1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Boycott BP bei Facebook: Admin…

Einfach nur ein dämlicher Populist...

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfach nur ein dämlicher Populist...

    Autor: starfox 30.06.10 - 16:20

    würde ich jetzt sagen, aber der hat ja nicht mal eine Lösung parat. Stattdessen einfach mal boykottieren, Hauptsache man hat sein eigenes Gewissen beruhigt, gell?

    "über 745.500 Facebook-Unterstützer"
    Zeigt nur, wieviele es von solchen Leuten doch gibt.

    Hier mal was zum nachdenken bezüglich BP, Iran, USA, etc.
    http://www.commondreams.org/view/2010/06/29-5
    und
    http://www.financialpost.com/Avertible+catastrophe/3203808/story.html
    (Vorsicht, ist in Englisch!)

    Zum Thema: Ich bin mir 100% sicher, das FB mit BP hinsichtlich dieser Sache unter einer Decke steckt. Denn es bräuchte nur einen(1) einzigen Lobbyisten bei FB, um das zu bewerkstelligen.

  2. Re: Einfach nur ein dämlicher Populist...

    Autor: sirtom 30.06.10 - 16:32

    Klar, alle Boykotts sind sinnlos. Warum also den dicken Hintern vom Sessel erheben oder gar die Tastatur schwingen, um mit Stimmung zu machen. Warum einfach nicht die Zapfsäulen der BP Tankstellen meiden? (jetzt bitte nicht damit kommen, das BP keine Tankstellen in Deutschland hat, das Inet hilft auch hier weiter :D)

    Das ein Boykott helfen kann, zeigte auch damals dieser Fall, ganz nah vor unserer "Haustür":

    http://de.wikipedia.org/wiki/Brent_Spar

    Aber ist ja wie immer - die Geschichte wiederholt sich, weil die folgenden Generationen aus den "Fehlern" der Alten nicht lernen wollen.

    Desweiteren hilft es enorm, mehr als nur die RTL News zum Thema zu konsumieren. Schon mal was von Haliburton gehört/gelesen? Was die alles verbrochen haben, wo die herkommen und was die mit dem Ölleck zu tun haben? Nein, dann informiert euch ;)

  3. Re: Einfach nur ein dämlicher Populist...

    Autor: Jurastudent 30.06.10 - 16:33

    War auch das erste, was mir zu Deinem Posting einfiel.

    Ach, ne, "Propagandist".

  4. Re: Einfach nur ein dämlicher Populist...

    Autor: d3wd 30.06.10 - 16:35

    Öl ist wie Wein. Es wird besser mit der Zeit.

    ROFL, der Typ ist garantiert ein BP Bot oder sowas. Wenn man garnix sagt und die Bilder für sich sprechen lässt wird auch kein Gewissen beruhigt. Oder doch!? xD


    ~d3wd

  5. Re: Einfach nur ein dämlicher Populist...

    Autor: starfox 30.06.10 - 17:01

    sirtom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, alle Boykotts sind sinnlos. Warum also den dicken Hintern vom Sessel
    > erheben oder gar die Tastatur schwingen, um mit Stimmung zu machen. Warum
    > einfach nicht die Zapfsäulen der BP Tankstellen meiden? (jetzt bitte nicht
    > damit kommen, das BP keine Tankstellen in Deutschland hat, das Inet hilft
    > auch hier weiter :D)
    >

    Klar, bokottieren und letztendlich trifft es die falschen, wie zB. Familienbetriebe, denen im Moment nicht anderes übrigbleibt, als das Zeug von BP zu verkaufen, weil's vertraglich so aufgesetzt wurde(hier mach in 'nen Punkt für dich). Und der pöbel es im Moment "Hype" findet, in die Anti-BP-Pfeife zu tröllern. Es ist nicht nur BP, sondern all diese Petroleum-Firmen sind Verbrecher! Das müsste eigtl. auf Politischer Ebene bekämpft werden, aber wie, wenn diese ebenfalls Verbrecherstatus "genießen"?

    Ausserdem erzähl mir nicht von wegen "den dicken Hintern vom Sessel erheben" u.s.w. Ich besitze keinen Führerschein, hab ich auch noch nie, und das mitte 30! Also mach dich mal locker... Die Links haste warscheinlich auch nur überflogen, wa?

    P.S. Hopfen und Malz verloren?

  6. Re: Einfach nur ein dämlicher Populist...

    Autor: starfox 30.06.10 - 17:08

    d3wd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Öl ist wie Wein. Es wird besser mit der Zeit.
    >
    > ROFL, der Typ ist garantiert ein BP Bot oder sowas. Wenn man garnix sagt
    > und die Bilder für sich sprechen lässt wird auch kein Gewissen beruhigt.
    > Oder doch!? xD
    >
    > ~d3wd

    Jurastudent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War auch das erste, was mir zu Deinem Posting einfiel.
    >
    > Ach, ne, "Propagandist".

