1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestagswahlkampf 2017…

Bundestagswahlkampf 2017: Die große Angst vor dem Internet

Fake-News, Wikileaks und Social Bots: Die etablierten Parteien sehen in diesem Jahr das Internet erstmals als Gefahr für den Wahlkampf. Die bisherigen Pläne sind jedoch zum Scheitern verurteilt.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Die Politik hat ein Problem mit Ehrlichkeit. (Seiten: 1 2 ) 24

    entonjackson | 02.01.17 12:59 06.01.17 14:32

  2. Unfilterblase bei Youtube 1

    TomSc | 04.01.17 05:17 04.01.17 05:17

  3. Jahrelang haben wir dafür gestritten, dass jeder Internetzugang haben sollte... 4

    nightfire2xs | 02.01.17 15:40 04.01.17 00:53

  4. Mit mir wird es keine Maut geben 6

    quineloe | 02.01.17 14:03 03.01.17 20:10

  5. Solange es der Politik nur um Stimmen geht ... 2

    ahoihoi | 03.01.17 14:03 03.01.17 15:25

  6. Neuland-Hysterie 1

    Anonymer Nutzer | 03.01.17 09:46 03.01.17 09:46

  7. Social Media Experte Chrisopher Lauer wird aufräumen 2

    Analysator | 02.01.17 18:05 03.01.17 08:52

  8. Maßnahmen zum Verhindern von Fake-News 4

    torkleyy | 02.01.17 14:11 03.01.17 08:52

  9. Es ärgert mich 15

    Mingfu | 02.01.17 12:53 03.01.17 08:32

  10. Vorbereitung zur Wahlschlappe 2017 1

    User_x | 02.01.17 20:01 02.01.17 20:01

  11. Die CDU und SPD haben ganz andere Probleme (Seiten: 1 2 ) 29

    jack56 | 02.01.17 12:45 02.01.17 19:24

  12. nen kleiner Tip an die Politiker 5

    serra.avatar | 02.01.17 13:29 02.01.17 19:16

  13. Klassifizierung von Fakenews 1

    SebastianKeutmeier | 02.01.17 16:51 02.01.17 16:51

  14. Politik und Veränderungen... 1

    bltpgermany | 02.01.17 16:34 02.01.17 16:34

  15. Neumodisches Teufelszeug! 1

    dabbes | 02.01.17 16:18 02.01.17 16:18

  16. das Problem sind nur die Lügen der Anderen 1

    mal_so | 02.01.17 15:06 02.01.17 15:06

  17. Meinungsvergewaltigung 2

    FattyPatty | 02.01.17 13:46 02.01.17 13:54

  18. Ministerium für Wahrheit einrichten! 1

    Neuro-Chef | 02.01.17 13:23 02.01.17 13:23

  19. Gründe suchen.. 1

    twil | 02.01.17 13:23 02.01.17 13:23

  20. Wo genau ist eigentlich der Unterschied? 1

    helgebruhn | 02.01.17 13:11 02.01.17 13:11

  21. Fakenews in den ÖR

    lostname | 02.01.17 12:12 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Senior-Berater:in Projektmanagement (m/w/d)
    parameta Projektmanagement GmbH, Erding
  2. Absolvent (m/w/d) für Rechenkernbetreuung in der Krankenversicherung
    Württembergische Krankenversicherung AG, Stuttgart
  3. Datenbankadministrator*in
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
  4. Anwendungsbetreuerin / Anwendungsbetreuer (m/w/d) Direktion Bonn Hauptabteilung IT
    Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

NFTs: Pyramidensystem für Tech-Eliten
NFTs
Pyramidensystem für Tech-Eliten

NFTs sind das neue große Ding. Ja, sie haben Potenzial. Aber manche von ihnen sind leider nichts weiter als Netzwerk-Marketing für Tech-Eliten.
Von Evan Armstrong

  1. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  2. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden
  3. Cream Finance Hacker stehlen 130 Millionen US-Dollar von Krypto-Plattform

Top500: China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen
Top500
China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen

Ohne US-Technik: China hat nicht nur einen, sondern gleich zwei Exaflops-Supercomputer. Doch die Regierung hält sich vorerst bedeckt.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Top500 Microsofts Azure-Supercomputer ist mit dabei
  2. Exascale Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
  3. Ocean Light & Tianhe-3 China hat offenbar bereits Exaflops-Supercomputer