1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesnetzagentur verstärkt…

unterdrückter Telefonnummer

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. unterdrückter Telefonnummer

    Autor: 9life-Moderator 03.08.09 - 14:29

    > "... dürfen Werbeanrufe nicht mehr mit unterdrückter Telefonnummer
    > erfolgen."

    Und wen frage ich, wenn der "Belästiger" sich nicht an die Regeln hält, oder eine falsche Nummer übermittelt?

    Auf direkte Nachfrage wird der Callcenter-Sklave wohl kaum antworten (dürfen).

    Gibt es eine Möglichkeit, vom Provider die ECHTEN Anruferdaten zu bekommen? Auch als Privatmensch?
    Die Vorratsdatenspeicherung ist ja nicht für solche "Lappalien" vorgesehen, sondern nur für echte Kapitalverbrechen wie Terrorismus, Kindesmissbrauch und Musiktausch.

  2. Re: unterdrückter Telefonnummer

    Autor: Sabine Malina 03.08.09 - 15:16

    mir wurde nach meinem Hinweis auf das Verbot der Nummernunterdrückung
    geantwortet, daß das Computernetz abgestürtzt sei und sie ja schliesslich nicht mehrere Stundnen nur rumsitzen könnten.

    Ich bekomme laufend Anrufe von sogenannten Gewinnspiel-Anbietern und
    sie unterdrücken alle ihre Nummern. Wenn man nach dem Namen des Anrufers frägt, lautet die Antwort des öfteren "Kaspar Hauser" oder "Petra Sonnenschein".

    Wie kann man sich gegen so etwas wehren??? es ist einfach bodenlos!!!

  3. Der Telekomanbieter?

    Autor: rambo 03.08.09 - 15:50

    muß der nicht eventuell die Nummer rausrücken? Vielelichtnicht dir direkt aber dazu gibts ja diese Anträge zum asudrucken heir. Die werden das schon rauskriegen!

  4. Re: unterdrückter Telefonnummer

    Autor: Hansi Hinterseher 03.08.09 - 17:00

    Du solst aus dem Grund auch das Datum und genaue Uhrzeit des Werbeanrufs auf dem Formular notieren! So das die Netzagentur evtl. unterdrückte Nummern rausfinden können.

  5. Re: unterdrückter Telefonnummer

    Autor: der_hedonist 03.08.09 - 17:57

    Sabine Malina schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mir wurde nach meinem Hinweis auf das Verbot der
    > Nummernunterdrückung
    > geantwortet, daß das Computernetz abgestürtzt sei
    > und sie ja schliesslich nicht mehrere Stundnen nur
    > rumsitzen könnten.
    >
    > Ich bekomme laufend Anrufe von sogenannten
    > Gewinnspiel-Anbietern und
    > sie unterdrücken alle ihre Nummern. Wenn man nach
    > dem Namen des Anrufers frägt, lautet die Antwort
    > des öfteren "Kaspar Hauser" oder "Petra
    > Sonnenschein".
    >
    > Wie kann man sich gegen so etwas wehren??? es ist
    > einfach bodenlos!!!

    "Anonyme" Anrufe automatisch und ohne verzögerung auf eine bandansage umleiten, die besagt: "anonyme anrufe werden nicht entgegengenommen, bitte übermitteln Sie Ihre Ruf-Nr.". Keine Aufnahmemöglichkeit, der ruf wird nicht am Tel. signalisiert. Dann hast du deine ruhe. Ich spreche aus erfahrung :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. dtms GmbH, Mainz
  3. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  4. Stadtwerke Ingolstadt, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. 8,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme