Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesregierung: Digitalkabinett…

KI, Blockchain und Cringe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. KI, Blockchain und Cringe

    Autor: FreierLukas 28.06.18 - 12:21

    Keines davon sind die "Digitalisierung". bei der Digitalisierung geht es in erster Linie darum dass physikalische Produkte durch rein digitale / virtuelle ersetzt werden. Dann tragen die Kids keine teuren Sneaker mehr sondern kaufen sich lieber nen Fortnite Skin oder spielen statt echtem Fußball lieber Rocket League. Darum gehts. Dieser Wandel hin zu einer virtuellen Industrie muss mit möglichst wenigen Verlusten vollzogen werden und die Politik muss dafür sorgen dass die Infrastruktur steht bevor überall Dienste aus dem Ausland das Ruder übernehmen. Eigetnlich sollte Deutschland Vorreiter sein und jedem eine Plattform bieten sich auszuprobieren.

    Als Beispiel: Hätte jeder schon Gigabit-Internet-Flatrates mit unbeschränkten Volumen auf dem Smartphone dann würden hier Unternehmen entstehen die sich das zu Nutze machen und zB. virtuelle Städtetouren durch Deutsche Städte anbieten. Ich bin überzeugt dass nen Japaner mit seinem wenigen Urlaubstagen gerne nen menschlichen Roboter übers Internet steuern würde um hier irgendwas zu erkunden. Nen 4K 360° Livestream von unterwegs ist aber einfach nicht machbar mit der aktuellen Infrastruktur. Das muss erstmal irgendwer anders vormachen und sobald bei uns alles steht haben die hier ansäßigen Unternehmen keine Chance mehr gegen die aus dem Ausland, die so viele Jahre Vorsprung haben.

    Ruhe und Gemütlichkeit gehören in den Dschungel, nicht aber in die (Zukunfts-) Politik.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.18 12:23 durch FreierLukas.

  2. Re: KI, Blockchain und Cringe

    Autor: non_sense 29.06.18 - 19:27

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keines davon sind die "Digitalisierung". bei der Digitalisierung geht es in
    > erster Linie darum dass physikalische Produkte durch rein digitale /
    > virtuelle ersetzt werden. Dann tragen die Kids keine teuren Sneaker mehr
    > sondern kaufen sich lieber nen Fortnite Skin oder spielen statt echtem
    > Fußball lieber Rocket League. Darum gehts. Dieser Wandel hin zu einer
    > virtuellen Industrie muss mit möglichst wenigen Verlusten vollzogen werden
    > und die Politik muss dafür sorgen dass die Infrastruktur steht bevor
    > überall Dienste aus dem Ausland das Ruder übernehmen. Eigetnlich sollte
    > Deutschland Vorreiter sein und jedem eine Plattform bieten sich
    > auszuprobieren.

    Dann verkennst du leider die Blockchain-Technologie und die Ideen, die darauf beruhen. Die Blockchain-Technik kann sehr wohl physikalische "Produkte" gegen digitale ersetzen und sind nicht nur für Kryptowährungen gedacht. z.B. ist es vorstellbar, ein Immobilienkauf mit einer Blockchain und ohne ein Notar abzuwickeln. Der Notar ist im Grunde nur eine Vertrauensperson und könnte auch durch eine geeignete Technik ersetzt werden oder halt Grundbücher in der Blockchain. An diesen Ideen wird schon gearbeitet.

    Auch KI und Blockchain schließen sich nicht aus. Erst heute habe ich dazu wieder ein Vortrag gehört, wie man beide Dinge verbinden könnte. Die Ideen gehen da viel weitreichender, als einen blöden Roboter per App zu steuern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Sahle Baubetreuungsgesellschaft mbH, Greven
  3. CYBEROBICS, Berlin
  4. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?