Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Bildrechte: Pixelio hält Urteil des LG Köln für falsch

Kurios. Beide streitenden Parteien gehen in Berufung,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kurios. Beide streitenden Parteien gehen in Berufung,

    Autor: M.Kessel 05.02.14 - 11:01

    Unsere deutschen Gerichte sind so gut im #Neuland verstehen, das BEIDE Parteien das Urteil anfechten müssen.

    Das ist absolut unfaßbar. Ich glaube langsam ist ein Internetverstehnachweis für Richter absolut notwendig.

    Ansonsten dürfen diese "Dorfrichter" keine Urteile mehr fällen.

  2. Re: Kurios. Beide streitenden Parteien gehen in Berufung,

    Autor: nie (Golem.de) 06.02.14 - 10:02

    Dass der Fotograf Berufung will (er ist der Kläger) ist mir neu. Gibt es dafür eine Quelle?

    Beklagter war die Firma iWare. Falls mit der anderen Partei Pixelio gemeint ist - dieses Unternehmen war nur als Zeuge beteiligt, und hat im Sinne von iWare ausgesagt.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  3. Re: Kurios. Beide streitenden Parteien gehen in Berufung,

    Autor: drmccoy 06.02.14 - 10:32

    Trotzdem, es bleibt ein sehr schaler Beigeschmack. Ganz ohne das ganze #Neuland Gebashe. Das LG Köln hat sich erst in Sachen Massenabmahnung einen nicht allzu geringen Faux-pas erlaubt, und jetzt so etwas.

    IMHO sind dafür jedoch nicht die deutschen Richter verantwortlich (diese deuten das Gesetz schließlich nur - gut, auch hierfür wird eine bedingte Fachkompetenz sicherlich von Vorteil sein), sondern unser Gesetz. Wenn dieses keinen entsprechenden Freiraum für Medien wie das Internet und dessen technische Konzeption bietet, dann bleibt nur die Bewertung nach traditionellen Maßstäben.

    Richtig widerlich irgendwie, dafür auch noch Steuern zu zahlen :(

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Rostock
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 75€
  2. 849€ statt 1.148€ (Bestpreis!)
  3. (heute u. a. ausgewählte ASUS- und LG-Angebote)
  4. (Total War Warhammer 2 für 23,99€, Battlefield 1 - Revolution Edition für 23,49€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    1. Unitymedia-Vodafone: Bundesnetzagentur will TV-Kabelnetz regulieren
      Unitymedia-Vodafone
      Bundesnetzagentur will TV-Kabelnetz regulieren

      Wenn das geplante Zusammengehen von Unitymedia und Vodafone zustande kommt, will die Bundesnetzagentur eine Regulierung und Öffnung intensiv prüfen. Doch der Wettbewerbsdruck sei gut für den Glasfaserausbau.

    2. Raven Ridge: AMDs Athlon kehrt zurück
      Raven Ridge
      AMDs Athlon kehrt zurück

      Mit dem Athlon 200GE hat AMD einen neuen günstigen Prozessor mit integrierter Grafikeinheit im Portfolio. Der Zen-Chip wird gegen Intels Pentium-Modelle positioniert und ist mit 35 Watt ziemlich sparsam.

    3. Cambricon MLU100: Entwickler von Huaweis NPU bringt AI-Beschleuniger
      Cambricon MLU100
      Entwickler von Huaweis NPU bringt AI-Beschleuniger

      Nach der Integration im Kirin 970 für Huawei-Smartphones hat Cambricon mit dem MLU100 einen selbst entwickelten Beschleuniger für künstliche Intelligenz vorgestellt. Kunden wie Lenovo nutzen den Chip.


    1. 13:11

    2. 11:35

    3. 11:11

    4. 13:08

    5. 12:21

    6. 11:23

    7. 09:03

    8. 18:36