1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestagswahl: Innenminister…

Und trotzdem wird auch das nach der Wahl...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und trotzdem wird auch das nach der Wahl...

    Autor: arthurdont 20.09.17 - 18:05

    ...als Grund für die vielen "Falschwähler" herhalten müssen.

    An der Politik kann's ja nicht liegen :)

  2. Re: Und trotzdem wird auch das nach der Wahl...

    Autor: daarkside 21.09.17 - 08:33

    arthurdont schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...als Grund für die vielen "Falschwähler" herhalten müssen.
    >
    > An der Politik kann's ja nicht liegen :)


    Natürlich nicht. In ihrem(seinem) Deutschland ist es Hell und die Menschen wählen das Richtige, sie.

  3. Re: Und trotzdem wird auch das nach der Wahl...

    Autor: AngryFrog 21.09.17 - 08:50

    Wer hat diesen Mist eigentlich in Deutschland etabliert? Das ganze war doch eigentlich ein erbärmlicher Versuch der Demokraten in Amerika das Wahlergebnis zu erklären und nun wird der "russische Hacker" plötzlich auch in Europa hochgehalten.

    Wenn die Angst vor Hackern so groß ist, warum wird dann nichts an der nachweislich besch*ssenen Wahlsoftware geändert?

  4. Re: Und trotzdem wird auch das nach der Wahl...

    Autor: Niaxa 21.09.17 - 10:44

    Oder alles offline gemacht? Wozu den Technik Schrott wenn es offline auch geht? Wenn man so Angst hat, dann macht nur noch offline Sinn!

  5. Offline?

    Autor: mnementh 21.09.17 - 12:11

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder alles offline gemacht? Wozu den Technik Schrott wenn es offline auch
    > geht? Wenn man so Angst hat, dann macht nur noch offline Sinn!
    Die Ergebnisse per Brief übermitteln oder wie?

  6. Re: Offline?

    Autor: AngryFrog 21.09.17 - 12:22

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niaxa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder alles offline gemacht? Wozu den Technik Schrott wenn es offline
    > auch
    > > geht? Wenn man so Angst hat, dann macht nur noch offline Sinn!
    > Die Ergebnisse per Brief übermitteln oder wie?

    Ging doch früher auch ohne Internet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  2. ITEOS, Stuttgart
  3. medneo GmbH, Berlin
  4. Deloitte, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,65€
  2. 4,15€
  3. (-75%) 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  2. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.

  3. Videoportale: Mixer legt wesentlich stärker zu als Twitch
    Videoportale
    Mixer legt wesentlich stärker zu als Twitch

    Das auf Gaming spezialisierte Videoportal Twitch ist 2019 weiter gewachsen, aber der Konkurrent Mixer von Microsoft konnte noch viel stärker zulegen. Das zeigen neue Marktdaten. Grund für die unterschiedliche Entwicklung dürften millionenschwere Wechsel von Ninja und anderen Streamern sein.


  1. 18:14

  2. 17:49

  3. 17:29

  4. 17:10

  5. 17:01

  6. 16:42

  7. 16:00

  8. 12:58