Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Britische Lords contra Youtube…

Britische Lords contra Youtube und eBay?

Auf Initiative der Liberaldemokraten hat das britische Oberhaus eine Änderung des Entwurfs für das Digital-Economy-Gesetz beschlossen. Der Zugang zu Websites wie Youtube oder eBay könnte damit für Surfer aus Großbritannien per Gerichtsbeschluss blockiert werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sippen und Haft 1

    Tachchen | 16.03.10 12:39 16.03.10 12:39

  2. Remember remember the 5th of November 3

    Autor | 08.03.10 11:01 09.03.10 12:14

  3. Die spinnen die Briten ... 14

    Ein neuer | 07.03.10 11:53 09.03.10 11:19

  4. Besser als in Deutschland! 9

    ID51248 | 07.03.10 13:52 08.03.10 13:37

  5. Idiots on the way 11

    Oolaf | 07.03.10 11:29 08.03.10 12:27

  6. Einfach auch mal den Artikel hier lesen: 1

    Jurastudent | 08.03.10 10:18 08.03.10 10:18

  7. Ich würde ja den Leuten verbieten, ihr Haus zu verlassen 1

    Himmerlarschundzwirn | 08.03.10 07:46 08.03.10 07:46

  8. Das ist das Ende ... 2

    Internetversteher | 07.03.10 11:52 07.03.10 22:10

  9. Dann verändert dich Macht zu-un-gunsten der großen Oligopolisten 6

    lord contra | 07.03.10 12:13 07.03.10 21:20

  10. Erstaunlich wie ein Industriezweig 4

    GFreeman | 07.03.10 12:01 07.03.10 18:24

  11. Hexenjagt 2

    jemandhatwaszusagen | 07.03.10 17:46 07.03.10 18:18

  12. Nährboden für Stealth torrent 1

    gambit | 07.03.10 15:37 07.03.10 15:37

  13. FEMA camps 1

    Hmmopi | 07.03.10 14:39 07.03.10 14:39

  14. Sollen sie doch. 1

    elBarto123 | 07.03.10 14:17 07.03.10 14:17

  15. House of Lords gehört abgeschafft! 1

    Trollnix | 07.03.10 14:06 07.03.10 14:06

  16. Wenn ich der Richter wäre... 2

    Mac Jack | 07.03.10 12:22 07.03.10 13:16

  17. Tja, generationenlange Insel-Inzucht...wen wunderts... ^_^ 1

    Gadgeteer | 07.03.10 13:03 07.03.10 13:03

  18. Es fehlt eine einheitliche Richtlinie 1

    devarni | 07.03.10 12:10 07.03.10 12:10

  19. Auch die LibDems erweisen sich als Enttäuschung! :( 1

    Jurastudent | 07.03.10 11:50 07.03.10 11:50

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ADAC IT Service GmbH, München
  2. Schwäbisch Hall Kreditservice GmbH, Schwäbisch Hall
  3. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 61,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Medienkompetenz: Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
Medienkompetenz
Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Lesen, schreiben, rechnen und coden: Müssen Kinder programmieren lernen? Vielleicht nicht. Aber sie sollen verstehen, wie Computer funktionieren. Wie das am besten geht.
Von Jakob von Lindern

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten
  3. Whatsapp bei Lehrern Kultusministerkonferenz pocht auf Datenschutz

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49