Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesgerichtshof: Eltern haften…

und wie viel man das beweißen ....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und wie viel man das beweißen ....

    Autor: ternes3 15.11.12 - 19:05

    das Kinder am PC saßen und Files downloaden.
    Sonst könnte das ja jeder sagen.
    Das Kind von .... war zu der Zeit am Pc .....

    Mfg ternes3

    AnoCom
    Developer Elite

  2. Re: und wie viel man das beweißen ....

    Autor: azeu 15.11.12 - 19:09

    das Kind verhören? :)

    ... OVER ...

  3. Re: und wie viel man das beweißen ....

    Autor: ternes3 15.11.12 - 19:23

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das Kind verhören? :)


    Kinderfreundlich ;)

  4. Re: und wie viel man das beweißen ....

    Autor: Schnarchnase 15.11.12 - 19:27

    Eimer Farbe auf, Pinsel in die Hand und los gehts.

  5. Re: und wie viel man das beweißen ....

    Autor: __destruct() 15.11.12 - 19:27

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das Kind verhören? :)

    "Wenn du gleich sagst, dass du es nicht warst, bekommst du noch ein Bonbon."

  6. Re: und wie viel man das beweißen ....

    Autor: __destruct() 15.11.12 - 19:29

    Was? Nochmal für die, die nicht in der Gruppe sind, die das kapieren, bitte.

  7. Re: und wie viel man das beweißen ....

    Autor: ternes3 15.11.12 - 19:57

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das Kind verhören? :)
    >
    > "Wenn du gleich sagst, dass du es nicht warst, bekommst du noch ein
    > Bonbon."


    Man bist du ein Geizkragen ;) .. Scherz ^^

  8. Re: und wie viel man das beweißen ....

    Autor: __destruct() 15.11.12 - 20:33

    ternes3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > __destruct() schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > "Wenn du gleich sagst, dass du es nicht warst, bekommst du noch ein
    > > Bonbon."
    >
    > Man bist du ein Geizkragen ;) .. Scherz ^^

    Das war nicht aus der Perspektive des Angeklagten, sondern aus der der Contentmafia geschrieben. ;-)

  9. Re: und wie viel man das beweißen ....

    Autor: Flying Circus 16.11.12 - 07:22

    Beweißen == mit weißer Farbe anmalen.

    Der TO meinte wohl, wie man das beweisen wolle.

    Und ja: mit etwas gutem Willen konnte man verstehen, was er meint. Aber mir geht diese Schludrigkeit schon irgendwo auf den Zwirn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.12 07:23 durch Flying Circus.

  10. Und?

    Autor: fratze123 16.11.12 - 07:36

    Alternative: Kinder nicht unbeobachtet vorm Rechner parken.
    Dann kann auch nix passieren und niemand muss verhört werden.

  11. Legasthenie...

    Autor: fratze123 16.11.12 - 07:38

    ist leider weit verbreitet.

  12. Re: Und?

    Autor: Captain 16.11.12 - 10:23

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alternative: Kinder nicht unbeobachtet vorm Rechner parken.
    > Dann kann auch nix passieren und niemand muss verhört werden.


    am besten dahinterhocken oder den Bundestrojaner installieren, Vollüberwachung @ home
    Was mir dazu jetzt weiter einfällt, schreibe ich lieber nicht....

  13. Re: und wie viel man das beweißen ....

    Autor: __destruct() 17.11.12 - 00:13

    Ich habe hier zuvor schon zwei Beiträge darüber geschrieben, die aber gelöscht wurden, weil ich eben das nicht sagen durfte. Ich hoffe, dass nun wenigstens dieser i.O. geht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Freiburg
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Daimler AG, Neu-Ulm
  4. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. ab 649,90€
  3. ab 453,17€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

  1. Schwerin: Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro
    Schwerin
    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

    Die Stadtvertretung Schwerins will ihren Livestream nicht weiterverwerten lassen. Der Beschluss zum Streaming stützt sich auf Persönlichkeitsrechte der Stadtvertreter.

  2. Linux-Distributionen: Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar
    Linux-Distributionen
    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

    Das Reproducible-Builds-Projekt der Linux-Distribution Debian meldet neue Erfolgszahlen. Demnach lassen sich auf bestimmten Plattformen bereits 94 Prozent der Pakete reproduzierbar bauen.

  3. Porsche Design: Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro
    Porsche Design
    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

    Porsche Designs und Huaweis Smartwatch kann in Europa bestellt werden - günstig ist die Variante der Huawei Watch 2 aber nicht: 800 Euro will Porsche Design für die Android-Wear-Uhr haben. Dafür bekommen Käufer ein schwarzes Gehäuse, eine Lünette und ein Porsche-Design-Watchface.


  1. 16:20

  2. 15:50

  3. 15:35

  4. 14:30

  5. 14:00

  6. 13:29

  7. 13:13

  8. 11:59