Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bis 2020: Mit Metis will EU…

Bitte dann wie folgt:

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte dann wie folgt:

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.02.13 - 16:10

    - mit Zertifikaten statt SIM-Karten
    - mit möglichst niedrigen Frequenzen und guter Modulation hohe Datenraten schaffen
    - Große Abdeckung schaffen durch vorhandene Sende/Empfangstechnik, die genutzt werden kann
    - Geringer Energiebedarf am Endgerät
    - Keine Volumentarife, sondern echte Flats

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.13 16:10 durch Lala Satalin Deviluke.

  2. Re: Bitte dann wie folgt:

    Autor: Casandro 20.02.13 - 16:50

    Ja, und gratis Schnitzel für alle oder was.

    Das Hauptproblem bei momentanen Verfahren ist, dass jeder Teilnehmer seine eigenen Patente rein bringen will, und dass es einen gewissen Hang zu unnötig komplexen Lösungen gibt.

    Ein Mobilfunkstandard könnte relativ trivial sein ginge es nur darum Daten zu übertragen. Leider verlangt die Firmenpolitik aber Dinge wie Abrechnung.

  3. Re: Bitte dann wie folgt:

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.02.13 - 17:15

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, und gratis Schnitzel für alle oder was.

    Was soll das denn heißen? Wenn ein sauberer Dienst geboten wird, bin ich bereit neben dem festen Kabelinternetanschluss noch mal 30¤ im Monat für eine gescheite Mobillösung auszugeben, die nicht mehr Gerätegebunden sondern Personengebunden ist.

    > Das Hauptproblem bei momentanen Verfahren ist, dass jeder Teilnehmer seine
    > eigenen Patente rein bringen will, und dass es einen gewissen Hang zu
    > unnötig komplexen Lösungen gibt.
    >
    > Ein Mobilfunkstandard könnte relativ trivial sein ginge es nur darum Daten
    > zu übertragen. Leider verlangt die Firmenpolitik aber Dinge wie Abrechnung.

    Dafür regelt das ja die EU.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Bitte dann wie folgt:

    Autor: linuxuser1 20.02.13 - 18:47

    Haha, 30¤ für ne echte Flat im Mobilnetz? :D
    Ich meine schön wäre es aber realistisch ist es leider nicht :(

  5. Re: Bitte dann wie folgt:

    Autor: Mapfre 20.02.13 - 19:45

    Du meinst, auch 2020 ist das noch nicht realistisch? ^^

  6. Re: Bitte dann wie folgt:

    Autor: Sinatti 20.02.13 - 23:36

    Ja, super. Wenn dann 2020 der Standard soweit wäre, dass man ihn ausrollen könnte, gibts die Pläne für den nächsten Standard in 2030, der nochmal alles besser macht. Nicht mal LTE bekommen die als Standard in eine Frequenz gequetscht. Geschweige denn als Standard in die Mobilgeräte....

  7. Re: Bitte dann wie folgt:

    Autor: Analysator 21.02.13 - 00:05

    Richtig.
    In der Zwischenzeit ziehen dann Skandinavien, Asien, USA, ach die ganze industriell entwickelte Welt außer der BRD einfach mal noch weiter davon ;)

  8. Re: Bitte dann wie folgt:

    Autor: CHEGETUX 21.02.13 - 09:36

    Bin schon froh wenn sich dann über 5G telefonieren lässt.....nicht so wie bei der krücke LTE derzeit. Der Empfang Latenz und übertragung ist ja der Hammer bei LTE aber leider kann man derzeit noch nciht drüber telefonieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  4. OSRAM GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. bei Alternate


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

  1. Datenbank: Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden
    Datenbank
    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

    Es ist erst der zweite bekannte Angriff dieser Art: Microsofts interner Bugtracker ist im Jahr 2013 gehackt worden. Unklar ist, ob und welche Informationen über Sicherheitslücken die Angreifer dabei erbeuten konnten.

  2. Windows 10: Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt
    Windows 10
    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

    Ab dem 17. Oktober um 19:00 Uhr wird mit dem Fall Creators Update eine neue große Version von Windows 10 freigegeben. Verbesserungen wird es vor allem beim Design, Cortana und dem Datenschutz geben. Das Update ist Voraussetzung für Windows Mixed Reality.

  3. Robert Bigelow: Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten
    Robert Bigelow
    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

    Der Hotel-Milliardär Robert Bigelow will schon 2022 eine Raumstation zum Mond starten. Um den Zeitplan halten zu können, fehlt aber noch die passende Rakete.


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37