Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundeswirtschaftsminister…

Verräterpartei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verräterpartei

    Autor: Free Mind 02.07.14 - 10:06

    Auch bei diesem Thema. Könnt, irgendwann, Lockerung, nur für Cafebesitzer - das alles ist keine "Abschaffung der Störerhaftung". Ist genau so sinnvoll wie der Mindestlohn nur für die, die eh schon mehr verdienen.

  2. Re: Verräterpartei

    Autor: nicoledos 02.07.14 - 10:25

    In einem Jahr. Die sensationelle Meldung, Zahl der selbständigen steigt. Immer mehr Privatleute melden ein Gewerbe als Cafe an, sie bieten in ihrer Küche, im Garten oder dem Hof Besuchern fast zum selbstkostenpreis Kaffee und Kuchen. Nebenbei darf per W-LAN gesurft werden bis der Router Glüht. Bewundernswert ist, dass nahezu kein Konkurrenzkampf herrscht. Man respektiert sich und trifft sich regelmäßig abwechselnd in einem der Cafes zum Freifunkstammtisch.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.07.14 10:31 durch nicoledos.

  3. Re: Verräterpartei

    Autor: Anonymer Nutzer 02.07.14 - 10:32

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fast zum selbstkostenpreis Kaffee

    Haha, Kaffee fast zum Selbstkostenpreis. Selten so gelacht.

  4. Re: Verräterpartei

    Autor: Alexspeed 02.07.14 - 10:38

    Dort wird wahrscheinlich das Geld mit deinen Daten aus deinem Elektronischen Geräten verdient?!?!? O.o

  5. Re: Verräterpartei

    Autor: nicoledos 02.07.14 - 10:58

    Naja, du hast den Beitrag nicht verstanden. Das sind eben keine klassischen Cafes, da soll nicht am verkauf von gefärbtem Wasser Geld verdient werden, sondern der allgemeinheit ein offenes WLAN bereit gestellt. Wenn das dann nur als Cafe geht, meldet man es sich als solches an und sieht zu, dass die Kosten gedeckt sind. Deshalb Selbstkostenpreis.

  6. Re: Verräterpartei

    Autor: kazhar 02.07.14 - 14:07

    Du weisst aber schon dass es gewisse Richtlinien und Vorschriften für den Betrieb eines Cafes gibt, die man nur für den Spass an der Freude nicht umsetzen kann/will...

  7. Re: Verräterpartei

    Autor: plutoniumsulfat 02.07.14 - 14:45

    Das wird bestimmt gehen. Viel braucht man da wahrscheinlich nicht.

  8. Re: Verräterpartei

    Autor: ploedman 02.07.14 - 18:20

    Wenn ich mir die " Cafes " von heute so ansehe, dann sollte das keine Hürde sein. Ein Unisex Klo hat wohl jeder...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senat der Freien und Hansestadt Hamburg - Senatskanzlei, Hamburg
  2. BWI GmbH, Berlin, Strausberg
  3. BWI GmbH, Bonn, München, Rostock
  4. Kliniken Dritter Orden gGmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529€
  2. 61,90€
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49