1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BSA: Rückgang bei…

genau anders herum

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. genau anders herum

    Autor: McFly 24.06.14 - 07:20

    Ich vertrau keiner Software welches
    daten sammelt
    backdoors besitzt
    24/7 online sein will
    usw.

    Zum Glück gibt es Cracker-Gruppen, die den ganzen Mist, oder zumindest einiges davon zu entfernen vermögen. Ob sie selber backdoors einbauen, glaube ich eher nicht.

  2. Re: genau anders herum

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.06.14 - 07:22

    Glaubst du nicht? Du glaubst eher, dass die das machen, um dir einen Gefallen zu tun, diese ehrenwerten und vertrauensvollen Cracker? Na ich hoffe, dass du da nicht enttäuscht wirst ;-)

  3. Re: genau anders herum

    Autor: Sharkuu 24.06.14 - 07:39

    meine games wurden noch nicht gehackt
    mein email konto wurde noch nicht gehackt
    meine kontodaten sind anscheinend noch nicht abhanden gekommen

    wieviele emails haben die schon abgefangen?
    wieviele skype konvis haben sie mitgelesen?
    wie lange sind sie pro tag auf meinem pc?

    also ich weiß nicht, die offiziellen sehen nicht so gut aus wenn man sie gegen die cracker stellt, wobei ich definitiv nicht ausschließen will, das es auch da genug gibt, die da nen trojaner o.ä. reinpacken

  4. Re: genau anders herum

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.06.14 - 07:45

    Man könnte sich ja mal fragen, warum Keygens bis heute noch nie Open Source waren, wo es ja sowieso nur darum geht, die Machbarkeit zu beweisen und nicht etwa um wirtschaftliche Interessen ;-)

  5. Re: genau anders herum

    Autor: SelfEsteem 24.06.14 - 07:52

    McFly schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich vertrau keiner Software welches
    > daten sammelt
    > backdoors besitzt
    > 24/7 online sein will
    > usw.
    >
    > Zum Glück gibt es Cracker-Gruppen, die den ganzen Mist, oder zumindest
    > einiges davon zu entfernen vermögen. Ob sie selber backdoors einbauen,
    > glaube ich eher nicht.

    Hier geht es nicht um private und im speziellen nicht um deinen Computer.

  6. Re: genau anders herum

    Autor: ploedman 24.06.14 - 17:29

    Weil es eben darum geht wer es am schnellsten an den man bringt.

    Außerdem sollen es ja die Hersteller des Spiels nicht so einfach haben, wenn sie wissen wollen, wie die Gruppe es geschafft hat.

    Um dem entgegen zu wirken, gibt es ja diesen One-Time Online Zwang um beim Server nachzufragen ob der Key bereits in Benutzung ist.

    Wenn ich eine Software hätte, womit ich Geld generieren kann wo man nicht auf dem ersten blick sieht das es geklaut und oder fake ist, dann würde ich es auch nicht Open Source machen.

    Wie eben die Leute von PC-Fritz ;)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Expert (m/w/d) IT Services, Anwendungs- und Umgebungsmanagement
    KfW Bankengruppe Berlin, Berlin
  2. Softwareentwickler - CAD/PLM (m/w/d)
    Hays AG, Esslingen
  3. IT-Produktmanager (m/w/d) SAP
    Stadtentwässerungsbetriebe Köln, AöR, Köln
  4. Projektplaner (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 121,90€
  2. 123€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de