1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Christian Ströbele…

Hier denkt jeder er hätte Ahnung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Hier denkt jeder er hätte Ahnung

    Autor: BaNW 01.11.13 - 13:56

    Ich finde es schon sehr lustig hier.

    Ein Ex NSA-Agent + Anwälte reden mit einem Deutschen Politiker, und sprechen über mögliche Wege. Doch jeder Golem-User hat mehr Ahnung und weiß, dass es für Snowden "tödlich" wäre hier nach D zu kommen.

    Ich denke auch, dass es nicht klappen wird schon weil die D/US-Freundschaft (schon lustig im Moment) einen noch größeren Schaden nehmen würde. Aber ich bin mir sicher, dass die oben genannten Herren die Situation besser einschätzen können und auch mehr wissen als wir alle zusammen.

  2. Re: Hier denkt jeder er hätte Ahnung

    Autor: teenriot 01.11.13 - 14:09

    Ich glaub auch.
    Einige hier haben zu viel Hollywood geschaut.

  3. Re: Hier denkt jeder er hätte Ahnung

    Autor: Buda 01.11.13 - 14:30

    Jup genau, wie so alle gesagt haben den Internetverkehr komplett abzuhören würde nur in Hollywood möglich sein

  4. Re: Hier denkt jeder er hätte Ahnung

    Autor: teenriot 01.11.13 - 14:37

    Buda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jup genau, wie so alle gesagt haben den Internetverkehr komplett abzuhören
    > würde nur in Hollywood möglich sein

    Wer denn, wo denn?
    Und macht ein Irrtum alle anderen richtig?

    Da wird von 9X% Wahrscheinlichkeit gesprochen, das mit einem Auslieferungsabkommen fälschlicherweise pseudobegründet, und "Actionszenen" bunt ausgemalt.

    Ich kann Zweifel an der Handlungsweise der CDU-Bundesregierung gut nachvollziehen, teilweise zustimmen, aber wer einen auf "absolut sicher" macht, kaschiert nur Unwissen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.11.13 14:38 durch teenriot.

  5. Re: Hier denkt jeder er hätte Ahnung

    Autor: Buda 01.11.13 - 15:01

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Buda schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jup genau, wie so alle gesagt haben den Internetverkehr komplett
    > abzuhören
    > > würde nur in Hollywood möglich sein
    >
    > Wer denn, wo denn?
    > Und macht ein Irrtum alle anderen richtig?
    >
    > Da wird von 9X% Wahrscheinlichkeit gesprochen, das mit einem
    > Auslieferungsabkommen fälschlicherweise pseudobegründet, und "Actionszenen"
    > bunt ausgemalt.
    >
    > Ich kann Zweifel an der Handlungsweise der CDU-Bundesregierung gut
    > nachvollziehen, teilweise zustimmen, aber wer einen auf "absolut sicher"
    > macht, kaschiert nur Unwissen.

    So ziemlich alle, selbst Experten waren Überrascht über den Umfang.

    Actionszenen sind dies leider nicht, es wäre wirklich schön. Ein Flugzeug wurde ja zur Landung gezwungen war natürlich Technische Probleme die Ursache und nicht der Verdacht das er da drin hocken könnte und das CIA Flugzeuge umher kurven ist ja auch kein Geheimnis mehr und Foltergefängnisse und seid neusten Folter Schiffe gibt. Ich bezeichne es mehr als ein Gesunder Menschen verstand oder glaubst du das irgend ein Politiker im Westen Europa genügend Eier in der Hose hätte, den Amis zu wider sprechen und Snowden zu beschützen, ich jedenfalls nicht und vor allem nicht bei Merkel wenn schon die Auto Lobby für ein bisschen Geld ihre Zustimmung "erkaufen" konnten. Sie wird das machen was ihr am wenigsten schaden würde und das wird am ende die Auslieferung sein.

  6. Re: Hier denkt jeder er hätte Ahnung

    Autor: teenriot 01.11.13 - 15:05

    Buda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teenriot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Buda schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Jup genau, wie so alle gesagt haben den Internetverkehr komplett
    > > abzuhören
    > > > würde nur in Hollywood möglich sein
    > >
    > > Wer denn, wo denn?
    > > Und macht ein Irrtum alle anderen richtig?
    > >
    > > Da wird von 9X% Wahrscheinlichkeit gesprochen, das mit einem
    > > Auslieferungsabkommen fälschlicherweise pseudobegründet, und
    > "Actionszenen"
    > > bunt ausgemalt.
    > >
    > > Ich kann Zweifel an der Handlungsweise der CDU-Bundesregierung gut
    > > nachvollziehen, teilweise zustimmen, aber wer einen auf "absolut sicher"
    > > macht, kaschiert nur Unwissen.
    >
    > So ziemlich alle, selbst Experten waren Überrascht über den Umfang.

    Überrascht ob des Umfanges zu sein ist etwas anderes als komplett auszuschließen.

    > Actionszenen sind dies leider nicht, es wäre wirklich schön. Ein Flugzeug
    > wurde ja zur Landung gezwungen war natürlich Technische Probleme die
    > Ursache und nicht der Verdacht das er da drin hocken könnte und das CIA
    > Flugzeuge umher kurven ist ja auch kein Geheimnis mehr und
    > Foltergefängnisse und seid neusten Folter Schiffe gibt. Ich bezeichne es
    > mehr als ein Gesunder Menschen verstand oder glaubst du das irgend ein
    > Politiker im Westen Europa genügend Eier in der Hose hätte, den Amis zu
    > wider sprechen und Snowden zu beschützen, ich jedenfalls nicht und vor
    > allem nicht bei Merkel wenn schon die Auto Lobby für ein bisschen Geld ihre
    > Zustimmung "erkaufen" konnten. Sie wird das machen was ihr am wenigsten
    > schaden würde und das wird am ende die Auslieferung sein.

    Wie gesagt Zweifel sind angebracht, aber Gewissheit hat keiner, ob in die eine oder andere Richtung.

    Ich zitiere mich von gestern:
    Ich kann es natürlich nicht ausschließen, aber wer glaubt denn wirklich das die USA es sich mit Deutschland und der EU und somit mit der halben NATO verscherzt weil sie Rache an jemanden üben wollen? US-Amerikaner sind Pragmatiker. An der Veröffentlichung von Material kann man Snowden nicht mehr hindern, denn er hat ja bereits das gesamte Material an Journalisten übergeben,

  7. Re: Hier denkt jeder er hätte Ahnung

    Autor: David64Bit 01.11.13 - 15:57

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt Zweifel sind angebracht, aber Gewissheit hat keiner, ob in die
    > eine oder andere Richtung.
    >
    > Ich zitiere mich von gestern:
    > Ich kann es natürlich nicht ausschließen, aber wer glaubt denn wirklich das
    > die USA es sich mit Deutschland und der EU und somit mit der halben NATO
    > verscherzt weil sie Rache an jemanden üben wollen? US-Amerikaner sind
    > Pragmatiker. An der Veröffentlichung von Material kann man Snowden nicht
    > mehr hindern, denn er hat ja bereits das gesamte Material an Journalisten
    > übergeben,


    Ich würde einen Schritt weiter gehen und sagen, dass US-Amerikanische Politiker nicht fähig sind, sich mit solchen Themen rational ausseinanderzusetzen. Für mich hatten bis jetzt alle äusserungen die ich von eben jenen Politiker gehört habe, einen faden Beigeschmack den man mit "gekränkt" titulieren könnte.

    Und bis die Amerikaner zurückziehen wird entweder noch viel Zeit vergehen - oder sie tun es nicht und Europa knickt wieder wie ein Grashalm im Sturm ab. Denn erst wenn Europa sanktionen gegen Amerika verhängt, auf den Tisch haut und es kollektiv heisst "So geht's nicht!", wird sich was ändern. Das wird allerdings nicht passieren, weil die angebliche "Freundschaft" viel zu fragil ist und die Europäer angst haben, die Damen und Herren aus übersee zu Kränken. (So kommt es mir zumindest vor)

