1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundestrojaner: Regierung…

Welche Version ist am plausibelsten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welche Version ist am plausibelsten?

    Autor: Charles Marlow 17.06.11 - 20:11

    - Es gibt keinen "Bundestrojaner". Stattdessen wird - WENN ÜBERHAUPT - mit konventionellen Methoden, bereits verfügbarer Software, Hacks & Exploits ein entsprechendes Ergebnis herbeigeführt. Der BT an sich ist nur eine Erfindung der Politik und Ermittlungsbehörden und dient in erster Linie zur Abschreckung - oder schlimmer - kann in dieser Form überhaupt nicht umgesetzt werden.

    - Es gibt einen Bundestrojaner und er wird bereits eingesetzt.

  2. Re: Welche Version ist am plausibelsten?

    Autor: IrgendeinNutzer 18.06.11 - 15:53

    Natürlich gibt es den Bundestrojaner. Sonst würden die ja sonst kein Geheimnis draus machen...

  3. Re: Welche Version ist am plausibelsten?

    Autor: Palerider 20.06.11 - 15:22

    Aha - deshalb gibt es auch Aliens, oder?

    Spaß beiseite: wenn ich mir IT-Projekte anschaue wie Gesundheitskarte oder so, habe ich auch größte Zweifel, dass sie in der Lage sind so etwas auf die Beine zu stellen - dass sie es versuchen bzw. wie schon gesagt wurde herkömmliche Art und Weise versuchen in verdächtige Rechner einzudringen, ist aber schlimm genug.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Garching
  2. Juice Technology AG, Winkel
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. KONZEPTUM GmbH, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 39,99€ (PS4), 39,77€ (Xbox One), 39,71€ (Switch)
  3. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

  1. Dispatch: Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
    Dispatch
    Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix

    Die Entwickler von Netflix haben ihr Framework Dispatch als Open Source veröffentlicht. Damit versucht das Team besser mit kritischen Situationen umzugehen, auf die schnell reagiert werden muss.

  2. IHS Holding: Afrikanischer Mobilfunkturmbetreiber geht an US-Börse
    IHS Holding
    Afrikanischer Mobilfunkturmbetreiber geht an US-Börse

    Es dürfte der größte Börsengang eines afrikanischen Unternehmens in den USA werden. IHS Holding ist einer der größten unabhängigen Betreiber von Mobilfunktürmen der Welt, aktiv in Afrika und auf anderen Kontinenten.

  3. Mozilla: Firefox-Nutzer in den USA bekommen alle DoH
    Mozilla
    Firefox-Nutzer in den USA bekommen alle DoH

    Nach vielen Experimenten und monatelangen Verzögerungen wird Mozilla das Protokoll DNS over HTTPS (DoH) für alle US-Nutzer von Firefox ausrollen. Der Anbieter will seinen Nutzern die Technik später aber auch weltweit zur Verfügung stellen.


  1. 16:18

  2. 15:59

  3. 14:36

  4. 14:14

  5. 13:47

  6. 13:25

  7. 13:12

  8. 12:55