Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Copyright: ASCAP sammelt für…

Ich habe gespendet!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich habe gespendet!

    Autor: Wohlhabender Manager 28.06.10 - 16:44

    Endlich sieht es mal jemand ein. Werke kostenlos zu beziehen bedeutet, dass deren Urheber keine Rendite erzielen. Dies entzieht nicht nur dem Wirtschaftskreislauf wertvolle Mittel, es stellt vor allem die Grundpfeiler unser Gesellschaft in Frage! Damit nicht genug, am Ende ist es genau diese Mentalität der "Freiheit" und des "alles muss Gratis sein", welche unser komplette Wirtschaftssystem gefährdet. Spätestens am Tag des Zusammenbruchs von Lehmann Brothers hat sich der Free Value als Cloud erwiesen. An ihm festzuhalten bedeutet eine erneute Krise zu riskieren. Von fehlenden Steuereinnahmen seitens des Staates und damit dessen Unfähigkeit die Steuern für die investierenden Bevölkerungsschichten zu senken, spreche ich hier besser gar nicht... Nein, man kann nicht einfach totale Freiheit fordern, ohne nur 5 Meter nachgedacht zu haben.

  2. Re: Ich habe gespendet!

    Autor: a234 28.06.10 - 16:53

    dies war ein Beitrag von jemanden der nicht weiss was CC ist ....

  3. Re: Ich habe gespendet!

    Autor: armer Musiker 28.06.10 - 16:55

    was bist DU den für ein Clown-Troll. Jeder kann und soll mit seinen Erzeugnissen machen was er möchte. Da muss nichts reguliert werden...

  4. Re: Ich habe gespendet!

    Autor: Tantalus 28.06.10 - 17:13

    Wohlhabender Manager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit nicht genug, am Ende ist es genau diese
    > Mentalität der "Freiheit" und des "alles muss Gratis sein", welche unser
    > komplette Wirtschaftssystem gefährdet.

    Dich sollte man den Sauerstoff, den Du verbrauchst, auch bezahlen lassen. ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  5. Re: Ich habe gespendet!

    Autor: Asmudeus 28.06.10 - 17:20

    Regt euch ab, ich glaube der Beitrag ist eher bitterböser Sarkasmus und alles andere als ernst gemeint.

  6. Re: Ich habe gespendet!

    Autor: Schland 28.06.10 - 17:59

    Asmudeus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Regt euch ab, ich glaube der Beitrag ist eher bitterböser Sarkasmus und
    > alles andere als ernst gemeint.


    FULL ACK

  7. Re: Ich habe gespendet!

    Autor: Basement Dad 28.06.10 - 18:00

    Sofern OP das ernst gemeint hat... XD LAWL YMMD. Die Aussage muss man einrahmen. Glaub aber auch, dass da nur wer provozieren wollt.

  8. Re: Ich habe gespendet!

    Autor: D.Boitl 28.06.10 - 23:30

    Leute, Augen auf... Trollen kann Kunst sein. Echte Troll-Provokateure gibt es m.E. nicht mehr. Hier pflegen Menschen einfach eine Textsorte - den Trollpost. Als solchen bewerte ich ihn mit 2+, weil hier tatsächlich ein paar neue Floskeln gebracht werden (absurde Beziehung zur Bankenkrise!) und die Zeichenfolge "M$" *nicht* vorkommt.

    Prost!
    D.Boitl

  9. /Sign (nt)

    Autor: surfenohneende 29.06.10 - 01:07

    /Sign

  10. Re: Ich habe gespendet!

    Autor: Captain 29.06.10 - 09:15

    Wohlhabender Manager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endlich sieht es mal jemand ein. Werke kostenlos zu beziehen bedeutet, dass
    > deren Urheber keine Rendite erzielen.

    Richtig, wenn diese Urheber denn Rendite erzielen wollen... Das wird ja nach deinen Ansinnen ja Pflicht. Verbietet alle Geschenke... rofl...

    > Dies entzieht nicht nur dem
    > Wirtschaftskreislauf wertvolle Mittel, es stellt vor allem die Grundpfeiler
    > unser Gesellschaft in Frage! Damit nicht genug, am Ende ist es genau diese
    > Mentalität der "Freiheit" und des "alles muss Gratis sein", welche unser
    > komplette Wirtschaftssystem gefährdet.

    Wohl eher deinen Arbeitsplatz *ggg

    > Spätestens am Tag des Zusammenbruchs von Lehmann Brothers hat sich der
    > Free Value als Cloud erwiesen.

    Der Zusammenbruch hatte andere Gründe... Äpfel und Birnen??

    > An ihm festzuhalten bedeutet eine erneute Krise zu riskieren. Von fehlenden
    > Steuereinnahmen seitens des Staates und damit dessen Unfähigkeit die
    > Steuern für die investierenden Bevölkerungsschichten zu senken,

    Sprich.., den Leute die eh schon genug Geld haben, noch mehr Geld in den Hintern zu blasen..

    > spreche ich hier besser gar nicht... Nein, man kann nicht einfach totale Freiheit
    > fordern, ohne nur 5 Meter nachgedacht zu haben.
    Man hat nachgedacht, nur nicht in deinem Sinne *gg

  11. Re: Ich habe gespendet!

    Autor: MS-Admin 29.06.10 - 09:31

    Wohlhabender Manager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endlich sieht es mal jemand ein. Werke kostenlos zu beziehen bedeutet, dass
    > deren Urheber keine Rendite erzielen.

    Falsch. Du denkst zu einfach.

    > Dies entzieht nicht nur dem
    > Wirtschaftskreislauf wertvolle Mittel, es stellt vor allem die Grundpfeiler
    > unser Gesellschaft in Frage!

    Meinst Du DEN Grundpfeiler Kapitalismus? Den Grundpfeiler Selbstbestimmung kannst Du ja nicht meinen.

    > Damit nicht genug, am Ende ist es genau diese
    > Mentalität der "Freiheit" und des "alles muss Gratis sein", welche unser
    > komplette Wirtschaftssystem gefährdet.

    Wieso? Bist Du kein guter Kapitalist? Konkurenz belebt das Geschäft. Und das geht eben auch über den Preis.

    > Spätestens am Tag des Zusammenbruchs
    > von Lehmann Brothers hat sich der Free Value als Cloud erwiesen.

    Die Kausalkette hätte ich gerne erläutert.

    > An ihm festzuhalten bedeutet
    > eine erneute Krise zu riskieren.

    Diese bebenso.

    > Nein, man kann nicht einfach totale Freiheit
    > fordern, ohne nur 5 Meter nachgedacht zu haben.

    Da muss ich Dir Recht geben. Mach' das mal..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IGEL Technology GmbH, Augsburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  3. MVV Trading GmbH, Mannheim
  4. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 24,99€
  3. (-90%) 5,99€
  4. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
      Disney
      4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

      Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

    2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
      Kickstarter
      Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

      Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

    3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
      Taleworlds
      Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

      Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


    1. 13:13

    2. 12:34

    3. 11:35

    4. 10:51

    5. 10:27

    6. 18:00

    7. 18:00

    8. 17:41