  8. Re: Hier denkt jeder er hätte Ahnung

    Autor: teenriot 01.11.13 - 16:04

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > teenriot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie gesagt Zweifel sind angebracht, aber Gewissheit hat keiner, ob in
    > die
    > > eine oder andere Richtung.
    > >
    > > Ich zitiere mich von gestern:
    > > Ich kann es natürlich nicht ausschließen, aber wer glaubt denn wirklich
    > das
    > > die USA es sich mit Deutschland und der EU und somit mit der halben NATO
    > > verscherzt weil sie Rache an jemanden üben wollen? US-Amerikaner sind
    > > Pragmatiker. An der Veröffentlichung von Material kann man Snowden nicht
    > > mehr hindern, denn er hat ja bereits das gesamte Material an
    > Journalisten
    > > übergeben,
    >
    > Ich würde einen Schritt weiter gehen und sagen, dass US-Amerikanische
    > Politiker nicht fähig sind, sich mit solchen Themen rational
    > ausseinanderzusetzen. Für mich hatten bis jetzt alle äusserungen die ich
    > von eben jenen Politiker gehört habe, einen faden Beigeschmack den man mit
    > "gekränkt" titulieren könnte.
    >
    > Und bis die Amerikaner zurückziehen wird entweder noch viel Zeit vergehen -
    > oder sie tun es nicht und Europa knickt wieder wie ein Grashalm im Sturm
    > ab. Denn erst wenn Europa sanktionen gegen Amerika verhängt, auf den Tisch
    > haut und es kollektiv heisst "So geht's nicht!", wird sich was ändern. Das
    > wird allerdings nicht passieren, weil die angebliche "Freundschaft" viel zu
    > fragil ist und die Europäer angst haben, die Damen und Herren aus übersee
    > zu Kränken. (So kommt es mir zumindest vor)

    Die Einzelnen sind oft emotional, weltpolitisch verblendet in ihren Aussagen, das stimmt. Aber Entscheidungen treffen nicht Einzelne. Selbst der Präsident wird nicht gegen sein gesamtes Umfeld entscheiden. Und in der Gruppe, fernab der Öffentlichkeit, spielt ideologisches wohl weniger eine Rolle.
    Ich mag mich irren, aber mir fällt spontan kein Beispiel ein wo die USA bei wichtigen Sachen irrational entschieden haben, wenngleich es auch oft egoistisch, illegal und verlogen war.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Applikationsmanagerin / Applikationsmanager (w/m/d) für SAP-Fachverfahren
    Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund), Bonn, Frankfurt am Main, Ilmenau
  2. Product Owner (w/m/d) agile Softwareentwicklung
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  3. SAP Process Manager (m/w/d) Modul FI
    Sika Deutschland GmbH, Stuttgart
  4. IT Solutions Engineer S/4 HANA - Innovation & Technology Enablement (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 55 Zoll für 877€ (Tiefstpreis, UVP 1.899€), 65 Zoll für 1.199€ (Tiefstpreis, UVP 2.799€)
  2. 279,99€ (UVP 319€)
  3. 15% Extra-Rabatt mit Code MMS15 bei eBay


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neues Framework gRPC: Googles Angriff auf REST
Neues Framework gRPC
Googles Angriff auf REST

gRPC gilt als Framework der Zukunft. Wir vergleichen es mit dem Standard der Webentwicklung, REST, anhand einer kleinen Beispielanwendung.
Von Rene Koch

  1. VPN Google bringt seinen VPN-Dienst auf Desktop-PCs
  2. Sunder Pichai Google plant "Kurskorrekturen" wegen Wirtschaftslage
  3. Open Source Supply Chain Google will Abhängigkeitsprobleme mit Graphen lösen

Hardware auf dem Schreibtisch: Der Tastaturen-Leitfaden
Hardware auf dem Schreibtisch
Der Tastaturen-Leitfaden

Was für Tastaturen, welche Größen und welche Layouts gibt es? Und was ist eine 40-Prozent-Tastatur? Wir geben Antworten auf Tastaturfragen.
Von Oliver Nickel

  1. Azio Cascade Slim Flache, kompakte Tastatur hat austauschbare Switches

Energiewende: Was macht einen guten Netzspeicher aus?
Energiewende
Was macht einen guten Netzspeicher aus?

Um erneuerbare Energien zu nutzen, muss Strom für Zeiten ohne Wind und Sonne gespeichert werden. Aber die Speicher zu bauen, muss sich auch lohnen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Energiewende Hyme baut Wärmespeicherkraftwerk auf Bornholm
  2. Erneuerbare Energien DLR testet Energiespeicher mit geschmolzenem Salz
  3. Energiewende Das Stromnetz braucht einen Neustart