1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestagswahl: Bitte…

Ampel oder Jamaika?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ampel oder Jamaika?

    Autor: emdotjay 27.09.21 - 10:46

    Alle Vier Parteien wollen in der Regierung sein.
    Die Grünen sind den Roten näher als den Gelben.
    Die Gelben sind den Schwarzen näher als den Roten.
    Die Schwarzen können mit den Roten nicht, außer sie brechen Ihr Wort.

    Grün und Gelb können zur Not miteinander.
    Die Schwarzen müssen die Hosen tief runter lassen, damit sich Jamaika ausgeht.
    Die Roten haben schon früher Kooperationsbereitschaft gezeigt.

    Wie dem auch sei, ich gebe der zukünftigen Koalition keine 4 Jahre.

    An die Community: Korrigiert mich wenn ich was falsches wiedergegeben habe.
    An Golem: Bitte endlich einen Like-Button ins Forum implementieren.
    An alle: Have a nice day :)

  2. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: Muhaha 27.09.21 - 10:53

    emdotjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wie dem auch sei, ich gebe der zukünftigen Koalition keine 4 Jahre.

    Eine Ampel kann stabil funktionieren, weil Lindner offenbar seine Lektion gelernt und begriffen hat, dass Regieren bedeutet, dass man Kompromisse schliessen muss. Auch schlechte, die einem im Hals stecken bleiben. Ein guter Kompromiss ist dann erzielt, wenn niemand zufrieden ist :)

    Jamaika wird kollabieren, sobald den CDU-Mitgliedern klar geworden ist, was die CDU alles an Positionen aufgeben musste, nur um an der Macht bleiben zu können.

  3. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: franzropen 27.09.21 - 10:55

    "Die Schwarzen können mit den Roten nicht, außer sie brechen Ihr Wort."
    Damit haben die Schwarzen doch kein Problem, siehe Uploadfilter. GroKo dürfte eher daran scheitern, dass dann die SPD den Kanzler stellen würde. Die CDU kennt nur Kanzler oder Opposition.

  4. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: smonkey 27.09.21 - 11:01

    Zum Glück kein R2G.

  5. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: Megusta 27.09.21 - 11:07

    Fazit: egal was rumkommt, besser wird es für uns nicht

  6. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: Doener 27.09.21 - 11:10

    emdotjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle Vier Parteien wollen in der Regierung sein.
    > Die Grünen sind den Roten näher als den Gelben.
    > Die Gelben sind den Schwarzen näher als den Roten.
    > Die Schwarzen können mit den Roten nicht, außer sie brechen Ihr Wort.
    >
    > Grün und Gelb können zur Not miteinander.
    > Die Schwarzen müssen die Hosen tief runter lassen, damit sich Jamaika
    > ausgeht.
    > Die Roten haben schon früher Kooperationsbereitschaft gezeigt.
    >
    > Wie dem auch sei, ich gebe der zukünftigen Koalition keine 4 Jahre.

    Mit CDU und FDP haben die Grünen die schwächste Position
    Mit SPD und Grüne hat die FDP die schwächste Position

  7. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: Muhaha 27.09.21 - 11:16

    Doener schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mit CDU und FDP haben die Grünen die schwächste Position

    Falsch. Die CDU hat sich für FDP und Grüne erpressbar gemacht, weil man ums Verrecken regieren will. Die CDU wird, wenn sie regieren möchte, aber so dermaßen bluten, dass sie sich bald wünschen wird lieber die rote Pille genommen zu haben.

    > Mit SPD und Grüne hat die FDP die schwächste Position

    Auch falsch. Scholz weiß, dass er die FDP benötigt. Scholz weiß, dasss er die Grünen benötigt.

    Grüne und FDP sind die Königsmacher der künftigen Regierung. Sie werden entscheiden, wer Kanzler wird. Aus gutem Grund haben beide gestern Abend fast zeitgleich davon gesprochen zuerst miteinander zu reden, bevor man SPD/CDU zuhört.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.09.21 11:19 durch Muhaha.

  8. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: AllDayPiano 27.09.21 - 11:23

    Warum "zum Glück"?

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  9. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: AllDayPiano 27.09.21 - 11:27

    Ich sehe darin nur das Problem, dass sich rot/grün und gelb in fundamentalen Fragestellungen fundamental unterscheiden.

    Eigentlich geht das nicht zusammen. Rot gelb noch eher als gelb grün.

    Aber wie über mir schon geschrieben: trotz weniger Stimmen sitzen grün und gelb am längeren hebel. Solange sich die CDU nicht mit dem Teufel einlässt.

    Allzu weit darf aber weder eine SPD, noch eine CDU abrücken.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  10. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: unbuntu 27.09.21 - 11:27

    emdotjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Schwarzen können mit den Roten nicht, außer sie brechen Ihr Wort.

    Es ist die CDU, was erwartest du?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  11. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: tribal-sunrise 27.09.21 - 11:32

    So sieht es leider aus. Ein Ergebnis das eigentlich nur das Chaos in unserem Land spiegelt und nicht im geringsten den Willen zu echter Veränderung …

  12. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: FerdiGro 27.09.21 - 11:34

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > emdotjay schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wie dem auch sei, ich gebe der zukünftigen Koalition keine 4 Jahre.
    >
    > Eine Ampel kann stabil funktionieren, weil Lindner offenbar seine Lektion
    > gelernt und begriffen hat, dass Regieren bedeutet, dass man Kompromisse
    > schliessen muss. Auch schlechte, die einem im Hals stecken bleiben. Ein
    > guter Kompromiss ist dann erzielt, wenn niemand zufrieden ist :)
    >
    > Jamaika wird kollabieren, sobald den CDU-Mitgliedern klar geworden ist, was
    > die CDU alles an Positionen aufgeben musste, nur um an der Macht bleiben zu
    > können.

    So ist es...

  13. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: FerdiGro 27.09.21 - 11:36

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Glück kein R2G.

    Auch das stimmt.

    Eigentlich wollten alle den Showdown grüne gegen FDP weil genau diese beiden Partien sie Fähigkeit besitzen das Kernproblem gut zu besetzen.

    Meine Vermutung: CO2 Steuer mit Lenkungswirkung und für die Industrie ein super abschreibungs Programm für Klima Investitionen. Schuldenbremse wird vorerst ausgesetzt.

    Wäre ein Ansatz.

  14. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: Muhaha 27.09.21 - 11:36

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe darin nur das Problem, dass sich rot/grün und gelb in
    > fundamentalen Fragestellungen fundamental unterscheiden.

    Bitte nicht Wahlkampf mit Koalitionsgesprächen verwechseln :)

    > Eigentlich geht das nicht zusammen. Rot gelb noch eher als gelb grün.

    Doch, das geht zusammen. Bitte nicht Wahlkampfgetöse mit tatsächlicher Regierungsarbeit verwechseln.

  15. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: FerdiGro 27.09.21 - 11:37

    Doener schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > emdotjay schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Alle Vier Parteien wollen in der Regierung sein.
    > > Die Grünen sind den Roten näher als den Gelben.
    > > Die Gelben sind den Schwarzen näher als den Roten.
    > > Die Schwarzen können mit den Roten nicht, außer sie brechen Ihr Wort.
    > >
    > > Grün und Gelb können zur Not miteinander.
    > > Die Schwarzen müssen die Hosen tief runter lassen, damit sich Jamaika
    > > ausgeht.
    > > Die Roten haben schon früher Kooperationsbereitschaft gezeigt.
    > >
    > > Wie dem auch sei, ich gebe der zukünftigen Koalition keine 4 Jahre.
    >
    > Mit CDU und FDP haben die Grünen die schwächste Position
    > Mit SPD und Grüne hat die FDP die schwächste Position

    Nur Mal zur Einordnung: die FDP hat auch mit Abstand die wenigsten stimmen...

  16. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: Muhaha 27.09.21 - 11:39

    FerdiGro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wäre ein Ansatz.

    Jepp, das klingt nach einem wahrscheinlichen Kompromiß, den beide in den nächsten Tagen finden werden, bevor man mit der SPD redet.

    Mit der CDU wird man wohl erst dann reden, wenn dort klar ist, ob Laschet bleibt und wenn nicht, wer folgt. Da fängt es langsam an zu bröckeln, Röttgens hat heute morgen gesagt, dass man mit so einem Ergebnis nicht regieren sollte.

  17. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: gaym0r 27.09.21 - 11:40

    emdotjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Schwarzen können mit den Roten nicht, außer sie brechen Ihr Wort.

