Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestagswahl 2017: Union und…

Jamaika wird nicht halten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jamaika wird nicht halten

    Autor: Ispep 24.09.17 - 20:20

    Während die CDU auf Druck von CSU und fdp nach rechts rücken muss, wollen die Grünen am liebsten den ganzen Maghreb und Afrika in Deutschland durchfüttern.

    Die liegen inhaltlich soweit auseinander, dass diese Koalition spätestens in einem Jahr wegen faktischer untegierbarkeit aufgekündigt wird.

    Sofern sich die spd nicht überreden làsst, sind Neuwahlen unvermeidlich.

  2. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: azeu 24.09.17 - 20:31

    Die GRÜNEN richten sich inzwischen auch nur nach dem Wind. Die machen inzwischen jeden Unsinn mit.

    ... OVER ...

  3. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: Muhaha 24.09.17 - 20:42

    Ispep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die liegen inhaltlich soweit auseinander, dass diese Koalition spätestens
    > in einem Jahr wegen faktischer untegierbarkeit aufgekündigt wird.

    Wer regieren will, der kann auch Kompromisse eingehen. Wer nur Recht behalten will, sollte gar nicht erst mit dem Regieren beginnen. Man wird sehen, wie sehr alle Beteiligten regieren wollen.

  4. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: pioneer3001 24.09.17 - 20:49

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ispep schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Wer regieren will, der kann auch Kompromisse eingehen. Wer nur Recht
    > behalten will, sollte gar nicht erst mit dem Regieren beginnen. Man wird
    > sehen, wie sehr alle Beteiligten regieren wollen.

    Bei den Grünen ist es aber nicht Kompromis, sondern Verrat. Denn als sie 1998 mit SPD die Regierung machten, stimmten sie für Krieg gegen Jugoslavien und für Sozialabbau per Harz4. Das steht aber im Gegensatz zu ihren Überzeugungen vor 1998.

    Meine These zu den Grünen ist daher, dass diese Partei nur dadurch nach einem Absturz deutlich mehr Wähler gewinnt, dass uninformierte Schüler, die die Parteigeschichte der Grünen nicht kennen, sie wählen. Dann werden sie entteuscht und abermals verlieren die Grünen masiv an Stimmen.

    Wenn die Grünen jetzt also Jamaika machen, werden sie wieder Stimmen masiv verlieren. Die sind wie die SPD nur halb so klein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.17 20:51 durch pioneer3001.

  5. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: feierabend 24.09.17 - 20:50

    Gestärkte Wirtschaft plus Grüne Tendenzen ist nicht das schlechteste, was ich mir vorstellen kann.
    Edit : 1998 ist 19 Jahre her.
    Und ähnliches kann man allen Parteien vorwerfen, die regiert haben. Siehe Atomausstieg, Pkw Maut und fluchtlingspolotik.
    Demokratie heißt auch Kompromisse zu machen!
    Sonst geht es nicht weiter.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.17 20:58 durch feierabend.

  6. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: Xar 24.09.17 - 20:50

    In Niedersachsen gibt es bald vorgezogene Neuwahlen, weil eine grüne in verräterischer Art und Weise kurz vor den Wahlen zu der CDU gegangen ist.
    Vielleicht sind die ja doch näher beisammen, als man denkt und Jamaika hält.

  7. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: FreierLukas 24.09.17 - 21:51

    Niemand wir nach rechts rücken, so ein Unsinn. 87% der Deutschen sind nicht Rechts und die sollen nach Rechts rücken weil es eine Minderheit tut? ... Die AfD ist das erste mal im Bundestag und jetzt werden die Leute sehen wie nutzlos diese Partei wirklich ist. Die echte Alternativer für Deutschland ist Jamaica und ich bin wirklich froh dass das Ende des Sozialismus so langsam eingeläutet wird. Sozial und Gerecht genug sind die anderen auch. Es braucht keine 500 Euro Mindest-Abgabe an den Staat für Selbstständige. Ein Künstler soll im Keller seiner Eltern mit seiner Karriere anfangen können ohne für ihn nutzlose Versicherungen bezahlen zu müssen.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.17 21:55 durch FreierLukas.

