Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Breitbandstrategie: 50-MBit/s…

1 MBit/s

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1 MBit/s

    Autor: Sheldor 07.12.11 - 15:39

    Das Ziel der Bundesregierung, alle Haushalte mit Breitbandanschlüssen von 1 MBit/s zu versorgen, wurde auch nicht wie geplant bis Ende 2010 erreicht, sondern mit Verspätung.


    Das klingt, als hätten schon alle Haushalte in Deutschland min. 1 MBit/s. Das weiß mein Internetandbieter wohl noch nicht...

  2. Re: 1 MBit/s

    Autor: 0mega 07.12.11 - 15:47

    Sheldor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Ziel der Bundesregierung, alle Haushalte mit Breitbandanschlüssen von 1
    > MBit/s zu versorgen, wurde auch nicht wie geplant bis Ende 2010 erreicht,
    > sondern mit Verspätung.
    >
    > Das klingt, als hätten schon alle Haushalte in Deutschland min. 1 MBit/s.
    > Das weiß mein Internetandbieter wohl noch nicht...

    Der meiner Eltern (und deren Dorfs mit 2000 Einwohnern) auch nicht.

  3. Re: 1 MBit/s

    Autor: Sheldor 07.12.11 - 15:56

    Das sind alles "Einzelfälle" :D

  4. Re: 1 MBit/s

    Autor: MyHigh 07.12.11 - 15:57

    Ich wär froh wenn se meine 3000er Leitung mal anheben würden... 50 meter weiter nachm Verteilerkasten läuft alles mit zumindest 16000 -.-"

  5. Re: 1 MBit/s

    Autor: Sheldor 07.12.11 - 16:00

    Das ist ja schon jammern auf hohem Niveau. ;)

    Wir reden hier davon, dass nicht mal 1000 ankommen....

  6. Re: 1 MBit/s

    Autor: 7hyrael 07.12.11 - 16:00

    Alles, was abseits des bundestags und seiner sitz-inhaber stattfindet, sind einzelfälle.

  7. Re: 1 MBit/s

    Autor: 7hyrael 07.12.11 - 16:10

    er hat auch nur von einer 3000er leitung gesprochen. dass er 3000 bekommt hat niemand behauptet. uns wurde auch eine 16.000er aufgedrängt obwohl wir den idioten aus den callcentern (man soll menschen ja nicht verurteilen, jeder der arbeiten will braucht auch nen Job aber leute die in Callcentern arbeiten wünsche ich einen aufenthalt im qualvollsten aller ringe der hölle nach dante alighieri oder eine wiederkehrende rotation durch alle davon.) mehrfach gesagt haben dass das bei uns garnicht ankommen kann.

    Tja wir haben "16.000". kommt halt nur 2000 an...

    ich würde mir ja wünschen dass die Automobilindustrie mal speziell nur für die verantwortlichen solcher geschäftsmodelle autos in gleicher qualität ausliefert.

    Anstatt den kompletten Audi R8 an den Vorstandler der DTK zu liefern bekommt er nen satz Reifen + felgen und 4 zylinder + 1 Zündkerze, zum vollpreis.

  8. Re: 1 MBit/s

    Autor: MyHigh 07.12.11 - 16:31

    Ja ich werd nur seit ca. 6 jahren damit vertröstet das "demnächst" auf 16.000 (für die ich übrigends auch zahle) aufgestockt wird... somit ist das jammern berechtigt, wenn wie gesagt aus der haustür raus, und ne straße weiter alles auf 16000 läuft

  9. Re: 1 MBit/s

    Autor: zysch0 07.12.11 - 16:57

    Och dieses leidige Thema.

    Ich habe seit 7 Jahren nur eine 1mBit Leitung. Möglich wären 6mBit, aber die Herren von Telekom meinen, das es nicht gehen würde, blabla. Dabei hat ein T-Techniker schon durchgemeßen. Was soll man da sagen. Alles nur schall und rauch von den Damen und Herren.

    Ich gebe nix mehr darauf. Nervt mich einfach nur. LTE kannste auch vergessen, auf 5GB bis 15GB oder 20GB begrenzt. Was willste damit!?!

    Weiter warten und hoffe, dass irgendwann mal alle masten umgefahren werden :D

  10. Re: 1 MBit/s

    Autor: trollwiesenverschieber 07.12.11 - 21:59

    Sheldor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Ziel der Bundesregierung, alle Haushalte mit Breitbandanschlüssen von 1
    > MBit/s zu versorgen, wurde auch nicht wie geplant bis Ende 2010 erreicht,
    > sondern mit Verspätung.

    Hihi - ja mit "etwas" Verspätung: Ende 2015 ... vielleicht?
    Bis dahin werden wir hier immer noch mit rasanten 768k unterwegs sein. Tja der Technologiestandort Deutschland hat schon was ...

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  11. Re: 1 MBit/s

    Autor: MyHigh 08.12.11 - 09:49

    Belustigend finde ich die Ausrede der Telekom... "In ihrem Wohngebiet ist der Anteil der Bewohner die mehr Bandbreite benötigen/wollen zu gering"...
    Das dieser Stadtteil aber alleine 15-20% der Einwohneranzahl ausmacht ist irrelevant, weil da die meisten einfach nur nicht "Telekom Kunden" sind ;) Noch witziger finde ich dann wenn die T. Mitarbeiter anrufen, mich davon überzeugen wollen das ich wechseln soll, weil ich dann einen 16.000er anschluss haben könnte, dann sag ich ja ne geht nich weil ihr das nicht freigeschalten habt, dann kommt "ach ja, jetzt seh ichs auch" und ciao. -.-
    Wenns so weitergeht steig ich auf Kabel Deutschland um, weil da sind immerhin 100 Mbit möglich übern Kabelanschluss... bin ja eh nur noch da weil ich noch in den genuss von Fastpath komme und somit mit Latenzen vom 11-14 ms komme bei ner 3000er Leitung.

  12. Re: 1 MBit/s

    Autor: MasterKeule 09.12.11 - 20:58

    MyHigh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenns so weitergeht steig ich auf Kabel Deutschland um, weil da sind
    > immerhin 100 Mbit möglich übern Kabelanschluss... bin ja eh nur noch da
    > weil ich noch in den genuss von Fastpath komme und somit mit Latenzen vom
    > 11-14 ms komme bei ner 3000er Leitung.

    Warum machst du es nicht? Hier in der UK habe ich mit nem 50mbit/s Kabelanschluss ne Latenz von 11-13 ms zu bbc.co.uk.
    Seitdem die Kabelanbieter gecheckt haben, dass sie die bisher nahezu beste Infrastruktur für schnelles Internet besitzen, schießen die Angebote ja wie Pilze aus dem Boden. Und die Technik könnte noch viel weiter als 50mbit/s.
    Worauf ich hinaus will: Meiner Meinung nach lohnt sich der Umstieg auf einen Kabelanschluss fürs Internet, auch mit Blick auf die Zukunft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen
  2. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  3. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  4. Athmer oHG, Arnsberg-Müschede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-87%) 1,99€
  2. 4,31€
  3. (-25%) 44,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59