1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › China: Die AAA-Bürger

Jeder Büger hat ein biometrisches Passfoto...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jeder Büger hat ein biometrisches Passfoto...

    Autor: padre999 06.12.17 - 05:40

    ... wie gruselig. Und dann soll der Staat darauf noch automatischen Zugriff bekommen??? Ist ja voll krass. Wie gut, dass es so etwas bei uns nicht gibt...

    https://netzpolitik.org/2017/morgen-im-bundestag-automatisierter-zugriff-auf-biometrische-passbilder-fuer-alle-geheimdienste/

    Naja. ihr wisst schon... die TERROR-Gefahr. Danke Mutti, danke GroKo, dass ihr auf uns aufpasst.

    Aber voll krass, das in China.

    Bekomme ich jetzt Punkte?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.17 05:42 durch padre999.

  2. Re: Jeder Büger hat ein biometrisches Passfoto...

    Autor: postb1 06.12.17 - 06:52

    Und deswegen sollte beim beantragen eines neuen Personalausweis die Verweigerung der E-Perso-Funktion genauso selbstverständlich sein wie die Verweigerung der Abgabe eines Fingerabdruckscans.

  3. Re: Jeder Büger hat ein biometrisches Passfoto...

    Autor: Anonymer Nutzer 06.12.17 - 06:58

    nö, du hast nur dein unverständnis kommuniziert und damit der agenda geschadet, das gibt gleich abzug von punkten die du nie hattest ...

    wer steht denn auf solche negativen belohnungen, ist wie ne sanktion vom jobcenter, bringt keinem was und deprimiert jeden ... völlig arschlos, so etwas brauchen nur faschisten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.17 07:01 durch ML82.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Stellvertretender Teamleiter (m/w/d) Fertigungsplanung / Supply Chain und Projekte
    SKF GmbH, Mühlheim an der Donau
  3. Kaufmännische/n MitarbeiterIn Chemie Branche mit Labor-Kenntnissen (m/w/d)
    Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Freiburg
  4. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  2. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...
  3. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  4. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
    Probleme mit Agilität in Konzernen
    Agil sein muss man auch wollen

    Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel