immerhin schonmal ein Anfang...

    Um mehr gehts auch nicht. Es reicht ja schon, wenn sich jemand wieder einer normalen Argumentation zugänglich zeigt, und man auf einer Basis gewisser Fakten miteinander reden kann. Natürlich kann man sich deshalb genauso wenig verstehen wie vorher, aber man hat immerhin wieder die Chance auf eine Kommunikationsbasis.

    Bei Trump war das schlicht nicht mehr möglich, und selbst mit der Auswahl seiner randständigen Botschafter hat er das nur zementiert...

  10. Re: Ich glaube nicht daran, dass jetzt alles besser wird

    Autor: SM 21.01.21 - 16:39

    Was genau ist daran schlecht, die Interessen des eigenen Landes in den Mittelpunkt zu rücken? Würde ich mir manchmal von der deutschen Politik auch wünschen, da ist man aber immer eher um das Ansehen im Ausland besorgt und verteilt mit der Giesskanne Geld während zuhause die Schulen auseinanderfallen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.21 16:39 durch SM.

  11. Re: Ich glaube nicht daran, dass jetzt alles besser wird

    Autor: theFiend 21.01.21 - 17:28

    SM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mittelpunkt zu rücken? Würde ich mir manchmal von der deutschen Politik
    > auch wünschen,

    Macht die deutsche Politik mehr als oft genug, wüsste man auch, wenn man Politik nicht nur auf einfachstem Niveau verfolgen würde....

  12. Re: Ich glaube nicht daran, dass jetzt alles besser wird

    Autor: Pantsu 21.01.21 - 18:26

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nämlich zunehmender
    > Protektionismus, America First, China's bad und weiterem wird sich nicht
    > elementar etwas ändern.

    Gute Sachen, sonst könnten die sich ja auch in Deutschland umbenennen.
    Haha, oder England, die ihren Brexit durchzogen, als eigentlich eh alles im Eimer war, looooooool.
    Ich verstehe ja, dass wir unser Reich abgeben mussten, aber die Briten machen's freiwillig, hihi.
    Naja, nicht ganz, es gab da so Abkommen mit den USA im zweiten WK ... Ich weiß nicht mehr, wie es hieß, aber eigentlich müssen Imperien mindestens 3 Todessterne verkacken, um aufzugeben. Wichtiger Edit: Es sind nur zwei Todessterne, die neuen Filme existieren nicht.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 21.01.21 18:32 durch Pantsu.

  13. Re: Ich glaube nicht daran, dass jetzt alles besser wird

    Autor: Snoozel 22.01.21 - 08:40

    > Macht die deutsche Politik mehr als oft genug, wüsste man auch, wenn man
    > Politik nicht nur auf einfachstem Niveau verfolgen würde....

    Wenn man davon nichts merkt und im Gegenteil alles weiter verrottet was es hier z.B. an Infrastruktur im Bildungsbereich gibt machen sie wohl irgendwas falsch.
    Aber hey, unsere Schulen hier haben nun ein paar iPads bekommen. Fehlt nur die Software, Breitband, WLAN und jemand mit Ahnung der das einrichtet.

    Und das mit den weltweit höchsten Steuern und Abgaben... 👌

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALD AutoLeasing D GmbH, Hamburg
  2. Zilch + Müller Ingenieure GmbH, München
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. bpa.Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,99€ (Release 10. Juni)
  2. 3,50€
  3. 19,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de