Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Braucht Deutschland einen…

Braucht Deutschland einen Internetminister?

IFA 2009 In Deutschland fehlt ein Konzept für die digitale Medienlandschaft, beklagen Medienexperten aus Berlin. Sie haben einen Fahrplan entwickelt, der der künftigen Regierung Hinweise für eine neue Medienpolitik geben soll.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Nicht von CDU/CSU und SPD! 3

    Wikifan | 09.09.09 09:16 11.09.09 15:30

  2. 90% der Politiker, Beamten abschaffen. 1

    Tach | 09.09.09 21:56 09.09.09 21:56

  3. politiker raus aus dem internet 1

    NeinDanke | 09.09.09 17:43 09.09.09 17:43

  4. Haben wir schon, sogar 2 3

    d2 | 09.09.09 10:27 09.09.09 17:21

  5. Deutschland formatieren! 3

    Dokta Ülzem | 09.09.09 09:19 09.09.09 17:21

  6. "Wieso sollten Abgeordnete auf Basis eigener Erfahrungen entscheiden" ??? 6

    NaWasDennJetzt | 09.09.09 11:04 09.09.09 17:18

  7. SICHERLICH NICHT! 2

    Der_Mahner | 09.09.09 09:38 09.09.09 17:15

  8. ja und es gibt nur einen der für den Job geignet ist SASCHA LOBO !!! 2

    SaschaLoboFan | 09.09.09 09:53 09.09.09 17:13

  9. Jein 2

    leser123456789 | 09.09.09 16:28 09.09.09 16:32

  10. wieso zum teufel... (Seiten: 1 2 ) 22

    case | 08.09.09 22:33 09.09.09 14:55

  11. dann brauchen wir aber noch mehr neue minister, und zwar.... 3

    der bo | 09.09.09 12:46 09.09.09 12:54

  12. Gute Idee

    Lolmaster | 09.09.09 12:01 Das Thema wurde verschoben.

  13. dolle Idee 2

    der minister | 09.09.09 00:32 09.09.09 11:11

  14. Enthusiasmus für "das Internet" haben wir doch seitens der Politik schon lange 1

    skp | 09.09.09 11:08 09.09.09 11:08

  15. Ich mach das. 3

    Blork | 09.09.09 10:01 09.09.09 10:23

  16. Antwort: 16

    elskandalo | 08.09.09 22:12 09.09.09 10:22

  17. Zensurminister 1

    Winston Smith and Wesson | 09.09.09 10:21 09.09.09 10:21

  18. zum Thema Empfehle ich XKCD (link inside) 1

    brüller | 09.09.09 10:21 09.09.09 10:21

  19. Wenn es ein Politiker ist: NEIN! 1

    Neranthos | 09.09.09 09:52 09.09.09 09:52

  20. längst zu spät 2

    längst zu spät | 09.09.09 09:48 09.09.09 09:51

  21. Nein. 6

    Neneneneneringtesdurchdendraht | 08.09.09 21:53 09.09.09 09:43

  22. Ja.

    haxxxx0r | 09.09.09 10:07 Das Thema wurde verschoben.

  23. Ich glaube... 3

    DerBeobachter | 08.09.09 21:41 09.09.09 09:17

  24. Pöstchenwachstum 1

    Siga9876 | 09.09.09 09:14 09.09.09 09:14

  25. Re: Ursula von der Leyen als Internetministerin

    Pferde | 09.09.09 09:34 Das Thema wurde verschoben.

  26. Deutschland brauch

    Dumm dümmer noch dümmer | 09.09.09 09:47 Das Thema wurde verschoben.

  27. nochn Amt...

    ksöufgsiufh | 09.09.09 09:47 Das Thema wurde verschoben.

  28. ja natuerlich 2

    guest | 09.09.09 08:54 09.09.09 09:04

  29. Spontanes Nasenbluten

    M-R-O Selbsthilfe | 09.09.09 09:51 Das Thema wurde verschoben.

  30. NNNNAAAAIIIIINNNN! 1

    clearmind | 09.09.09 08:50 09.09.09 08:50

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hitachi Automotive Systems Europe GmbH, Schwaig-Oberding (Raum München)
  2. WBS GRUPPE, Berlin
  3. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  4. MicroNova AG, München, Vierkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,24€
  2. 3,99€
  3. 2,99€
  4. 5,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. Hochwasser: Wo die Telekom-Vermittlungsstelle auf Stelzen steht
      Hochwasser
      Wo die Telekom-Vermittlungsstelle auf Stelzen steht

      Auf einer nordfriesischen Insel ist ADSL für einige Kunden der Telekom endlich Vergangenheit. Sie können jetzt bis zu 250 MBit/s buchen. Angebunden ist die Insel nur per Richtfunk.

    2. AMDGPU: AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi
      AMDGPU
      AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

      Für die kommende Grafikkartengeneration Navi von AMD stehen nun erstmals freie Treiber für den Linux-Kernel bereit. Die Userspace-Bestandteile sollen in Kürze folgen und der Umfang der Patches ist wieder enorm.

    3. Airbus A321 XLR: Mittelstreckenjet wird endgültig zum Langstreckenflieger
      Airbus A321 XLR
      Mittelstreckenjet wird endgültig zum Langstreckenflieger

      Airbus' A321 bekommt noch einmal 1.300 Kilometer mehr Reichweite. Auf der Paris Air Show wurde das neue Flugzeugprogramm bekanntgegeben. Die XLR-Variante des Narrowbody-Jets übersteigt damit die Reichweite der Boeing 757, die weiter auf eine Nachfolge wartet.


    1. 10:51

    2. 10:42

    3. 10:30

    4. 10:13

    5. 09:54

    6. 08:45

    7. 08:33

    8. 08:05