1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestagswahl 2021: Bürger…

Das ist doch ein Witz, oder?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist doch ein Witz, oder?

    Autor: 1st1 30.04.21 - 07:50

    Man sieht ja, was in den letzten 16 Jahren passiert ist. Und dann so eine Einschätzung?

  2. Re: Das ist doch ein Witz, oder?

    Autor: Fresh 30.04.21 - 08:10

    Ich weis auch nicht ob das ein schlechter scherz ist aber sollte sich sowas in den Wahlergebnissen widerspiegeln dann sind wir kein Stück besser als die Amis mit Donald Trump... ich kann ja nur hoffen das das 5000 CDU Mitarbeiter waren die Da befragt wurden :D

  3. Re: Das ist doch ein Witz, oder?

    Autor: KillerJiller 30.04.21 - 08:21

    LOL die CDU... Man mag zu denen ja stehen wie man will, aber von Digitalisierung haben die nun wahrlich keinen blassen Dunst. Mehr noch, ich könnte mir mit Ausnahme der AfD (da hapert es ja schon an so Dingen wie den Grundrechenarten) keine Partei vorstellen, die da noch schwächer aufgestellt ist.

  4. Re: Das ist doch ein Witz, oder?

    Autor: rubberduck09 30.04.21 - 08:25

    Auch beim Spahn (gelernter Bankkaufmann) ist 1/5 größer als 1/4. So viel zu den Rechenkünsten unserer Regierung.

  5. Re: Das ist doch ein Witz, oder?

    Autor: ConstantinPrime 30.04.21 - 08:29

    Laut einem anderen Thread kamen die befragten zumindest alle aus Bayern XD weiste bescheid XD

  6. Re: Das ist doch ein Witz, oder?

    Autor: Gryphon 30.04.21 - 08:33

    Seh ich auch so...
    Vor allem "beste Antworten für die Zukunft" werden überwiegend bei der Union gesehen??
    Nach 16 Jahren "Politik der kleinen Schritte" (wie Frau Merkel es selbst genannt hat), nach über einem Jahr klein-klein in der Pandemie...? Nachdem so Kompetenzbolzen wie Scheuer an ihrem Stuhl kleben können wie alter Kaugummi? Von den aktuellen und vergangenen Korruptionsskandalen mal gar nicht zu reden.
    An welche größeren Reformen der GroKo kann man sich denn noch so erinnern?
    Was sind denn diese "besten Antworten" in Bezug auf Klimakrise, Rentenpolitik, Digitalisierung, Gesundheitssystem, etc...?

  7. Re: Das ist doch ein Witz, oder?

    Autor: ubuntu_user 30.04.21 - 08:40

    rubberduck09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch beim Spahn (gelernter Bankkaufmann) ist 1/5 größer als 1/4. So viel zu
    > den Rechenkünsten unserer Regierung.

    aber seh es mal positiv. dann wächst die Breitbandverfügbarkeit....

  8. Re: Das ist doch ein Witz, oder?

    Autor: Auspuffanlage 30.04.21 - 08:57

    Was habe ich verpasst? Gibt es dafür ein Video oder so?

  9. Re: Das ist doch ein Witz, oder?

    Autor: Myxin 30.04.21 - 09:11

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sieht ja, was in den letzten 16 Jahren passiert ist. Und dann so eine
    > Einschätzung?

    Schaut mal, na klar ist das Bullshit, aber ich finde es passt wie die Faust aufs Auge.
    Mir zeigt so eine Umfrage nur - egal ob sie nun Repräsentativ ist oder nicht - wo es weiter hingeht. Selbst wenn es nun eben stimmt, sagt es aber auch, dass die CDU/CSU es von allen Parteien am besten hinbekommen, bei Fehlern auf andere zu zeigen und die Lobpreisungen für sich allein zu nehmen. Nur das am Ende wir alle verlieren.

  10. Re: Das ist doch ein Witz, oder?

    Autor: mke2fs 30.04.21 - 16:56

    Wenn man eine Weile auf Civey (von dort kommt das Ergebnis) herumhängt stellt man folgendes fest:

    - die CDU + entweder SPD oder Grüne haben zusammen immer 50% mindestens
    - wenn die Umfragewerte für die CDU (oder eine andere Partei) steigen dann steigen die Einschätzungen ihrer Kompetenzen in allen Gebieten (ist dann völlig egal welches Gebiet das ist)


    1 kann tatsächlich Zufall sein. Wahrscheinlich wechseln Wähler der CDU eher zwischen den "etablierten" Parteien als eine der "Randparteien" als Option zu betrachten.
    Und damit gibt es immer eine stabile Koalitionsmöglichkeit.

    2. Scheint ein Großteil der Wähler tatsächlich die Kompetenz einer Partei in einem Gebiet gar nicht einzuschätzen, sondern einfach immer nur auf den Knopf zu drücken von der Partei denen sie gerade am nächsten stehen. Das zeigt leider auch die Grenzen unserer Parteiendemokratie und die Beschränktheit der Menschen und ein ziemlich triviales Denken.
    Ich bin also entweder für etwas oder gegen etwas, Grautöne und Für und Widere kommt bei den meisten Menschen offensichtlich nicht vor. Wenn man sich für etwas festgelegt hat dann muss das natürlich dann in allen Bereichen das Non-Plus-Ultra sein, das größte und schönste und beste, es kann keine Stärken und Schwächen haben, sonst würde das ja bedeuten das ich nicht die perfekte Wahl getroffen habe.
    Echt traurig.
    Das super traurige dabei ist vor allem das das auch auf (oder vielleicht sogar vor allem) auf Leute zutrifft die sich für Intellektuell halten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
  3. über Hays AG, Baden-Württemberg
  4. über grinnberg GmbH, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme