Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesgerichtshof: Revision…

Beim Filesharing handele es sich um eine Straftat aus dem Urheberrechtsgesetz.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beim Filesharing handele es sich um eine Straftat aus dem Urheberrechtsgesetz.

    Autor: Cöcönut 15.02.16 - 18:13

    Ach kommt Golem, das wisst ihr doch besser.
    Filesharing selbst ist KEINE Straftat.

  2. Re: Beim Filesharing handele es sich um eine Straftat aus dem Urheberrechtsgesetz.

    Autor: Mopsmelder500 15.02.16 - 18:33

    Und vor allen gehts hier eh nicht um Strafrecht, denn die Strafe wäre (wenn bewiesen) wohl kaum mehr als 10 Tagessätze. Aber jeder Staatsanwalt würde ablehnen denn der muss "beweisen" wer der Täter ist und kann nicht auf Sippenhaft den Anschlussinhaber nehmen.

  3. Re: Beim Filesharing handele es sich um eine Straftat aus dem Urheberrechtsgesetz.

    Autor: Anonymer Nutzer 16.02.16 - 06:41

    Cöcönut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach kommt Golem, das wisst ihr doch besser.
    > Filesharing selbst ist KEINE Straftat.

    Ich frag mich ja wie jemand der sowas nicht korrekt im artikel formulieren kann überhaupt in die nähe einer Tastatur gelassen wird?

    Man könnte bei solchen Artikeln vermuten das nicht nur eine Kooperation mit Die Zeit sondern auch mit Das Bild besteht.

    Und es gibt für solch einen fehler nur zwei Möglichkeiten.
    Entweder dem autor ist nicht klar das filesharing als solches nicht strafbar ist oder aber der autor weiß es sehr wohl und hat diese falschaussage absichtlich veröffentlicht.
    Kann man sich nun aussuchen was schlimmer ist.

  4. Re: Beim Filesharing handele es sich um eine Straftat aus dem Urheberrechtsgesetz.

    Autor: Anonymouse 16.02.16 - 08:22

    Oder er ging einfach davon aus, dass der Leser in der Lage ist, ddie Zusammenhänge im Artikel zu verstehen. Im Artikel gehts um Urheberrechtsverletzungen. Steht so auch im ersten Satz. Aber gut...

  5. Re: Beim Filesharing handele es sich um eine Straftat aus dem Urheberrechtsgesetz.

    Autor: violator 16.02.16 - 08:39

    Was ist das denn jetzt für ne Logik? Bist du Robtoper, der gerne Dinge behauptet und dann von anderen verlangt, dass die sie verstehen müssen und er nicht dafür verantwortlich ist?

  6. Re: Beim Filesharing handele es sich um eine Straftat aus dem Urheberrechtsgesetz.

    Autor: Anonymouse 16.02.16 - 08:46

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist das denn jetzt für ne Logik? Bist du Robtoper,

    Nein, aber mit ihm hatte ich gestern auch meinen Spaß :D
    Muss auch ehrlich zuegeben, dass ich beim Absenden des Kommentars kurz daran denken musste :P

    > der gerne Dinge
    > behauptet und dann von anderen verlangt, dass die sie verstehen müssen und
    > er nicht dafür verantwortlich ist?

    Ich wollte damit nur sagen, dass es aus dem Text ersichtlich sein sollte, dass es sich dabei um Filesharing urheberrechtsgeschützer Dateien handelt. Das wirkt für mich, als ob man halt einfach über etwas meckern möchte.
    Fachlich ist das sicher nicht ganz sauber, dass wird wohl stimmen.

  7. Re: Beim Filesharing handele es sich um eine Straftat aus dem Urheberrechtsgesetz.

    Autor: Cöcönut 16.02.16 - 16:34

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollte damit nur sagen, dass es aus dem Text ersichtlich sein sollte,
    > dass es sich dabei um Filesharing urheberrechtsgeschützer Dateien handelt.
    > Das wirkt für mich, als ob man halt einfach über etwas meckern möchte.
    > Fachlich ist das sicher nicht ganz sauber, dass wird wohl stimmen.

    Die Aussage ist schlichtweg falsch - von einer IT Seite sollte man mehr erwarten können.
    Es geht mir hier NICHT um "einfach über etwas meckern", sondern um das niedrige Niveau mancher Artikel und Überschriften. Denen stehen eine leider kleine Anzahl an SEHR guten Artikeln auf Golem gegenüber. Und wenn man die guten Artikel schätzt, und da mal ein Lob schreibt, dann muss Golem auch Kritik ertragen, wenn mal wieder eine reißerische Überschrift geschrieben wird, die in keinem Verhältnis zum Inhalt steht, oder wenn man einfach Dinge schreibt die jedes Schulkind besser wissen sollte. Insbesondere wenn man sich mit dem "IT-NEWS FÜR PROFIS" schmückt.
    Ob sowieso klar ist was gemeint sein soll spielt keine Rolle, denn es macht den Fehler nicht richtig.

  8. Re: Beim Filesharing handele es sich um eine Straftat aus dem Urheberrechtsgesetz.

    Autor: asa (Golem.de) 16.02.16 - 17:05

    Klar, dass ist verkürzt in dem indiektem Zitat, wird berichtigt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IHK für München und Oberbayern, München
  2. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, verschiedene Standorte
  3. IN-Software GmbH, Nordbayern
  4. Dataport, Magdeburg,Halle (Saale)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34