Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesverfassungsgericht: Die…

Verstehe ich das richtig?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verstehe ich das richtig?

    Autor: Abdiel 07.06.17 - 16:30

    Der Atomausstieg wurde durch die Laufzeitverlängerung bis zur Kotzgrenze verzögert und als Kompensation die Kernbrennstoffsteuer eingeführt, welche sich als aber im Nachhinein als Luftnummer entpuppt. War bestimmt nur ein Versehen...

  2. Re: Verstehe ich das richtig?

    Autor: powa 07.06.17 - 16:34

    Abdiel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Atomausstieg wurde durch die Laufzeitverlängerung bis zur Kotzgrenze
    > verzögert und als Kompensation die Kernbrennstoffsteuer eingeführt, welche
    > sich als aber im Nachhinein als Luftnummer entpuppt. War bestimmt nur ein
    > Versehen...

    Sie haben aber schon mitbekommen, dass nach Fukushima alles Rückgängig gemacht wurde? Es wurde mehrere Meiler sofort abgeschaltet und die restlichen sind bis 2022 dran.

  3. Re: Verstehe ich das richtig?

    Autor: Trockenobst 07.06.17 - 23:55

    Abdiel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War bestimmt nur ein Versehen...

    Man hat einen Stöpsel reingemacht, damit das Stimmvieh Ruhe gibt. Die Regierung hat auch schon einen Großteils des Geldes wieder zurückbezahlt. Sie zahlen also kaum Zinsen. Das war alles ein guter Plan dass in Zeiten zu schieben wo sich keine Sau mehr darum kümmert. Ein brillanter Coup das Gesetz am Bundestag vorbei zu verabschieden und damit rechtlich wertlos zu machen.

  4. Re: Verstehe ich das richtig?

    Autor: Abdiel 08.06.17 - 09:04

    Meine Rede. :)

  5. Re: Verstehe ich das richtig?

    Autor: Abdiel 08.06.17 - 09:23

    Sie? Oha...

    Ursprünglich wäre spätestens 2021 schon Schluss gewesen, aktuell sind wir bei 2022 und auch da gibt es schon wieder Bestrebungen das auszuhöhlen. Von "rückgängig" zu sprechen, ist da sehr optimistisch. Dazu gesellen sich dann noch die für den Staat entstandenen Kosten durch den Rücktritt vom Rücktritt.

  6. Re: Verstehe ich das richtig?

    Autor: thinksimple 08.06.17 - 09:52

    powa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abdiel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Atomausstieg wurde durch die Laufzeitverlängerung bis zur Kotzgrenze
    > > verzögert und als Kompensation die Kernbrennstoffsteuer eingeführt,
    > welche
    > > sich als aber im Nachhinein als Luftnummer entpuppt. War bestimmt nur
    > ein
    > > Versehen...
    >
    > Sie haben aber schon mitbekommen, dass nach Fukushima alles Rückgängig
    > gemacht wurde? Es wurde mehrere Meiler sofort abgeschaltet und die
    > restlichen sind bis 2022 dran.

    Nur vom Netz genommen. Die Restenergie strahlt munter weiter

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Radolfzell am Bodensee
  2. über Hays AG, Dessau
  3. Schober Information Group Deutschland GmbH, Stuttgart / London (Großbritannien)
  4. Global Legal Entity Identifier Foundation, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 4,49€
  2. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Datentransfer in USA EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Lohn: Streik bei Amazon an zwei Standorten
    Lohn
    Streik bei Amazon an zwei Standorten

    Streikende wollen das Weihnachtsgeschäft bei Amazon "weiter stören". Heute wird in Rheinberg und Werne von einem Teil der Beschäftigten nicht gearbeitet.

  2. Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
    Vorratsdatenspeicherung
    Die Groko funktioniert schon wieder

    Nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen reden nun Union und SPD über ein mögliches Regierungsbündnis. Eine Debatte über Vorratsdatenspeicherung und Facebook-Gesetz im Bundestag zeigt jedoch, wie wenig von einer Neuauflage der großen Koalition zu erwarten ist.

  3. FTTH/B: EWE und Telekom investieren zwei Milliarden Euro in FTTH/B
    FTTH/B
    EWE und Telekom investieren zwei Milliarden Euro in FTTH/B

    Die Telekom und EWE wollen viel Geld für echte Glasfaser ausgeben. Doch das wird nur geschehen, wenn die Telekom aus der Regulierung entlassen wird.


  1. 13:33

  2. 12:52

  3. 12:21

  4. 12:03

  5. 11:49

  6. 11:23

  7. 11:04

  8. 10:45