  8. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: Muhaha 24.09.17 - 22:07

    pioneer3001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bei den Grünen ist es aber nicht Kompromis, sondern Verrat.

    So denken nur Fundamentalisten :)

  9. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: Muhaha 24.09.17 - 22:13

    feierabend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Demokratie heißt auch Kompromisse zu machen!
    > Sonst geht es nicht weiter.

    Richtig. Denn wer nur Recht haben möchte, wer ums Verrecken seine eigene Ideologie ALLEN überstülpen will, der hat nix in einer demokratischen Regierung verloren. Der muss schon Zuflucht zu einer Diktatur nehmen.

    Die Grünen mussten sich erst von ihren alles lähmenden Fundis trennen, um ENDLICH Dinge tatsächlich zu verändern, anstatt nur darüber zu reden, wie man etwas besser machen soll. Die CDU musste linker werden, wollte sie nicht jeden Rückhalt in den Großstädten verlieren. Und die SPD hat gelernt (oder auch nicht), was passiert, wenn man ZUVIEL Kompromisse eingeht und sich selbst dabei verliert :)

    Regieren ist schwierig, mühsam und kompliziert. Nur derjenige, der nicht regieren muss, hat einfache Antworten und Lösungen, kann sich einer moralischen, von keinem Kompromiss getrübten Überlegenheit sicher sein.

  10. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: Svenson0711 25.09.17 - 00:33

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ispep schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die liegen inhaltlich soweit auseinander, dass diese Koalition
    > spätestens
    > > in einem Jahr wegen faktischer untegierbarkeit aufgekündigt wird.
    >
    > Wer regieren will, der kann auch Kompromisse eingehen. Wer nur Recht
    > behalten will, sollte gar nicht erst mit dem Regieren beginnen. Man wird
    > sehen, wie sehr alle Beteiligten regieren wollen.

    2018 sind in Bayern Landtagswahlen und die Wählerwanderung geht ganz klar von CSU zu AfD - Die CSU wird dementsprechend einen Teufel tun und von ihren Forderungen abweichen. Jamaika ist zum scheitern verdammt, so sehe ich das auch. Ich gehe davon aus dass Martin Schulz in der SPD zurücktritt und ein Nachfolger/ eine Nachfolgerin sich zu einer großen Koalition bekennt.

  11. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: Prinzeumel 25.09.17 - 01:42

    feierabend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gestärkte Wirtschaft plus Grüne Tendenzen ist nicht das schlechteste, was
    > ich mir vorstellen kann.
    > Edit : 1998 ist 19 Jahre her.
    > Und ähnliches kann man allen Parteien vorwerfen, die regiert haben.
    Welche Parteien die in der Regierung waren haben denn noch so aufs völkerrecht geschissen?
    Aber stimmt nach 19 jahren können wir mal langsam so eine Kleinigkeit vergessen.

    > Siehe
    > Atomausstieg, Pkw Maut und fluchtlingspolotik.
    > Demokratie heißt auch Kompromisse zu machen!
    > Sonst geht es nicht weiter.

  12. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: plutoniumsulfat 25.09.17 - 02:06

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die echte Alternativer für Deutschland
    > ist Jamaica und ich bin wirklich froh dass das Ende des Sozialismus so
    > langsam eingeläutet wird.

    Wo hat der denn angefangen?

  13. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: Neratiel 25.09.17 - 04:29

    misslick, bitte ignorieren



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.17 04:33 durch Neratiel.

  14. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: matok 25.09.17 - 08:06

    Diese Koalition sollte erst gar nicht gebildet werden, weil die Basis fehlt. Wer in so einer Koalition garantiert verlieren würde, wären die Grünen. Deshalb, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die in so eine Koalition gehen.

  15. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: Markus08 25.09.17 - 08:21

    Ich bin auch am Zweifeln ob die Jamaika überhaupt gebildet werden kann. Sowohl FDP als auch die Grünen haben gesagt sie machen das nur wenn die Partner ihnen entgegen kommen. Und wenn sie das durchziehen dann wird es schwierig, da sich CDU/CSU, FDP und die Grünen in einigen Dingen doch ganz schön unterscheiden.
    Im Prinzip sollte auch Merkel ihre Ämter niederlegen, denn gerade mal 1/3 hat die Union wieder gewählt. Das heißt auch dass die Mehrheit nicht mit der Regierung zufrieden ist. Es wird echt Zeit mal neue Gesichter an die Regierung zu lassen. Auch die CDU/CSU hat gute jüngere Politiker.

