Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chelsea Manning: Es ging um…

Ich seh's schon kommen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich seh's schon kommen

    Autor: teenriot 10.10.13 - 12:56

    2016 gibt's die Begnadigung von Obama kurz vor seinem Abtritt
    und er sonnt sich dann in seinem Wohltätertum.
    Die Folter gegenüber Manning wird dann vergessen sein/werden.

  2. Re: Ich seh's schon kommen

    Autor: narfomat 10.10.13 - 13:15

    diese person wird auf keinen fall gleich wieder entlassen, darauf würde ich wetten, und mindestens für 10 jahre einsitzen. was wäre das denn für ein signal für gleichdenkende... die machen sich doch nicht so einen aufwand für die verurteilung, und nehmen einen ansehensverlust in "weniger undemokratischen fast-noch-rechtsstaaten" wie deutschland oder frankreich in kauf (von weniger freundlich gesonnenen nationen in südamerika mal ganz zu schweigen), um solche menschen dann gleich wieder zu begnadigen.

  3. Re: Ich seh's schon kommen

    Autor: teenriot 10.10.13 - 13:24

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > diese person wird auf keinen fall gleich wieder entlassen, darauf würde ich
    > wetten, und mindestens für 10 jahre einsitzen. was wäre das denn für ein
    > signal für gleichdenkende... die machen sich doch nicht so einen aufwand
    > für die verurteilung, und nehmen einen ansehensverlust in "weniger
    > undemokratischen fast-noch-rechtsstaaten" wie deutschland oder frankreich
    > in kauf (von weniger freundlich gesonnenen nationen in südamerika mal ganz
    > zu schweigen), um solche menschen dann gleich wieder zu begnadigen.

    Ich stelle mir das als Retourkutsche von Obama an die Leute vor die ihn jetzt vor sich hertreiben. Was wollen die dann machen? Als Ex-Präsident wird er ewig hofiert werden und ist unantastbar, siehe Busch dem Kleinen.

    Folter + 4 Jahre Gefängnis würde ich nicht als nicht abschreckend bezeichnen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.13 13:25 durch teenriot.

  4. Re: Ich seh's schon kommen

    Autor: steffenbpunkt 10.10.13 - 14:32

    direkte Entlassung dürfte Chelsea wohl auch nicht begrüssen. Die Umwandlung kostet sicher nicht wenig Geld da drüben. Vor Abschluss der selben, wäre es ungünstig. Ohne Arbeit gibt es dort IMHO keine Standardabsicherung - keine Ahnung ob das mit Obama-Care jetzt anders ist ?

    Nur so ein Gedanke und NICHT zynisch gemeint ! Ist doch gut wenn sie so das beste daraus macht :)

  5. Re: Ich seh's schon kommen

    Autor: teenriot 10.10.13 - 14:44

    steffenbpunkt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > direkte Entlassung dürfte Chelsea wohl auch nicht begrüssen. Die Umwandlung
    > kostet sicher nicht wenig Geld da drüben. Vor Abschluss der selben, wäre es
    > ungünstig. Ohne Arbeit gibt es dort IMHO keine Standardabsicherung - keine
    > Ahnung ob das mit Obama-Care jetzt anders ist ?
    >
    > Nur so ein Gedanke und NICHT zynisch gemeint ! Ist doch gut wenn sie so das
    > beste daraus macht :)

    Um Geld braucht Manning sich keine Gedanken zu machen.
    Es gibt genug die ihn unterstützen würden:
    Wikileaks, die Medien die ihm was schuldig sind und Millionen an Kleinspenden.

  6. Re: Diese arme Sau

    Autor: Kasabian 10.10.13 - 16:19

    kann froh sein wenn sein Wunschzur Frau werden zu wollen nicht noch weiter Untaten dieses Terrorregimes nach sich zieht.

  7. Re: Ich seh's schon kommen

    Autor: Anonymer Nutzer 10.10.13 - 17:46

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2016 gibt's die Begnadigung von Obama kurz vor seinem Abtritt
    > und er sonnt sich dann in seinem Wohltätertum.
    > Die Folter gegenüber Manning wird dann vergessen sein/werden.

    Sofern es sich die USA noch leisten kann bis 2016 Gefängnisse zu betreiben ^^

  8. Re: Ich seh's schon kommen

    Autor: teenriot 10.10.13 - 18:14

    lolig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teenriot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 2016 gibt's die Begnadigung von Obama kurz vor seinem Abtritt
    > > und er sonnt sich dann in seinem Wohltätertum.
    > > Die Folter gegenüber Manning wird dann vergessen sein/werden.
    >
    > Sofern es sich die USA noch leisten kann bis 2016 Gefängnisse zu betreiben
    > ^^

    Die kriegen das auch hin das private Gefängnisse sich selbst finanzieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, Stuttgart Vaihingen
  3. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  4. Hays AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
    Nach Unfall
    Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

    Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

  2. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
    Berliner U-Bahn
    Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

    Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.

  3. Satellitennavigation: Galileo ist wieder online
    Satellitennavigation
    Galileo ist wieder online

    Nach rund einer Woche funktioniert das europäische Satellitennavigationssystem Galileo wieder. Laut der zuständigen EU-Behörde GSA kann es aber noch zu Schwankungen kommen. Grund für den Ausfall waren technische Probleme in den beiden Kontrollzentren.


  1. 17:40

  2. 17:09

  3. 16:30

  4. 16:10

  5. 15:45

  6. 15:22

  7. 14:50

  8. 14:25