1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Breitbandausbau: EU genehmigt…

Wem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wem

    Autor: Omnibrain 11.07.14 - 07:57

    gehören dann eigentlich die Leitungen ?

    Ist das wieder so ein Ding, wo der Staat die Leitungen zahlt, der Telekom schenkt und die Telekom dann teurere Internetverbindungen an die Endverbraucher verkauft ?

    (So sieht CSU/CDU Politik idR aus :))

  2. Re: Wem

    Autor: wusalioho 11.07.14 - 10:30

    Omnibrain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gehören dann eigentlich die Leitungen ?
    >
    > Ist das wieder so ein Ding, wo der Staat die Leitungen zahlt, der Telekom
    > schenkt und die Telekom dann teurere Internetverbindungen an die
    > Endverbraucher verkauft ?
    >
    > (So sieht CSU/CDU Politik idR aus :))

    Wieder?
    Weißt du wie Privatisierung läuft?

    Der Staat hat der Telekom nicht die Leitungen geschenkt.. sie wurden verkauft. Der Staat hat dafür Geld bekommen.

    Die CSU Politik in Bayern - so scheiße sie zum Großteil auch sein mag - sieht so aus, dass man dort gescheit Haushaltet, ein Überschuss hat und damit Geld frei wird um es in (digitale) Infrastruktur zu stecken. Statt wie in NRW oder anderen Rot-Grünen Hochburgen Milliarden in soziale Projekte zu stecken, Wirtschaft zu vergraulen und letzten Endes die (digitale) Infrastruktur verrotten lässt..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.14 10:31 durch wusalioho.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Enterprise Architekt (m/w/d)
    Speira GmbH, Grevenbroich
  2. Software Developer (m/w/d)* für Software Engineering
    Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  3. Senior Sales Manager IT-Services (m/w/d)
    sprylab technologies GmbH, Berlin
  4. Fachexpertin / Fachexperte für die Auswertungs- und Veröffentlichungssysteme (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 48,99€ (Bestpreis)
  2. 99,99€
  3. (u. a. Ring Doorbell Wired für 39€, Blink Mini Camera für 24,99€)
  4. (u. a. Case FortyFour No.3 Handyhülle für 13,29€, Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT