1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bündnis Dresden Nazifrei…

sinn

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sinn

    Autor: naturefreak 20.06.11 - 15:39

    iregendwie habe ich das komische gefühl, als hätte man in deutschland immer noch mehr angst vor links als vor rechts... ob das ein gutes bild auf uns wirft?

  2. Re: sinn

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.06.11 - 15:56

    Irgendwie ist es so, dass die Rechten auf ihren Demos das tun, wozu diese da sind, demonstrieren. Dem Gegenüber stehen pseudolinke Steineschmeißer, die unter dem Vorwand, die Demokratie schützen zu wollen, einen eben derer Grundpfeiler (die Demonstrations-/ Versammlungsfreiheit) angreifen. Ob das ein gutes Licht auf die Linken wirft?

  3. Re: sinn

    Autor: ggggggggggg 20.06.11 - 16:00

    Angst sollte man vor keinem der Beiden haben müssen.
    Tollerieren muss man allerdings Beide (sofern man sich Demokratie schimpfen will).
    Dazu gehört auch dass die beiden sich gegenseitig tollerieren und der Gegenseite ihre Rechte zugesteht.
    Dazu gehört eben auch das Demonstrationsrecht.

    Nur leider gibt es kaum Leute, welche andere Meinungen akzeptieren.

  4. Re: sinn

    Autor: fehlermelder 20.06.11 - 17:54

    Auch in einer Demokratie muss man nicht alles dulden. Gruppierungen, die sich aktiv gegen die Demokratie stellen zum Beispiel.
    Aber dass das Verbieten nicht so leicht ist, hat sich an verschiedenen Versuchen mit der NPD ja schon gezeigt. Ob dass jetzt die Werte der Demokratie lobt oder ihre Zahnlosigkeit beweist, lass ich mal dahingestellt.

  5. Re: sinn

    Autor: petergriffin 21.06.11 - 02:14

    fehlermelder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch in einer Demokratie muss man nicht alles dulden. Gruppierungen, die
    > sich aktiv gegen die Demokratie stellen zum Beispiel.
    > Aber dass das Verbieten nicht so leicht ist, hat sich an verschiedenen
    > Versuchen mit der NPD ja schon gezeigt. Ob dass jetzt die Werte der
    > Demokratie lobt oder ihre Zahnlosigkeit beweist, lass ich mal
    > dahingestellt.


    ich gehöre zwar nicht zu einer Gruppierung,
    bin aber trotzdem entschieden gegen diese Demokratie.
    Sollte ich deswegen deiner Meinung nach nicht mehr
    Geduldet werden?

  6. Re: sinn

    Autor: Baron Münchhausen. 21.06.11 - 07:51

    petergriffin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fehlermelder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auch in einer Demokratie muss man nicht alles dulden. Gruppierungen, die
    > > sich aktiv gegen die Demokratie stellen zum Beispiel.
    > > Aber dass das Verbieten nicht so leicht ist, hat sich an verschiedenen
    > > Versuchen mit der NPD ja schon gezeigt. Ob dass jetzt die Werte der
    > > Demokratie lobt oder ihre Zahnlosigkeit beweist, lass ich mal
    > > dahingestellt.
    >
    > ich gehöre zwar nicht zu einer Gruppierung,
    > bin aber trotzdem entschieden gegen diese Demokratie.
    > Sollte ich deswegen deiner Meinung nach nicht mehr
    > Geduldet werden?

    Wenn du halt etwas mehr gelernt hättest statt solche Beiträge zu schreiben, dann würdest du wissen, was eine Gruppe ist. Es gibt unter anderem formelle und informelle Gruppen. Man gehört ohne es zu wissen zu den unterschiedlichsten informellen Gruppen, allein durch Einstellung, Interessen und das Verhalten. Es kann sogar gleichzeitig vertrettend für bestimmte Interessen, Ziele, Verhalten, etc. eine formelle und informelle Gruppe existieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. über duerenhoff GmbH, Albstadt
  3. Bayerisches Rotes Kreuz, München
  4. Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.), Trier

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. 18,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme