Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesnachrichtendienst: Vatikan…

Überwachung & Erpressung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Überwachung & Erpressung

    Autor: Baron Münchhausen. 09.11.15 - 09:32

    Wir wissen, dass unsere Regierung überwacht wurde.

    Denk jetzt mal drüber nach: wenn man jemanden über längere Zeit permanent überwacht und Wissen über einen sammelt, dann ist er höhst erpressbar. Selbst normaler Bürger, der "nichts zu verbergen hat" hat etwas, was ihn erpressbar macht. Das sollte man doch aus der Geschichte gelernt haben - und da bot die Technik noch nicht die Möglichkeiten, die heute benutzt werden um an Informationen zu kommen.

    Wenn damit selbst normaler Mensch erpressbar wäre, was denkt ihr, wie es mit der Regierung aussieht? Die haben doch alle irgendwo Dreck am stecken. Das ist Politik.

    Sind sie noch "mündig" nach einer Überwachung, die teilweise mehrere Jahre andauerte und evtl. immer noch andauert?

    Und was glaubt ihr, würden die AMIS ihr Wissen entsprechend nutzen? Also abgeleitet aus ihrem Verhalten in der Gegenwart und Vergangenheit: absolut!

    Unsere Regierung und evtl. noch viele andere sind doch gar nicht in der Lage noch "mündig" etwas selber zu tun.

    Und dann muss man sich nicht darüber aufregen, wenn sich die Wut dann gegen einfache Ziele, wie Asylanten, bündelt. Es ist einerseits das Versagen im BILDungssystem (beides gemeint), anderseits die geballte Frechheit die einen Wütend macht, die dazu führt. Die scheiße, über die sich die Leute aufregen gab es doch vor dem Sturm schon. Da waren Sie nicht auf den Straßen. Ja wo waren sie? Bild lesen? RTL DSDS schauen? In der Kneipe am Stammtisch gammeln? Keine Ahnung...

    Aber ich stelle mir die Leute eher wie ein haufen Bauern vor, die sich zurecht über "Unrecht" aufregen, dabei aber dann "Hexen" verbrennen, weil sie nicht kapieren, wo das eigentliche Problem liegt.

    Umgekehrt, was die Politik macht ist Kopflos. Das grenzt schon an Populismus, was sie macht. Sich für das schwarz oder weiß entscheiden, je nachdem, wo die Mehrheit ist, aber einen feuchten Dreck machen. Die Wahrheit, bzw. korrekte Herangehensweise ist aber nie exakt schwarz oder weiß.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.15 09:37 durch Baron Münchhausen..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin
  3. SYNGENIO AG, Hamburg, Bonn, Frankfurt am Main, Stuttgart, München
  4. dennree GmbH, Töpen (Raum Hof / Oberfranken)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  3. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)
  4. 14,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
      Digitale Souveränität
      Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

      Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

    2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
      3G
      Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

      Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

    3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
      5G-Media Initiative
      Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

      In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


    1. 21:15

    2. 20:44

    3. 18:30

    4. 18:00

    5. 16:19

    6. 15:42

    7. 15:31

    8. 15:22