1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BKA: Nur sechs Mitarbeiter für…

6 von wie vielen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 6 von wie vielen?

    Autor: pica 27.10.10 - 10:19

    6 Stimmen für kann einstimmig bedeuten ;-)

    Gruß,
    pica

  2. Re: 6 von wie vielen?

    Autor: MoD2010DoM 27.10.10 - 10:21

    Der Teufel liegt im Detail: Laut Text "nur rund 6 Mitarbeiter..." Das heisst, dass diese 6 Mitarbeiter zahlenmässig noch nicht mal genau bestimmbar sind :)

  3. rund 6 Mitarbeiter

    Autor: pica 27.10.10 - 10:47

    Stimmt. Vielleicht liegt es an der Geheimhaltung. Vielleicht dürfen die Stimmen nicht abgegeben werden. Vielleicht dürfen sie zwar abgegeben, jedoch nicht ausgewertet werden. Beim letzteren Fall kann es sein, dass einfach nur noch der Personalrat dem Auswerten der abgegebenen stimmen zustimmen muss.

    Die Aussage "rund 6 Mitarbeiter" wirft Fragen auf.

    pica

  4. Re: rund 6 Mitarbeiter

    Autor: EgalIst88 27.10.10 - 10:58

    Ihr kennt den Begriff Teilzeit wohl nicht...

    5,75 bedeutet nicht, das da ein 3/4-Mensch sitzt, sondern dass da jemand seine Arbeitszeit reduziert hat...

  5. Re: rund 6 Mitarbeiter

    Autor: mt23 27.10.10 - 11:18

    pica schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt. Vielleicht liegt es an der Geheimhaltung. Vielleicht dürfen die
    > Stimmen nicht abgegeben werden. Vielleicht dürfen sie zwar abgegeben,
    > jedoch nicht ausgewertet werden. Beim letzteren Fall kann es sein, dass
    > einfach nur noch der Personalrat dem Auswerten der abgegebenen stimmen
    > zustimmen muss.
    >
    > Die Aussage "rund 6 Mitarbeiter" wirft Fragen auf.
    >
    > pica

    Ja wirft Fragen auf... Die Fragen würden sich aber beantworten wenn man etwas mehr als die Überschrift liest.
    - "rund" 6 Mitarbeiter weil Stellen und keine Personen gezählt werden. Also ist eine Person die 6 von 8 Stunden arbeitet auch nur eine 6/8 Stelle.
    - Es geht hier um keine Abstimmung sondern um die Zuständigkeit dieser "Mitarbeiter".
    - von wievielen: von rund 24 Mitarbeitern...

  6. Re: rund 6 Mitarbeiter

    Autor: Personal-Consultant 27.10.10 - 13:27

    mt23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pica schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Stimmt. Vielleicht liegt es an der Geheimhaltung. Vielleicht dürfen die
    > > Stimmen nicht abgegeben werden. Vielleicht dürfen sie zwar abgegeben,
    > > jedoch nicht ausgewertet werden. Beim letzteren Fall kann es sein, dass
    > > einfach nur noch der Personalrat dem Auswerten der abgegebenen stimmen
    > > zustimmen muss.
    > >
    > > Die Aussage "rund 6 Mitarbeiter" wirft Fragen auf.
    > >
    > > pica
    >
    > Ja wirft Fragen auf... Die Fragen würden sich aber beantworten wenn man
    > etwas mehr als die Überschrift liest.
    > - "rund" 6 Mitarbeiter weil Stellen und keine Personen gezählt werden. Also
    > ist eine Person die 6 von 8 Stunden arbeitet auch nur eine 6/8 Stelle.
    > - Es geht hier um keine Abstimmung sondern um die Zuständigkeit dieser
    > "Mitarbeiter".
    > - von wievielen: von rund 24 Mitarbeitern...


    Welcher Beamten arbeitet denn 8 Stunden am Tag. Anwesend sein lasse ich hier noch gelten, aber wirklich arbeiten, da kommen Beamte vielleicht auf 8 Stunden in der Woche.

  7. Re: 6 von wie vielen?

    Autor: Weltraumhund 27.10.10 - 13:31

    Steht in ersten Satz, wenn man den Teaser-Text abzieht.

  8. Re: rund 6 Mitarbeiter

    Autor: mt23 28.10.10 - 09:36

    Personal-Consultant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mt23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > pica schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Stimmt. Vielleicht liegt es an der Geheimhaltung. Vielleicht dürfen
    > die
    > > > Stimmen nicht abgegeben werden. Vielleicht dürfen sie zwar abgegeben,
    > > > jedoch nicht ausgewertet werden. Beim letzteren Fall kann es sein,
    > dass
    > > > einfach nur noch der Personalrat dem Auswerten der abgegebenen stimmen
    > > > zustimmen muss.
    > > >
    > > > Die Aussage "rund 6 Mitarbeiter" wirft Fragen auf.
    > > >
    > > > pica
    > >
    > > Ja wirft Fragen auf... Die Fragen würden sich aber beantworten wenn man
    > > etwas mehr als die Überschrift liest.
    > > - "rund" 6 Mitarbeiter weil Stellen und keine Personen gezählt werden.
    > Also
    > > ist eine Person die 6 von 8 Stunden arbeitet auch nur eine 6/8 Stelle.
    > > - Es geht hier um keine Abstimmung sondern um die Zuständigkeit dieser
    > > "Mitarbeiter".
    > > - von wievielen: von rund 24 Mitarbeitern...
    >
    > Welcher Beamten arbeitet denn 8 Stunden am Tag. Anwesend sein lasse ich
    > hier noch gelten, aber wirklich arbeiten, da kommen Beamte vielleicht auf 8
    > Stunden in der Woche.

    Du meinst das knapp 6 Vollzeitequivallente 60 vollbeschäftigten Beamten entspricht?
    kann sein...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Phone Research Field GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Vivobook A705QA (17,3 Zoll) für 449€, Lenovo Chromebook C340 (11,6 Zoll) für 279€)
  2. 239,00€ statt 349,00€ (bei beyerdynamic.de)
  3. (u. a. Samsung GQ55Q90RGTXZG QLED für 1.509€, Samsung UE82RU8009 (82 Zoll, 207 cm) für 1...
  4. (Blu-ray 99,99€, 4K UHD 199,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
    Galaxy-S20-Serie im Hands-on
    Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

    Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

    1. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
    2. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
    3. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10

    Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
    Videostreaming
    Was an Prime Video und Netflix nervt

    Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
    Ein IMHO von Ingo Pakalski

    1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
    2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
    3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

    1. Grünheide: Tesla-Wald darf weiter gerodet werden
      Grünheide
      Tesla-Wald darf weiter gerodet werden

      Die Rodungsarbeiten für das Tesla-Gelände Grünheide dürfen fortgesetzt werden, hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden. Die Eilanträge zweier Umweltverbände wurden zurückgewiesen.

    2. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
      Subdomain-Takeover
      Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

      Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur der Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

    3. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
      Defender ATP
      Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

      Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.


    1. 23:17

    2. 19:04

    3. 18:13

    4. 17:29

    5. 16:49

    6. 15:25

    7. 15:07

    8. 14:28