  16. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: minnime 25.09.17 - 09:14

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niemand wir nach rechts rücken, so ein Unsinn. 87% der Deutschen sind nicht
    > Rechts und die sollen nach Rechts rücken weil es eine Minderheit tut? ...

    So kann man das gar nicht sehen. 91% wollten die Grünen nicht und 89% nicht die FDP, trotzdem werden beide wahrscheinlich demnächst regieren.

  17. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: Markus08 25.09.17 - 09:49

    minnime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FreierLukas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Niemand wir nach rechts rücken, so ein Unsinn. 87% der Deutschen sind
    > nicht
    > > Rechts und die sollen nach Rechts rücken weil es eine Minderheit tut?
    > ...
    >
    > So kann man das gar nicht sehen. 91% wollten die Grünen nicht und 89% nicht
    > die FDP, trotzdem werden beide wahrscheinlich demnächst regieren.

    Und du darfst nicht vergessen dass auch 2/3 die Merkel nicht wollten. Das ist die Mehrheit der deutschen Bevölkerung und trotzdem wird die vermutlich wieder regieren.

  18. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: Dwalinn 25.09.17 - 10:23

    >Im Prinzip sollte auch Merkel ihre Ämter niederlegen, denn gerade mal 1/3 hat die Union wieder gewählt. Das heißt auch dass die Mehrheit nicht mit der Regierung zufrieden ist.

    Das muss es nicht unbedingt bedeuten. Mit 4 Jahre Merkel kann ich deutlich besser leben als mit bspw. 4 Jahre Schulz, dennoch habe ich nicht CDU gewählt. Es geht nicht immer darum was man will, oftmals geht es eher darum was man nicht will. Mir war eigentlich nur wichtig das es keine GrKo gibt.

  19. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: M.P. 25.09.17 - 10:28

    Naja, die Wahlbeteiligung lag bei 75 %
    Und 2/3 von 75 % sind gerade einmal 50 % der Wahlberechtigten.

    Nun kann man sich fragen, WARUM 25 % der Wähler nicht zur Wahl gegangen sind.

    "Merkel wird sowieso wieder Kanzlerin, das ist ok, folglich brauche ich nicht gehen"

    oder

    "Ich will überhaupt niemanden wählen"

    oder

    ...

  20. Re: Jamaika wird nicht halten

    Autor: Markus08 25.09.17 - 10:36

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Im Prinzip sollte auch Merkel ihre Ämter niederlegen, denn gerade mal 1/3
    > hat die Union wieder gewählt. Das heißt auch dass die Mehrheit nicht mit
    > der Regierung zufrieden ist.
    >
    > Das muss es nicht unbedingt bedeuten. Mit 4 Jahre Merkel kann ich deutlich
    > besser leben als mit bspw. 4 Jahre Schulz, dennoch habe ich nicht CDU
    > gewählt. Es geht nicht immer darum was man will, oftmals geht es eher darum
    > was man nicht will. Mir war eigentlich nur wichtig das es keine GrKo gibt.

    Ich hätte dann noch lieber Schulz vorne gesehen. In 12 Jahren hat Merkel bewiesen dass ihr wichtige Themen am Arsch vorbei gehen. 12 Jahre nichts für Bildung gemacht, 12 Jahre nichts für Familien und Rentner gemacht. Schlechter könnte es bei Schulz gar nicht mehr sein. Es wird Zeit dass sie in Rente geht und mal jüngere ran lässt. Sie ist wie viele Manager einfach nur noch machtbesessen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Böblingen
  4. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1899,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Augmented Reality: Google stellt Project Tango ein
    Augmented Reality
    Google stellt Project Tango ein

    Veraltet und zu unflexibel: Google unterstützt das Augmented-Reality-System Project Tango nicht mehr. Der Nachfolger ARCore soll in Kürze verfügbar sein.

  2. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  3. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25