1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blackberry Messenger: RIM will…

Das ist keine "Jugendrevolte"

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist keine "Jugendrevolte"

    Autor: Anonymer Nutzer 09.08.11 - 12:33

    Und ein 29jähriger Krimineller, der auf die Polizei schießt, ist auch nicht "jugendlich".

    Das ist ganz klassisch das, was es in 90ern im Kosovo gab.

  2. Re: Das ist keine "Jugendrevolte"

    Autor: Loolig 09.08.11 - 12:38

    Es ist eher das was derzeit in Athen, Istrael, Spanien und vor einiger Zeit in Ägypten etc abging. Die verliehrer des Systems lehnen sich gegen die oberen paar Prozent auf.

  3. Re: Das ist keine "Jugendrevolte"

    Autor: muhzilla 09.08.11 - 12:43

    Ich kenn zwar die genauen Hintergründe nicht, aber ich habe mehrfach gelesen, dass nachträglich rausgekommen ist, dass die erste abgefeuerte Kugel auf Seite der Polizei abgegeben wurde und nur deswegen alle so ausrasten?!

  4. Re: Das ist keine "Jugendrevolte"

    Autor: c3rl 09.08.11 - 14:00

    Loolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist eher das was derzeit in Athen, Istrael, Spanien und vor einiger Zeit
    > in Ägypten etc abging. Die verliehrer des Systems lehnen sich gegen die
    > oberen paar Prozent auf.

    Und das hoffentlich auch bald in Deutschland :)

  5. Re: Das ist keine "Jugendrevolte"

    Autor: jayrworthington 09.08.11 - 16:45

    muhzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenn zwar die genauen Hintergründe nicht, aber ich habe mehrfach
    > gelesen, dass nachträglich rausgekommen ist, dass die erste abgefeuerte
    > Kugel auf Seite der Polizei abgegeben wurde und nur deswegen alle so
    > ausrasten?!

    Das ist kein Problem, das wird von den Behörden so lange untersucht bis klar ist, das es "die anderen" waren...

  6. Re: Das ist keine "Jugendrevolte"

    Autor: SchwindelInside 09.08.11 - 18:38

    Loolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist eher das was derzeit in Athen, Istrael, Spanien und vor einiger Zeit
    > in Ägypten etc abging. Die verliehrer des Systems lehnen sich gegen die
    > oberen paar Prozent auf.

    Diese Verlierer können sich ja immerhin noch Blackberrys leisten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bauerfeind AG, Jena
  2. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein
  3. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  4. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,29€
  2. 16,99€
  3. 42,99€
  4. 3,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme