Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesregierung: Deutsche…

Wie "weiß" Software, wann sie den Schlüssel fand?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie "weiß" Software, wann sie den Schlüssel fand?

    Autor: Icestorm 24.05.12 - 13:38

    256 Bit sind gewaltig. Welches Verfahren wurde verwendet? Etc.
    Gibt es Verfahren, wie man das Verfahren ermittelt und für das Kriterium, wann der Schlüssel gefunden wurde?
    Es muss sich ja nicht immer um Klartextdateien handeln, die man durch Häufigkeitsverteilung von Zeichen der jeweiligen Sprache leichter ermitteln kann.

  2. Re: Wie "weiß" Software, wann sie den Schlüssel fand?

    Autor: DASPRiD 24.05.12 - 14:02

    Bei den meisten Verfahren gibt es eine Checksum.

  3. Re: Wie "weiß" Software, wann sie den Schlüssel fand?

    Autor: bugmenot 24.05.12 - 14:18

    Bei TrueCrypt sind die ersten 4 Byte des Containers "TRUE"... Wenn du die beim entschlüsseln des ERSTEN Blocks raus hast, dann kann man davon ausgehen, das der Schlüssel passte...
    So als Beispiel aus der Praxis :)

  4. Re: Wie "weiß" Software, wann sie den Schlüssel fand?

    Autor: Icestorm 24.05.12 - 15:09

    Wow ...
    Verschlüsselungssoftware mit digitalem Eselsohr?
    Entweder ich verstehe den Witz nicht, oder man sollte gewisse Software meiden ...

  5. Re: Wie "weiß" Software, wann sie den Schlüssel fand?

    Autor: scinaty 24.05.12 - 15:27

    Naja... bruteforce wird halt generell ausgeschlossen, dafür sagt dir die software halt direkt ob dein passwort korrekt ist. Eine sicherheitslücke sieht in meinen augen anders aus..

  6. Re: Wie "weiß" Software, wann sie den Schlüssel fand?

    Autor: Esquilax 24.05.12 - 16:20

    > dafür sagt dir die software halt direkt ob dein passwort korrekt ist.

    Nehmen wir an, es gäbe diese "Markierung" am Anfang nicht. Dann würde ich bei einem falschen Passwort nur Datenmüll erhalten?

  7. Re: Wie "weiß" Software, wann sie den Schlüssel fand?

    Autor: bugmenot 24.05.12 - 18:35

    Naja... TrueCrypt bietet ja mehrere Verschlüsselungsverfahren und mehrere Hash-Funktionen (mit deren Hilfe aus deinem Passwort dann ein Schlüssel abgeleitet wird). Also AFAIR sind das 8 Verschlüsselungsalgos (AES, Serpent und Twofish sowie Kombinationen von denen) und RIPEMD-160, SHA-512 und Whirlpool als Hash-Funktionen für die Schlüsselableitung. Bei Whirpool musst du für jeden Schlüssel das Passwort 1000mal Hashen, das dauert... Core i7 mit 8Threads schafft da z.b. so um die 1000 Passwörter pro Sekunde und das ist dann nur eine der drei Hash Funktionen. Das eigentliche Entschlüsseln ist dann recht fix... Aber immer noch nicht fix genug für Bruteforce, dank des XTS Modes hast du da 2x256Bit die zum Verschlüsseln genutzt werden, dann viel Spaß dabei 512bit zu raten :-)

  8. Re: Wie "weiß" Software, wann sie den Schlüssel fand?

    Autor: deutscher_michel 24.05.12 - 20:54

    Jupp.. schreib dir einfach nen 5 Zeiler und probiers aus.. verschlüssel einen Text, entschlüssle ihn mit einem anderen Passwort und guck ihn dir an :)

  9. Re: Wie "weiß" Software, wann sie den Schlüssel fand?

    Autor: Esquilax 25.05.12 - 08:04

    Danke

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. GTA 5: Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt
    GTA 5
    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

    Es gibt die erste Extrawaffe für Red Dead Redemption 2: Nicht Vorbesteller, sondern findige Konsolenspieler können einen goldenen Revolver im Onlinemodus von GTA 5 freispielen und ihn dann später auch im Wild-West-Spektakel von Rockstar Games verwenden.

  2. Geldwäsche: EU will den Bitcoin weniger anonym machen
    Geldwäsche
    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

    Mit dem Kampf gegen Terrorismusfinanzierung begründet die EU neue Maßnahmen, durch die etwa Bitcoin-Verkaufsplattformen die Identität ihrer Kunden besser überprüfen müssen.

  3. Soziale Medien: Facebook-Forscher finden Facebook problematisch
    Soziale Medien
    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

    Schlechte Laune, aber auch ernsthafte Erkrankungen wie Depressionen: Forscher von Facebook haben sich zu den Risiken des Netzwerks für die geistige Gesundheit geäußert. Wer den Gefahren entgehen möchte, müsse ihrer Meinung nach nicht abschalten - sondern besonders aktiv sein.


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39