    Was, mehr habt Ihr beide nicht? Argumente? Anybody?

  7. Re: Einfach nur ein dämlicher Populist...

    Autor: d3wd 30.06.10 - 17:11

    Mehr brauche ich gar nicht für das Englische Morschholz namens BP.

    ~d3wd

  8. Re: Einfach nur ein dämlicher Populist...

    Autor: lol was ein honk 30.06.10 - 19:46

    guck dir den typen doch an, hat der nix besseres zu tun als bei faceschmock den ganzen tag dünnes zu labern?

  9. Re: Einfach nur ein dämlicher Populist...

    Autor: d3wd 30.06.10 - 23:28

    Früher im mIRC war Ich ja echt genauso.

    ~d3wd

  10. Re: Einfach nur ein dämlicher Populist...

    Autor: loooooooler 01.07.10 - 09:28

    lol was ein honk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > guck dir den typen doch an, hat der nix besseres zu tun als bei faceschmock
    > den ganzen tag dünnes zu labern?

    im frazenbuch machen doch alle nix anderes - was wunderst dich also?!? versteh ich nicht.

  11. Re: Einfach nur ein dämlicher Populist...

    Autor: RC Shad0w 01.07.10 - 09:41

    hat schonmal einer von den leuten hier die über die facebook aktion meckern darüber nachgedacht, was der sinn davon sein könnte?
    klar wird das nichts direktes bewirken. wie auch. müssten wirklich alle kein öl mehr von BP kaufen. und was passiert dann? steigt der ölpreis ins unermessliche wenn BP "pleite" geht (was ja nicht passieren wird)

    aber das die leute ihren frust über BP und die unfähigkeit die situation zu meistern luft machen und das vielleicht andere ölfirmen sich gedanken machen, wie sie mit so einer situation umzugehen haben, darauf kommt hier keiner.

    was wäre denn wenn es allen egal wäre. keiner würde im tv etwas darüber bringen. alle machen so weiter wie bisher. dann würde bp das öl einfach laufen lassen und nur das abzapfen was sie auffangen könnten. wenn man jetzt mal dummm daher redet.

    hier sind so viele leute unterwegs die den sinn überhaupt nicht verstehen, egal von was und dann motzen sie hier rum, kommen mit komischen links zu noch komischeren seiten, die eigentlich mit dem thema so ansich nichts zu tun haben.

    soziale commmunitys sind nunmal heutzutage ein anlaufpunkt für millionen menschen, die dort meist ungetrübt ihre meinung sagen können und wer weis vielleicht kommen wir ja irgendwann einamal dahin, eine direkte demokratie zu werden (hoffe das heist jetzt auch so), die direkt vom volke bestimmt wird und wenn was glaubt ihr dann wie das von statten geht? vielleicht gibt es dann eine community die nur for politische belange fungiert und wo denn jeder deutsche dort seine stimmt bei der wahl direkt für den von ihn bevorzugten kandiaten abgeben kann.

    ihr müsst mal ein bischen mehr nachdenken, bevor ihr wild alles in grund und boden redet, bowohl ihr euch noch nie damit beschäftigt habt. dann würde es nämlich auch nichtmehr so viele dämliche kommentare und themen auf golem geben.

    mfg

  12. Re: Einfach nur ein dämlicher Populist...

    Autor: samy123 01.07.10 - 09:48

    genau und FB ist Finicial Bost ;-)

  13. Re: Einfach nur ein dämlicher Populist...

    Autor: FBIATSCHDR 01.07.10 - 11:20

    Gibt ja nichts wichtigeres als auf eine Sinnlose Seite zuschreiben dass man was boykottieren will. Schon klar dass es genug dumme Leute gibt die meinen damit was bewirken zu können, aber dazu müssten sie wohl mal vor die Haustüre gehen und wirklich was dafür tun. Ich möchte mal wissen wieviele von den 750.000 das ernsthaft machen und wieviele nur Mitläufer und Poser sind die es cool finden in der Gruppe dabei zu sein.

    Im Endeffekt kann man sich an der Zahl aufgeilen, aber bringen tut es nichts.

  14. Re: Einfach nur ein dämlicher Populist...

    Autor: JoeFixIt 02.07.10 - 09:43

    BP hat durchaus Tankstellen in D....das gesamte ehemalige Aral-Netz ist von BP gekauft worden, also sin die Aral-Tankstellen quasi die BP Tankstellen in D.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam
  3. abilex GmbH, Berlin
  4. Paul W. Beyvers GmbH, Berlin-Tempelhof

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme