Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bündnis Dresden Nazifrei…

sinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sinn

    Autor: naturefreak 20.06.11 - 15:39

    iregendwie habe ich das komische gefühl, als hätte man in deutschland immer noch mehr angst vor links als vor rechts... ob das ein gutes bild auf uns wirft?

  2. Re: sinn

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.06.11 - 15:56

    Irgendwie ist es so, dass die Rechten auf ihren Demos das tun, wozu diese da sind, demonstrieren. Dem Gegenüber stehen pseudolinke Steineschmeißer, die unter dem Vorwand, die Demokratie schützen zu wollen, einen eben derer Grundpfeiler (die Demonstrations-/ Versammlungsfreiheit) angreifen. Ob das ein gutes Licht auf die Linken wirft?

  3. Re: sinn

    Autor: ggggggggggg 20.06.11 - 16:00

    Angst sollte man vor keinem der Beiden haben müssen.
    Tollerieren muss man allerdings Beide (sofern man sich Demokratie schimpfen will).
    Dazu gehört auch dass die beiden sich gegenseitig tollerieren und der Gegenseite ihre Rechte zugesteht.
    Dazu gehört eben auch das Demonstrationsrecht.

    Nur leider gibt es kaum Leute, welche andere Meinungen akzeptieren.

  4. Re: sinn

    Autor: fehlermelder 20.06.11 - 17:54

    Auch in einer Demokratie muss man nicht alles dulden. Gruppierungen, die sich aktiv gegen die Demokratie stellen zum Beispiel.
    Aber dass das Verbieten nicht so leicht ist, hat sich an verschiedenen Versuchen mit der NPD ja schon gezeigt. Ob dass jetzt die Werte der Demokratie lobt oder ihre Zahnlosigkeit beweist, lass ich mal dahingestellt.

  5. Re: sinn

    Autor: petergriffin 21.06.11 - 02:14

    fehlermelder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch in einer Demokratie muss man nicht alles dulden. Gruppierungen, die
    > sich aktiv gegen die Demokratie stellen zum Beispiel.
    > Aber dass das Verbieten nicht so leicht ist, hat sich an verschiedenen
    > Versuchen mit der NPD ja schon gezeigt. Ob dass jetzt die Werte der
    > Demokratie lobt oder ihre Zahnlosigkeit beweist, lass ich mal
    > dahingestellt.


    ich gehöre zwar nicht zu einer Gruppierung,
    bin aber trotzdem entschieden gegen diese Demokratie.
    Sollte ich deswegen deiner Meinung nach nicht mehr
    Geduldet werden?

  6. Re: sinn

    Autor: Baron Münchhausen. 21.06.11 - 07:51

    petergriffin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fehlermelder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auch in einer Demokratie muss man nicht alles dulden. Gruppierungen, die
    > > sich aktiv gegen die Demokratie stellen zum Beispiel.
    > > Aber dass das Verbieten nicht so leicht ist, hat sich an verschiedenen
    > > Versuchen mit der NPD ja schon gezeigt. Ob dass jetzt die Werte der
    > > Demokratie lobt oder ihre Zahnlosigkeit beweist, lass ich mal
    > > dahingestellt.
    >
    > ich gehöre zwar nicht zu einer Gruppierung,
    > bin aber trotzdem entschieden gegen diese Demokratie.
    > Sollte ich deswegen deiner Meinung nach nicht mehr
    > Geduldet werden?

    Wenn du halt etwas mehr gelernt hättest statt solche Beiträge zu schreiben, dann würdest du wissen, was eine Gruppe ist. Es gibt unter anderem formelle und informelle Gruppen. Man gehört ohne es zu wissen zu den unterschiedlichsten informellen Gruppen, allein durch Einstellung, Interessen und das Verhalten. Es kann sogar gleichzeitig vertrettend für bestimmte Interessen, Ziele, Verhalten, etc. eine formelle und informelle Gruppe existieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Modis GmbH, Berlin
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 2,50€
  2. 4,99€
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (-75%) 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Arbeit im Amt: Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
    Arbeit im Amt
    Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

    Ämter als Arbeitgeber haben einen schlechten Ruf. Zu Recht oder ist das ein Vorurteil? Ein junger Fachinformatiker erzählt von seinem Arbeitsalltag in Unternehmen und einer Behörde.

  2. Lime: Appell für mehr Verständnis für E-Scooter
    Lime
    Appell für mehr Verständnis für E-Scooter

    Laut dem Lime-Chef werden sich die anderen Verkehrsteilnehmer an E-Scooter gewöhnen. Doch nach ausgiebigen Tests von Golem.de sind nicht die E-Scooter an den Spannungen schuld.

  3. Semmi: Deutsche Bahn will Spracherkennung ab 2021 einsetzen
    Semmi
    Deutsche Bahn will Spracherkennung ab 2021 einsetzen

    Die Deutsche Bahn will ihre Reisenden besser mit aktuellen Informationen versorgen. Dabei soll ein KI-basiertes Chatprogramm helfen, das mit den Kunden per App oder Roboterkopf spricht.


  1. 12:03

  2. 11:31

  3. 11:16

  4. 11:01

  5. 10:37

  6. 10:10

  7. 09:51

  8. 09:33