Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Breitbandausbau: Koalitionäre…

Breitbandausbau: Koalitionäre sparen sich die Milliardenförderung

Die große Koalition will nun doch nicht den Breitbandausbau mit Milliardensummen fördern. Die Regulierung im ländlichen Raum soll stattdessen gelockert werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das ist KEIN Breitbandausbau! 1

    derJimmy | 27.11.13 15:34 27.11.13 15:34

  2. Danke, wir verpassen den Anschluss ... (Seiten: 1 2 ) 21

    lightview | 27.11.13 04:50 27.11.13 14:23

  3. Es ist nicht zu fassen... 4

    Shao-Lee | 27.11.13 08:23 27.11.13 13:06

  4. Statt Investition in Infrastruktur also Monopolschutz der Teledumm... 2

    lear | 26.11.13 23:02 27.11.13 11:42

  5. Da ist der nächste Wahlkampf ja schon voll finanziert... 1

    Quantium40 | 27.11.13 10:47 27.11.13 10:47

  6. Die durch den Einsatz DVB-T2 künftig frei werdenden Frequenzen 2

    co | 27.11.13 09:27 27.11.13 09:31

  7. In Bayern anders

    körner | 27.11.13 09:35 Das Thema wurde verschoben.

  8. Guten morgen #Neuland 1

    moppi | 27.11.13 07:37 27.11.13 07:37

  9. Breitbandversorgung per Funk 1

    Icestorm | 27.11.13 00:08 27.11.13 00:08

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn
  2. Porsche AG, Zuffenhausen
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar
  2. 229,90€ + 5,99€ Versand
  3. für 147,99€ statt 259,94€
  4. 120,84€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Fernbedienung Nissan will autonome Autos zur Not fernsteuern
  2. Umfrage Autofahrer wollen über Fahrzeugdaten selbst entscheiden
  3. Autonomes Fahren Waymo will fahrerlose Autos auf die Straße schicken

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  2. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung
  3. Raumfahrt Übertragungslizenz fehlt - SpaceX bricht Live-Stream ab

  1. Windows 10 S: Redstone 4 bringt Einweg-Abschaltung des S-Modus
    Windows 10 S
    Redstone 4 bringt Einweg-Abschaltung des S-Modus

    Geräte, die Windows im eingeschränkten S-Modus verwenden, können künftig einmalig auf ein vollwertiges Windows umstellen. Das ist wie beim ursprünglichen Windows 10 S weiterhin über den Store möglich, aber nicht rückgängig zu machen.

  2. Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
    Mobilfunk
    Was 5G im Bereich Security bringt

    In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.

  3. Inspiron 11 (3180): Dell verkauft AMD-Notebook für 200 US-Dollar
    Inspiron 11 (3180)
    Dell verkauft AMD-Notebook für 200 US-Dollar

    Mit dem Inspiron 11 (3180) bringt Dell ein 11,6-Zoll-Gerät mit AMDs älterem Stoney-Ridge-Chip auf den Markt. Die Ausstattung des Notebooks ist wie erwartet nicht mehr zeitgemäß, dafür fällt der Preis entsprechend niedrig aus.


  1. 12:24

  2. 12:01

  3. 11:50

  4. 11:39

  5. 11:30

  6. 11:22

  7. 10:46

  8. 10:26