    Was ja nicht das erste Mal wäre. Für die Roten auch nich (siehe Schulz nach der letzten Wahl)

  18. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: FerdiGro 27.09.21 - 11:44

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FerdiGro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Wäre ein Ansatz.
    >
    > Jepp, das klingt nach einem wahrscheinlichen Kompromiß, den beide in den
    > nächsten Tagen finden werden, bevor man mit der SPD redet.
    >
    > Mit der CDU wird man wohl erst dann reden, wenn dort klar ist, ob Laschet
    > bleibt und wenn nicht, wer folgt. Da fängt es langsam an zu bröckeln,
    > Röttgens hat heute morgen gesagt, dass man mit so einem Ergebnis nicht
    > regieren sollte.

    Ich glaube die CDU kommt erst dann zum Zug wenn die liberalen grünen keine Möglichkeit finden außer den Unternehmen über die sonderabschreibungen auch die nicht top verdiener und alimentierten mitzunehmen. Untere Mittelschicht. Das wäre Aufgabe der SPD im Kompromiss. Wenn Man es dort schafft die CO2 Steuer sozial gerecht zu machen ohne mehr Steuern auf top verdiener (FDP) sondern über neue Anleihen etc dann kann das klappen. Wenn es nicht klappt kommt die CDU. Da hätte ich aber aufgrund der Korruption und den in 16 Jahren etablieren Filze erheblich was dagegen. Korruption passt nicht zu Veränderung. Das gefährdet korruptions Investments ;).

    Die SPD ist klar stärkste Kraft weshalb es mir als Wähler schwer zu verkaufen wäre den klaren Verlierer der Wahl als Gewinner und damit Kanzler zu platzieren. Das macht einfach keinen Sinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.09.21 11:46 durch FerdiGro.

  19. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: Doener 27.09.21 - 11:45

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doener schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Mit CDU und FDP haben die Grünen die schwächste Position
    >
    > Falsch. Die CDU hat sich für FDP und Grüne erpressbar gemacht, weil man ums
    > Verrecken regieren will. Die CDU wird, wenn sie regieren möchte, aber so
    > dermaßen bluten, dass sie sich bald wünschen wird lieber die rote Pille
    > genommen zu haben.
    >
    > > Mit SPD und Grüne hat die FDP die schwächste Position
    >
    > Auch falsch. Scholz weiß, dass er die FDP benötigt. Scholz weiß, dasss er
    > die Grünen benötigt.
    >
    > Grüne und FDP sind die Königsmacher der künftigen Regierung. Sie werden
    > entscheiden, wer Kanzler wird. Aus gutem Grund haben beide gestern Abend
    > fast zeitgleich davon gesprochen zuerst miteinander zu reden, bevor man
    > SPD/CDU zuhört.


    Keiner kann hier irgendwas alleine, und da CDU und SPD zusammen auch weniger als 50 % haben, werden in jeder Konstellation mindestens 3 Parteien gebraucht.

    Jeder hat eine bestimmte kraft, abhängig von den stimmen. Ja, Grüne und FDP haben die Wahl, aber wenn die FDP mehr mit der CDU übereinstimmt, gibt es da für sie weniger Kompromisse zu finden.


    Ich denke nicht, dass meine Aussage falsch ist:
    Mit CDU und FDP haben die Grünen die schwächste Position
    Mit SPD und Grüne hat die FDP die schwächste Position

  20. Re: Ampel oder Jamaika?

    Autor: theFiend 27.09.21 - 11:50

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > emdotjay schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Schwarzen können mit den Roten nicht, außer sie brechen Ihr Wort.
    >
    > Es ist die CDU, was erwartest du?

    Jup, sie werden Laschet absägen, und dann versuchen dran zu bleiben. Eigentlich würden sie wohl ne Groko bevorzugen, aber halt nur wenn sie Kanzler dürfen, und das geben die Stimmen nicht her.

    Letztlich muss man einfach hoffen das die CDU mal 4 Jahre in die Opposition geht, damit der Bremsklotz der Modernisierung weg ist... danach nochmal 4 Jahre nachjustieren, anschließend kann der deutsche wieder 16 Jahre "weiter so" wählen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datenschutzbeauftragter (m/w/d)
    Rodenstock GmbH, München
  2. System Solution Architect (m/w/d)
    Best Secret GmbH, Aschheim bei München
  3. Mitarbeiter/in (d/m/w) Customer Success
    Martin Mantz GmbH, Großwallstadt (Raum Aschaffenburg)
  4. Leitung der Abteilung Schul-IT (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,49€
  2. 49,99€
  3. 11,49€
  4. (u. a. Age of Empires II: Definitive Edition für 11€, Desperados III für 15,99€, Commandos...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de