1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestagswahl 2017: Wenn…

Haftung für Sicherheitslücken

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haftung für Sicherheitslücken

    Autor: chithanh 30.08.17 - 14:39

    > Die SPD fordert zudem eine klare Haftungsregelung für Unternehmen, die Software vertreiben. "Die Hersteller und Anbieter digitaler Produkte und Dienstleistungen müssen Sicherheitslücken bekannt geben und diese schnellstmöglich beheben. Wir werden eine eindeutige und faire Haftungskette auch für digitale Produkte und Dienstleistungen sowie ein Gütesiegel für IT-Sicherheit schaffen." Auch hier bleibt die Frage nach der konkreten Umsetzung, insbesondere auch für Open-Source-Projekte.

    Entsprechende Gesetze gibt es schon (Gewährleistung und Produkthaftung), sie werden nur nicht konsequent angewendet.

    Außerdem müssen Verbraucher besser informiert werden. Und zwar nicht durch ein Gütesiegel, sondern etwa indem digitale Produkte deutlich mit einem Verfallsdatum gekennzeichnet werden. Bis zu diesem Verfallsdatum verpflichtet sich der Hersteller (bzw. Importeur), innerhalb angemessener Fristen auf gemeldete Sicherheitslücken zu reagieren.

  2. Re: Haftung für Sicherheitslücken

    Autor: Anonymer Nutzer 30.08.17 - 19:48

    > Die CSU spricht ein weiteres umstrittenes Thema an. Denn Hersteller sollen verpflichtet werden, "ihre IT-Produkte dauerhaft sicher zu halten." Unklar ist, ob damit eine generelle Produkthaftung für Sicherheitslücken gefordert wird oder nur eine Verpflichtung, regelmäßig Updates auszuliefern und auf Sicherheitsprobleme in angemessener Zeit zu reagieren.

    Meine Befürchtung bei sowas wäre eher das die den ersten Punkt machen sprich eine generelle Produkthaftung für Sicherheitslücken, das es keine Software gibt die frei von welchen ist sollte jeden der ein bisschen mit dem Thema zu tun hat klar sein, aber wir reden hier von Politikern....
    Muss ja auch ständig die Cookie Hinweise wegklicken, die natürlich nur dauerhaft weg sind, wenn man Cookies akzeptiert und das obwohl jeder Browser die Option hat diese zu löschen nach der Sitzung oder erst gar nicht anzunehmen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Salzgitter Thiede
  2. Indu-Sol GmbH, Schmölln
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme