1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Corona: Der Staat muss uns vor…

Wohlfühl Placebo App mit viel Fehlalarm und Überwachungs-Potential

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wohlfühl Placebo App mit viel Fehlalarm und Überwachungs-Potential

    Autor: NachDenkenIstFrei 25.05.20 - 18:26

    Fragen
    Wie viele Infizierte hat die App in Australien bisher gezeigt?
    Warum hat man offensichtliche Hot-Spots wie Schlachthöfe so spät kontrolliert
    Warum wurden/werden Tests von den Kassen nicht bezahlt.
    Warum braucht es mehrere Tage bis die Daten beim RKI mal für kurze Zeit +- stimmen
    Was hat es uns als Vorlkswirtschaft gekostet erst die Masken als unnötig, sogar gefärhrlich und jetzt als unabdingbar zu bezeichnen.

    Letztens Sendung im Radio über die Corona App in Australien und das grundsätzliche Problem der Abstandmessung per Bluetooth (Versionsabhängig, Ort des Tragens, Freifeld oder nicht, ... )

    => völlig ungenau => Fehlalarme

    Wie wäre es z.B. mit mehr Tests und Kuhglocken/Schall + Warnweste/Optisch für Infizierte. Kann nach 2 Wo. wieder ausgezogen werden. Oder transparente Vorgaben, die jeder als vernunftorientiert seriös einschätzen und befolgen kann.

    Wer hier Ironie und/oder Sarkasmus findet bitte behalten. Ich passe mich nur dem Virologen-Niveau an (-> https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-indoorspielplatz-ja-kita-nein-pandemie-regeln-werden-immer-absurder-a-2fbfc30b-c669-4086-a24e-91660d79a0ba )

    Ich für mich: halte Abstand, setze eine Maske auf, meide viele Menschen, lüfte viel und gehe mit Sicherheit nicht in dampf- und aerosolgeschwängerte Thermalbäder auch wenn Sie aufmachen dürfen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW IPEX-Bank GmbH, Frankfurt am Main
  2. ivv GmbH, Hannover
  3. BSH Hausgeräte GmbH, München
  4. über DP Consulting AG, Zürich (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  2. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...
  3. für PC, PS4/PS5, Xbox und Nintendo Switch
  4. (u. a. Speedlink Orios RGB Metal Rubberdome Gaming-Tastatur für 25€, Speedlink Reticos RGB...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme