Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cablegate: Wikileaks gewährt…

Anti USA Kampagne

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anti USA Kampagne

    Autor: the fäntästic 28.11.10 - 21:38

    Es ist interessant zu sehen und zu Lesen was sich Weltpolitisch so hinter der Bühne abspielt usw. WAS das alles aber mit der Idee zu tun hat die hinter WikiLeaks steht weiß ich nicht.
    So wie das aussieht will hier jemand nur den USA schaden und das langweilt mich.
    Allerdings kann ich den Asange oder wie der heisst auch verstehen, ich würde auch alle in meiner Macht stehende tun um mich gegen die dreckige Verleumdungskampagne hinter der Sicher die USA stehen anzukämpfen oder den Urheber zu beschädigen. Trotzdem ist das dann ein persönlicher Rachefeldzug und dient der Allgemeinheit jedenfalls nicht.

  2. Re: Anti USA Kampagne

    Autor: Autor5342 28.11.10 - 21:39

    Mir sind die USA durch die Berichte eher sympathischer geworden.
    So ein Einblick wünschte ich mir in die deutsche Politik auch mal. Ehrlich und unverblümt ^^

  3. Re: Anti USA Kampagne

    Autor: Sal 28.11.10 - 21:52

    Die USA sind ein großes leichtes Ziel, weil sie mit ihrer Einstellung überall mitspielen aber nie eigene Fehler zugeben wollen.

    Anscheinend gabs ja bei Wikileaks interne Streitereien die sich genau um das Thema gedreht haben. Also wo gefordert wurde, dass nicht nur Dokumente um und über die USa veröffentlicht werden sondern auch von anderen Ländern.

  4. Re: Anti USA Kampagne

    Autor: the fäntästic 28.11.10 - 21:56

    Sal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die USA sind ein großes leichtes Ziel, weil sie mit ihrer Einstellung
    > überall mitspielen aber nie eigene Fehler zugeben wollen.
    >
    > Anscheinend gabs ja bei Wikileaks interne Streitereien die sich genau um
    > das Thema gedreht haben. Also wo gefordert wurde, dass nicht nur Dokumente
    > um und über die USa veröffentlicht werden sondern auch von anderen Ländern.

    Vielleicht gibt es noch kein gutes Material aus anderen Ländern oder einen anderen guten Grund denn sonst wirds langsam komisch was WikiLeaks da abzieht, danke für den Gedankengang

  5. Lösung: Wahrheit

    Autor: rambo 28.11.10 - 21:56

    Was dahinetr steckt? Der Wunsch zur Wahrheit/Ehrlichkeit, das ist leider, dank des amerikansichen EInfluss als Nebensach eevrkommen. Lügen, wenn es Profit bringt, ist doch sogar dort erwnscht udn leider auch bei uns. Firmenkulturen wurden damit durchtänkt.

  6. Re: Anti USA Kampagne

    Autor: birne 28.11.10 - 22:01

    Die Afghanistan und Irak War logs genauso wie jetzt die Diplomatischen Depesché files kommen alle aus ein und der selben quelle und zwar Bradley Manning. Zumindest wenn man den Aussagen/ Interviews und veröffentlichten Chatlogs von Ardian Lamo glauben schenken darf. Darin war bereits lange vor der Veröffentlichung die rede von etwa 250k solcher berichte.

  7. Re: Lösung: Wahrheit

    Autor: the fäntästic 28.11.10 - 22:04

    rambo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was dahinetr steckt? Der Wunsch zur Wahrheit/Ehrlichkeit, das ist leider,
    > dank des amerikansichen EInfluss als Nebensach eevrkommen. Lügen, wenn es
    > Profit bringt, ist doch sogar dort erwnscht udn leider auch bei uns.
    > Firmenkulturen wurden damit durchtänkt.

    Das ist total hohler Schwachsinn aber viel Spaß weiterhin in deinem schönen einfachen Leben aus schwarz und weiß.

  8. Re: Lösung: Wahrheit

    Autor: Emulex 28.11.10 - 22:05

    Die vermeintliche "Wahrheit" die über die USA verbreitet wird, vertuscht nur Wahrheiten in all den andren Ländern.
    Aber das zu kapieren bedarf mehr als nur einer Verschwörungs-Mitläufereigenschaft...
    Ihr seid keine Freiheitskämpfer, nur weil ihr blind jemandem nachlauft der sich dafür hält und eigentlich nur der eigenen Machtgier folgt.

    Emulex

  9. Re: Lösung: Wahrheit

    Autor: geh bitte 28.11.10 - 22:11

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die vermeintliche "Wahrheit" die über die USA verbreitet wird, vertuscht
    > nur Wahrheiten in all den andren Ländern.

    warum? da wird nichts von anderen vertuscht - es wurde nur noch nicht aufgedeckt!

  10. Re: Lösung: Wahrheit

    Autor: Sal 28.11.10 - 22:13

    Emulex, schon klar, dass es keinen Anfang bei einer Bewegung geben darf, sondern alles aus einem entweder ganz oder gar nicht besteht. Meinen Verständnis nach ist das was du meinst verdecken und nicht vertuschen.
    Man darf also nur ein Freiheitskämpfer sein um es zu begrüßen, dass das was die ganze Zeit in Hinterzimmern passiert stückweise zum Vorschein kommt. Naja wenn du meinst. Es wundert mich dass du nicht pauschal jedem Menschen machtgier unterstellst und dich als weißen Engel hervorhebst.

  11. Re: Lösung: Wahrheit

    Autor: Emulex 28.11.10 - 22:17

    Und die Hinterzimmer der nicht ertappten werden dadurch leerer, dass die Supermacht USA "erwischt" wurde ?
    Im Gegenteil, sie werden voller.
    Wieso ? Weil man ja schlimmstenfalls einfach auf die USA verweisen kann.
    Sehr gefährlich...

    Emulex

  12. Re: Lösung: Wahrheit

    Autor: Sal 28.11.10 - 22:22

    Meines Erachtens kann da nichts voller werden. In Hinterzimmern sind hier in Deutschland Sache wie Atomzeitverlängerung beschlossen worden und nur dort agieren Lobbyisten.

    In meinem Verständnis von Politik wird nur etwas veröffentlich wenn es einer Kampange hilft ansonsten bleiben die Sachen auch alle in den Hinterzimmern. Was jetzt passiert ist, dass die Leute in den Hinterzimmern zu recht Angst bekommen, dass die Öffentlichkeit sie nicht mehr alles machen lässt was sie so wollen.

  13. Re: Lösung: Wahrheit

    Autor: geh bitte 28.11.10 - 22:23

    aber gerade wenns die selbsternannte weltpolizei USA erzeugts genügend aufmerksamkeit und schreckt vielleicht auch für die zukunft ab, weil jetzt jeder weiß, dass es irgendwann auf diese weise rauskommen kann - nicht nur in den USA. Wikileaks ist ja nicht grundsätzlich auf dokumente aus den usa beschränkt.

  14. Re: Lösung: Wahrheit

    Autor: the fäntästic 29.11.10 - 00:19

    Sehr gut, bester Beitrag hier!



    Sal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meines Erachtens kann da nichts voller werden. In Hinterzimmern sind hier
    > in Deutschland Sache wie Atomzeitverlängerung beschlossen worden und nur
    > dort agieren Lobbyisten.
    >
    > In meinem Verständnis von Politik wird nur etwas veröffentlich wenn es
    > einer Kampange hilft ansonsten bleiben die Sachen auch alle in den
    > Hinterzimmern. Was jetzt passiert ist, dass die Leute in den Hinterzimmern
    > zu recht Angst bekommen, dass die Öffentlichkeit sie nicht mehr alles
    > machen lässt was sie so wollen.

  15. Re: Lösung: Wahrheit

    Autor: ANTI AMERIKANO 02.12.10 - 14:26

    Die Usa tun und machen was sie wollen macht die augen auf
    wenn das volk die völker nicht bald aufwachen ist diese welt wie wir sie kennen im arsch ich meine jetzt ist auch nicht alles super dennoch sollte man die machtgeile usa aufhalten und nicht feiern oder pushen "das eine sagt man "
    "das andere tut man " auffassung einer demokratie ????

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 2,99€
  3. 2,99€
  4. 36,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  2. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera
  3. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro

  1. Telefónica Deutschland: Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte
    Telefónica Deutschland
    Größter LTE-Ausbau der Unternehmensgeschichte

    Um die Versorgungsauflagen aus dem Jahr 2015 zu erfüllen, hat die Telefónica ihr bisher größtes Ausbauprogramm gestartet. Im April sei es weiter vorangegangen.

  2. Gamification: Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel
    Gamification
    Amazon verpackt öde Arbeit als Spiel

    Wettrennen mit Drachen oder Burgen bauen - statt Turnschuhe, Bücher oder Computerkabel in Kisten einzusortieren: Amazon probiert laut einem Medienbericht in einigen seiner Versandzentren aus, ob die Arbeit mit Spielinhalten weniger langweilig gestaltet werden kann.

  3. Handy-Betriebssystem: KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar
    Handy-Betriebssystem
    KaiOS sichert sich 50 Millionen US-Dollar

    Das Betriebssystem für Featurephones KaiOS wächst weiter: Das gleichnamige Unternehmen konnte sich weitere 50 Millionen US-Dollar an Finanzierungsgeldern sichern. Mittlerweile sollen weltweit 100 Millionen Handys mit KaiOS laufen.


  1. 18:46

  2. 18:07

  3. 17:50

  4. 17:35

  5. 17:20

  6. 16:56

  7. 16:43

  8. 16:31